„Höchst dreht am Rad“

Vielseitiges Programm beim Höchster Schlossfest

Mike Josef, Festpräsident und Oberbürgermeister von Frankfurt, Claus Cromm vom Vereinsring Höchst sowie Schlossfest-Schirmherr Dr. Joachim Kreysing, Geschäftsführer Infraserv Höchst (von links) freuen sich gemeinsam auf das Höchster Schlossfest 2024. Foto: Infraserv

Der Höchster Vereinsring dreht auch 2024 ein großes Rad, um mit viel Engagement und Herzblut ein schönes und abwechslungsreiches Schlossfest auf die Beine zu stellen – unter dem Motto: „Höchst dreht am Rad“. Das größte von Ehrenamtlichen organisierte Fest Frankfurts bietet ab dem 5. Juli an zehn Tagen ein vielfältiges Musik- und Kulturprogramm sowie spannende Einblicke in den lebendigen Stadtteil Höchst. Weiterlesen

Jugendsport und Seniorenhilfe

Spende der Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst - bis 20. August bewerben

Die Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst unterstützt erneut das ehrenamtliche Engagement in den Bereichen Jugendsport und Seniorenhilfe. Vereine und gemeinnützige Einrichtungen aus dem Frankfurter Westen sowie aus Flörsheim und Hattersheim, dem Geschäftsgebiet der früheren Volksbank Höchst, können sich um eine Spende bewerben. Weiterlesen

Ein Herz für Frankfurt

Der Verein Westkunst Frankfurt Nied organisiert die Interkulturelle Woche 2024

Bei der Frankfurter Interkulturellen Woche geht es um die Vielfalt in der Stadt. Veranstalter ist in diesem Jahr Westkunst Frankfurt Nied. Der Verein bekommt vom Amt für multikulturelle Angelegenheit (AmkA) eine finanzielle Förderung in Höhe von 10.000 Euro. Damit organisiert er die Veranstaltungsreihe von Sonntag, 22. September, bis Sonntag, 29. September, unter dem Motto „Ein Herz für Frankfurt“. Weiterlesen

Spannende Einblicke in den Industriepark Höchst

110 Studierende und Nachwuchskräfte entdecken spannende Arbeitswelten

Bei der Betriebsführung von Bayer erhielten die Teilnehmenden einen Einblick in die Prozesse eines modernen Produktionsbetriebes. Foto: Infraserv

Mit seinen modernen Produktionsanlagen und Laboren, mit vielfältigen Arbeitsgebieten und zahlreichen Karrieremöglichkeiten ist der Industriepark Höchst ein spannender Arbeitsplatz. Beim „Job-Multiversum“ konnten sich 110 Studierende der Natur- und Ingenieurswissenschaften sowie Berufseinsteigerinnen und -einsteiger der Branche am Dienstag vergangener Woche selbst davon überzeugen. Weiterlesen

Zehn Jahre „Kirche im Grünen“

Katholische Pfarrei St. Margareta feiert das erste Margaretenfest

Zum Rasten und Singen bietet sich die „Kirche im Grünen“ großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern an. Foto: Mingram

Ein neues Fest, das zu einer festen Tradition werden soll, ließ am vergangenen Samstag viele Christen, Naturfreunde und einfach nur Neugierige auf dem weitläufigen Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei an der Palleske-Straße zusammenkommen. Die Katholische Pfarrei St. Margareta hatte zum Margaretenfest zur Weidenkapelle eingeladen. Weiterlesen

Sossenheimer Musiksommer am kommenden Freitag

Auf dem Kirchberg in F-Sossenheim ab 18 Uhr mit Livemusik bei freiem Eintritt

Walter Opelt, links, beim Veranstalter „Kufö“ für die Technik zuständig und Holger Haberkorn haben die Banner an den drei Ortseingängen von Sossenheim angebracht. Auf dem Fest werden sie auch zupacken und zusammen mit etwa 30 weiteren Helfern für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Es spielt die Tanz- und Stimmungsband „Seligenstädter Blech & Co“. Für beste Unterhaltung ist also gesorgt. Foto: Krüger

1.600 Euro Erlös von „Folk in den Mai“ übergeben

Gemeinschaftsprojekt von Freiwilliger Feuerwehr und „Folk for Benefiz“ für die TT-Jugend

Kassenwart Fritz Bitter, von rechts und Abteilungsleiter Markus Reiter freuten sich über 1.600, - Euro, die Christian Kurz, Wehrführer FFW Sossenheim und Peter Hankiewicz, Folk for Benefiz, per Spendenscheck für die TT-Jungend der SG Sossenheim überreichen konnten. Foto: Krüger

Bereits am 30. April 2024 fand im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr erstmals ein „Folk in den Mai“ statt. Für die erste gemeinsame Veranstaltung dieser Art war es den Veranstaltern gelungen, mit Paddy Schmidt einen deutschlandweit bekannten Musiker zu gewinnen. Am Ende der Veranstaltung stand ein Erlös von 1.600, – Euro, zur Verfügung, der jetzt den Verantwortlichen der TT-Jugend der SG Sossenheim übergeben wurde. Weiterlesen

Naturtombola

Zum zweiten Mal veranstaltet Michael Berker vom Kiosk am Kirchberg in diesem Jahr eine Naturtombola. Jeder, der bis zum 13. Juli in dem Kiosk ein beliebiges Pflegeprodukt von „Elina“ oder ein Rubellos kauft, erhält die Chance auf einen Zusatzgewinn. Zu gewinnen gibt es fünf attraktive Aloe-Vera-Geschenksets von „Elina“ und fünf hochwertige Zimmerpflanzen. Gezogen werden die Gewinner im Rahmen des ISG-Straßenfestes, das am Samstag, 13. Juli, auf dem Kirchberg stattfindet. Weitere Informationen zum Gewinnspiel und zu den Pflegeprodukten von „Elina“ erteilt Michael Berker in seinem Kiosk. Foto: Schlosser

Freiwillige Mitarbeiter gesucht

Caritas Main-Taunus hat noch Stellen für das Freiwillige Soziale Jahr frei

Ab 1. September oder später bietet der Caritasverband Main-Taunus noch freie Stellen in der Integrativen Caritaskindertagesstätte, im Second-Hand-Shop „Anziehpunkt“ sowie in der Unterstützung von Senioren in Seniorenwohngemeinschaften in Hofheim und Liederbach im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) an. Weiterlesen

Schauplatz-Lesung mit Nele Neuhaus

Taunuskrimi-Autorin liest heute im „Blu Sky Lager“ in Sossenheim

Nele Neuhaus ist am morgigen Donnerstag mit ihrem Taunuskrimi „Monster“ am Schauplatz „Blu Sky Lager“ in Sossenheim zu Gast. Foto: Malkmus

Bestseller-Autorin Nele Neuhaus präsentiert am morgigen Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr Szenen aus ihrem Taunuskrimi „Monster“ am Originalschauplatz in Frankfurt-Sossenheim und zwar bei „Blu Sky Lager“ in der Westerbachstraße 164. Weiterlesen

Europawahl 2024 – Update

Christdemokraten in Frankfurt und Sossenheim stärkste Kraft

Im Wahllokal 631-02 bekam man am Eingang den Stimmzettel von Dominik Dorn und Madeline Böck, um, nachdem man sein Kreuz auf dem Stimmzettel gemacht hatte, diesen beim weiteren Wahlvorstand einzuwerfen. Das waren zu dieser Mittagszeit, von links, Danny Schmitz, David Reichwein, Elke Tonhäuser, Angelika Kohles und Kai Schönbach, sowie rechts im Bild davor Hanne Hoffman. Sie hatte gerade ihren Stimmzettel in die Wahlurne eingeworfen. Foto: Krüger

Von Donnerstag bis Sonntag stimmten die Europäerinnen und Europäer über ihr neues Parlament ab. In Frankfurt beteiligten sich am Sonntag 62,1 Prozent der Wahlberechtigten an dem Urnengang. In Sossenheim waren es 46,2 Prozent von 7.938 Wahlberechtigten. Weiterlesen

Gemeinschaft erleben

Evangelischer Kirchentag im Frankfurter Westen von Freitag bis Sonntag

Die letzten Vorbereitungen für den Kirchentag im Frankfurter Westen, zu dem die evangelischen Kirchengemeinden Griesheim, Höchst, Nied, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach und Zeilsheim von Freitag, 14. Juni, bis Sonntag, 16. Juni, unter dem Motto „Gemeinschaft erleben“ einladen, laufen auf Hochtouren. Weiterlesen