Schlagwort-Archiv: SOS Kinder- und Familienzentrum

Ein Club zum Lesen

SOS-Familienzentrum und Stadtteilbücherei eröffnen Sossenheimer Leseclub

Ein Drittel aller Eltern lesen ihren Kindern selten oder nie vor, so das Ergebnis der Vorlesestudie aus dem Jahr 2020. Die letzte Internationale Grundschul-Lese-Untersuchungs(IGLU)-Studie zum Leseverständnis von Grundschülern belegt, dass 19 Prozent aller Zehnjährigen nicht altersgemäß sinnerfassend lesen können. Mit dem Sossenheimer Leseclub möchten die Stadtbücherei und das SOS-Kinderdorf Frankfurt diesem negativen Trend begegnen. Das neue Angebot startete am Dienstag als Teil des Leseclubs-Projekts der Stiftung Lesen. Weiterlesen

Für mehr Unabhängigkeit und Mobilität

SOS-Kinderdorf Frankfurt bietet Fahrradkurs für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung

In Kooperation mit dem Verein Bike Bridge bietet das SOS-Familienzentrum Sossenheim ab Anfang Juni einen Fahrradkurs für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung an. Interessierte Frauen können sich bis zum 26. Mai anmelden. Für die Durchführung werden noch ehrenamtliche Begleiterinnen gesucht, die während der Kurseinheiten die Frauen mit helfender Hand unterstützen und ihnen den Einstieg ins Radfahren erleichtern. Weiterlesen

Soziale Teilhabe ermöglichen

Deutsche Postcode Lotterie fördert Teilhabe-Projekt des SOS-Kinderdorf Frankfurt

Mit einer großzügigen finanziellen Unterstützung von 24.000 Euro fördert die Deutsche Postcode Lotterie das Projekt „Teilhabe durch Bildung und Gemeinschaft“ des SOS-Kinderdorf Frankfurt. Dieses Projekt richtet sich an benachteiligte Frauen im Stadtteil Sossenheim mit dem Ziel, soziale Teilhabe zu ermöglichen, Bildungschancen zu eröffnen und so Familien zu stärken. Weiterlesen

Von der Hasenhaarfabrik zum Familienzentrum

Schlaglicht Hasenhaarscherer an SOS-Kinderdorf Frankfurt übergeben

Bernd Glanz, Vorstandsmitglied des Heimat- und Geschichtsvereins Sossenheim, übergab das Schlaglicht zur Geschichte der Sossenheimer Hasenhaarscherer an Ina Franzkewitz, Leiterin des SOS-Kinderdorf Frankfurt zu dem auch das SOS Kinder- und Familienzentrum Sossenheim gehört. Foto: SOS Kinderdorf

Der Heimat- und Geschichtsverein Sossenheim übergab am vergangenen Freitag das Schlaglicht zur Geschichte der Sossenheimer Hasenhaarscherer an das SOS-Kinderdorf Frankfurt, das seit Ende 2014 in dem ursprünglich als Hasenhaarfabrik erbauten Gebäude ansässig ist. Weiterlesen

Sporteln für den Guten Zweck

Deutsche Bank-Mitarbeiter spenden 5.000 Euro für SOS-Kinder- und Familienzentrum

Nicol Hartel-Teixeira (2.v.links) und Clenda Scharf (3.v.links) vom SOS-Kinder- und Familienzentrum in Sossenheim freuten sich sehr über die Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro der „Social Day“-Sportaktion der Deutschen Bank-Mitarbeiter Daniel Schmitt (2.v.rechts), Stefan Coenen (rechts) und Christine Schwake. Foto: SOS Kinderdorf

Innerhalb der „Social Days“, dem konzerninternen Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter, unterstützte ein Team der Deutschen Bank das SOS-Kinder- und Familienzentrum in Sossenheim. Weiterlesen

„tegut“ unterstützt SOS-Kinderdorf

20.000 Euro für SOS-Kinder- und Familienzentrum in Sossenheim

Günter Ledermann (links), Vorsitzender des „tegut“-Betriebsrates und Karl-Heinz Brand (rechts), Mitglied der „tegut“-Geschäftsleitung überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro an Nicol Hartel-Teixeira (2.v.links) vom SOS-Kinderdorf Frankfurt und Clenda Scharf, Einrichtungsleiterin SOS-Kinder- und Familienzentrum Sossenheim. Foto: SOS Kinderdorf

Bei einem Besuch im SOS-Kinder- und Familienzentrum Sossenheim am vergangenen Freitag übergaben „tegut“-Geschäftsführer Karl-Heinz Brand und Günter Ledermann, Vorsitzender des Betriebsrates, einen Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro. Weiterlesen

Zwei bunte Steinstraßen

Mitmachaktionen am Kinder- und Familienzentrum und an der Albrecht-Dürer-Schule

„Wir vermissen euch“ verkündet ein Schild an der alten Platane vor dem Kinder- und Familienzentrum in der Sossenheimer Riedstraße. Unter dem betagten Baum, der allen Stürmen der letzten hundert Jahre trotzen konnte, wurde aus bemalten Kieseln eine Steinstraße begonnen. Diese kann von allen die die Betreuung der Kita und das rege Leben sowie den regelmäßigen Mittagstisch im Familienzentrum vermissen, fortgesetzt werden. Fantasie ist auch gefragt, wenn kleine und große Künstler, hundert Meter weiter, an der „Alles-wird-gut-Schlange“ vor der Albrecht-Dürer-Schule mitbasteln wollen. Und wie alle kreativen Projekte leben auch diese beiden vom Mitmachen. Foto: Mingram

„Meine Stadt. Mein Sport. Meine Zukunft.“

Projekt von SOS-Kinderdorf und DFL Stiftung geht weiter

Mit einem „Menschenkicker”-Turnier als Auftaktveranstaltung geht am morgigen Freitag, 27. September, ab 12.15 Uhr das durch die DFL Stiftung geförderte und eigens für das SOS-Kinderdorf Frankfurt entwickelte Projekt „Meine Stadt. Mein Sport. Meine Zukunft.“ in die zweite Runde. Die Auftaktveranstaltung findet auf dem Gelände der Albrecht-Dürer-Schule statt. Weiterlesen

Bewegung und gesunde Ernährung

SOS-Kinderdorf mit neuen Kursangeboten rund um Sport und gesunde Ernährung

Zur Eröffnung der neuen Kurse rund um Sport und gesunde Ernährung im SOS Kinder- und Familienzentrum fand ein Bubble-Fußball-Turnier statt. Foto: SOS-Kinderdorf Frankfurt

Mit einem Bubble-Fußball-Turnier als Auftaktveranstaltung startete am vergangenen Freitag das SOS-Kinderdorf Frankfurt seine neuen Kursangebote rund um Sport und gesunde Ernährung. Weiterlesen

Mehr Fachkräfte für Kitas

Bundestagsabgeordnete Bettina Wiesmann zu Besuch im SOS-Kinder- und Familienzentrum

Bundestagsabgeordnete Bettina Wiesmann (links) sprach mit Einrichtungsleiterin Clenda Scharf und mit Kita-Leiterin Aicha Antoni-Schmidt und weiteren Mitarbeitern über die notwendige Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung. Foto: SOS Kinderdorf

Die Bundestagsabgeordnete Bettina Wiesmann (CDU/CSU) besuchte das Kinder- und Familienzentrum Sossenheim des SOS-Kinderdorfs und konnte sich ein direktes Bild von den Aktivitäten machen. Weiterlesen