Kategorie-Archiv: Allgemein

Weihnachtsbasar der Henri-Dunant-Schule

Großer Andrang im Hof und in den Schulräumen der Grundschule

Klasse 1a von Frau Gutzeit (links) mit Kindern und Müttern, sie verkauften leckere Plätzchen. Fotos: Krüger

Der Nikolaus kam am Nikolaustag zu den Schülern der Henri-Dunant-Schule, HDS und hatte einen Sack voller Schokoladen-Nikoläusen mitgebracht. Diese verteilte er zunächst auf dem Schulhof und sodann auch in den Schulräumen an die zahlreichen Kinder. Weiterlesen

Nikolausskat des Volkshausvereins

Überraschend gewinnt diesmal Manfred Krüger das Skatturnier

Bernd-Dieter Serke, Bildmitte, gratulierte Manfred Krüger zu seinem schönen Erfolg. Foto: Krüger

„Oberskatbruder“ Bernd-Dieter Serke nahm am 3. Dezember nach fast vier Stunden Spielzeit die Siegerehrung vor. Zuerst gratulierte er aber Jürgen Karasiak, der als Gewinner des letzten Platzes ein Glas Saure Gurken entgegennahm. Er bekam herzlichen Applaus, wie auch alle weiteren Teilnehmer. Diesmal gewann Manfred Krüger das Skatturnier mit 1.884 Punkten, vor Uwe Klüber, 1.346 Punkte und Christopher Halbig, der 1.210 Punkte erspielte. Abschließend wünschte er allen angenehme Feiertage und alles Gute für das neue „Skatjahr“. mk

Sossenheimer Weihnachtsmarkt 2018

Trotz wechselhaftem Regenwetter kamen wieder zahlreiche Besucher auf den Kirchberg

Zusammen mit dem Nikolaus überreichte Uwe Ciemer den 1. Preis an Astrid Walter, Tochter Veronika und Jaqueline Hörnig. Fotos: Krüger

Der Veranstalter des „Erlebnis Weihnachtsmarkts“, die Interessengemeinschaft Sossenheimer Gewerbetreibender, ISG, war mit dem Besuch und dem Verlauf des Weihnachtsmarktes am 1. Advent zufrieden. Der Vorsitzende Uwe Ciemer und sein Stellvertreter Jochen Wiechula lobten einhellig die Teilnehmer, „wir haben Weiterlesen

Adventskonzert zum Weihnachtsmarkt

Ein schönes Konzert zur besinnlichen Zeit in der kath. Kirche St. Michael

Liturgischer Singkreis St. Michael mit der Instrumentalgruppe Elias, Johannes, Samuel und Aaron Ohly. Fotos: Krüger

Anlässlich des Sossenheimer Weihnachtsmarkts ist es Brauch, dass in der Kirche St. Michael ein Adventskonzert gegeben wird. Die Gesamtleitung hatte wiederum Stefan Abel. Er begrüßte die Besucher in der Kirche und führte durch das einstündige Programm. Weiterlesen

Nosferatu – eine Ironie des Grauens

Kultur- und Förderkreis präsentierte das Kikerikitheater im Volkshaus

Graf Orlok alias Nosferatu und Kasper waren sich nicht immer einig auf der Bühne. Foto: Krüger

Am letzten Abend im November 2018 begrüßte der Vorsitzende des Kultur- und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim, kurz Kufö, Franz Kissel, im ausverkauften Volkshaus 470 Besucher. Er stimmte die Besucher auf eine „Kasper-Burleske“ für Erwachsene, frei verfasst nach F.W. Murnaus Stummfilm, ein und wünschte ihnen Weiterlesen

Ein festliches „Dankeschön“

Der Förderverein 800 Jahre Sossenheim e.V. bedankte sich bei seinen Helfern

Die Verantwortlichen des Fördervereins gratulierten den Wirtsleuten der Gaststätte „Am Brünnchen“ zu ihrem 35-jährigen Jubiläum. Fotos: Krüger

Dem Vorsitzenden des Förderverein 800 Jahre Sossenheim – 2018 e.V., Uwe Serke, war es ein wichtiges Anliegen, sich „bei allen die uns geholfen haben“ zu bedanken. Deshalb hatten er und die Verantwortlichen im Vorstand des eigens für die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr gegründeten Vereins alle Helfer zu einem kleinen „Dankefest“ in die Gaststätte „Am Brünnchen“ eingeladen. Weiterlesen

Sossenheim im Lichterglanz

Die ISG hat die Weihnachtsbeleuchtung im Stadtteil erweitert

Die Interessengemeinschaft Sossenheimer Gewerbetreibender (ISG) hat mit Unterstützung der Stadt Frankfurt die Weihnachtsbeleuchtung im Stadtteil noch einmal erweitert. Nachdem im vergangenen Jahr erstmals 20 Weihnachtssterne an Laternen im Ortskern aufgehängt wurden, kamen in diesem Jahr weitere sechs Sterne hinzu, die seit gestern Abend leuchten. Weiterlesen

Alles im Eimer

Die Bushaltestelle Westerwaldstraße ist ein echtes „Sorgenkind“

Der Haltepunkt Westerwaldstraße, Richtung Rödelheim, ist mit ständig überquellenden Abfallkörben und „wildem Müll“ ein echtes „Sorgenkind“ in Sachen gepflegtes Stadtbild. Ihm sollte etwas mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden. Foto: Mingram

Seit mehreren Tagen schon stehen zwei Behälter mit Glasscherben an der Bushaltestelle Westerwaldstraße. Weiterlesen

Heimat- und Geschichtsverein für Sossenheim

Vereinsring Sossenheim vor Gründung eines Vereins für geschichtsinteressierte Sossenheimer

Großes Geschichts-Interesse bestand bei den Ausstellungen im Jubiläumsjahr. Foto: Archiv Krüger

Das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende. Somit wird auch das Jubiläumsjahr bald Geschichte sein. Die euphorische Stimmung aller Sossenheimer im Jubiläumsjahr „800 Jahre Sossenheim“ nehmen die Verantwortlichen des „Vereinsring Frankfurt am Main – Sossenheim e.V.“ zum Anlass geschichtsinteressierte Bürgerinnen und Bürger einzuladen, um einen Heimat- und Geschichtsverein zu gründen. Man trifft sich am Mittwoch, 12. Dezember 2018, um 19:00 Uhr, im Volkshaus Sossenheim in den Clubräumen 1+2, Siegener Straße 22. mk

Saisonabschluss 2018 des RV Sossenheim

Zu Gast John Degenkolb der Gewinner einer Tour de France-Etappe 2018

John Degenkolb, links, kam mit auf das Foto mit den jüngeren Geehrten. Fotos: Krüger

Vorweihnachtliches Ambiente bildete am 24. November im Vereinslokal „Am Brünnchen“ den Rahmen für die Saisonschlussfeier des RV Sossenheim 1895 e.V. Zu den Gästen gesellte sich ein treuer Fan und gern gesehener Gast des RV Sossenheim, Radprofi John Degenkolb mit Familie. Weiterlesen

Der „Schweinachtsmann“ war im Gemeindezentrum

Ein A-Cappella-Musical für Kinder - frei nach Jörg Hilbert und Felix Janosa

Nach der Vorstellung kamen die Kinder auf die Bühne und holten sich Plätzchen von den Akteuren. Foto: Krüger

Zahlreiche Kinder waren am 24. November ins kath. Gemeindehaus Alt Sossenheim 68a gekommen und hatten zusammen mit Eltern und Großeltern viel Spaß an der Aufführung. Das Ensemble aus München, in das der Sossenheimer Claus Neuser eingebunden ist, präsentierte mit A-Capella-Gesang eine nicht alltägliche Weihnachtsgeschichte Weiterlesen

Der Kufö dankte seinen Helfern

Ein gemütlicher „Dankeabend“ mit reichhaltig Speis und Trank

Danke mit Blumen von Franz Kissel, hinten Mitte, auch den Helferinnen um Marianne Karahasan, 2. v. links und Vorstandsmitgliedern. Foto: Krüger

Der Vorsitzende des Kultur- und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim e.V., kurz Kufö, Franz Kissel, begrüßte am 23. November Helferinnen und Helfer im Stadtteilzentrum der AWO, Dunantring 8, „sie haben uns übers Jahr ganz toll geholfen und nur so konnten wir die zahlreichen Veranstaltungen durchführen“. Weiterlesen

Letzte Vorstandssitzung des Förderverein 800 Jahre Sossenheim

Die Vorstandsmitglieder zogen eine sehr positive Bilanz über Ablauf und Zuspruch

Trafen sich zur letzten Vorstandssitzung mit dem Vorsitzenden Uwe Serke, 2. v. links. Foto: Krüger

Die Weichen für die Liquidation des Fördervereins sind gestellt. Dazu traf sich am 22. November 2018 der Vorstand des „Förderverein 800 Jahre Sossenheim e.V.“ zu seiner letzten Sitzung. Er beschloss die Einberufung der Jahreshauptversammlung zum 12. Dezember 2018, 20:00 Uhr, im Volkshaus Sossenheim und leitete damit die Liquidation des Vereins ein. Weiterlesen

1.000,- Euro-Spende an „Rückenwind“ übergeben

Benefizkonzert „5 Jahre Sossenheimer Kerbeburschen“ für den guten Zweck

Von links: David Reichwein, Evelyne Koch, Prof. Dr. med. Lothar Schrod, Michael Schneider, Andrea Christiansen und Katharina Kühbacher bei der Scheckübergabe. Foto: Krüger

Bereits am 21. September 2018 spielte im Sossenheimer Volkshaus das Hessische Landespolizeiorchester. Wir berichteten darüber. Am Freitag, 23. November 2018, übergaben die Kerbeburschen, angeführt von ihrem Vorsitzenden Michael Schneider, den Scheck über 1.000,- Euro dem „Nachsorgeteam Rückenwind“. Weiterlesen

Adventskonzert unter neuer Chorleitung

Miriam Vajda dirigiert sowohl den Frauen- als auch den Männerchor in der Kirche St. Michael

Der Frauenchor probte mit neuer Dirigentin, Miriam Vajda, links. Foto: Krüger

Neu beim Adventskonzert der Chorgemeinschaft 1880/82 am Sonntag, 16. Dezember, in der katholischen Kirche St. Michael ist nicht nur Chorleiterin Miriam Vajda, sondern neu sind auch die Instrumentensoli. Beginn ist um 17:00 Uhr, der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten. Weiterlesen

„Jesus kehrt zurück“

Die Ev. Regenbogengemeinde lädt herzlich zum 3. Teil ihres Krippenspiels ein

Pfarrer Horst Klärner inmitten seines „Krippenspiel-Teams“. Foto: Archiv Krüger

„Jesus kommt wieder nach Sossenheim“! So verkünden es die Verantwortlichen für die Aufführung in hessischer Mundart um Pfarrer Horst Klärner. Die Aufführung am 3. Adventsonntag, 16. Dezember, findet um 10:00 Uhr in der Ev. Kirche an der Siegener Straße statt. „Deshalb fällt der Gottesdienst nicht aus, er wird nur etwas erweitert“, berichtet ihr Sprecher, Heinz-Jürgen Knebel. Weiterlesen

Geburtstagsparty wieder mit Yilmaz Karahasan

Die AWO feiert mit seinen Mitgliedern vierteljährlich bei Kaffee und Kuchen

Vorne Yilmaz Karahasan, in der Mitte der „Geburtstagskinder“. Foto: Krüger

Wer im vergangenen Vierteljahr Geburtstag hatte und Mitglied der AWO-Sossenheim ist, wird mit PartnerIn zur Geburtstagsparty eingeladen. Am vergangenen Sonntag, 18. November, war es wieder soweit und man traf sich im Stadtteilzentrum, Dunantring 8. Weiterlesen

„Nie wieder Krieg“ – Kranzniederlegung am Ehrenmahl

Vereine, VdK und Kirche gedachten am Volkstrauertag mit einer Kranzniederlegung den Opfern

Rene Foerster, VdK, links und Franz Kissel, Vereinsring, legten am Ehrenmahl Kränze nieder. Fotos: Krüger

Auf dem Sossenheimer Friedhof an der Siegener Straße gedachten am Volkstrauertag Vereine, VdK und kirchliche Vertreter mit einer Kranzniederlegung den Opfern beider Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft. Weiterlesen

6 x 11 Jahre – Jubiläumsgala der Karnevalisten

DIE SPRITZER feierten im Volkshaus unter dem Motto „Sossenheim, Du gehst nicht unter“

Zahlreiche Ehrungen auf der Jubiläumsgala der SPRITZER durch Manfred Kreis vom IGMK. Fotos: Krüger

Am vergangenen Samstag, 17. November, eröffnete der „1. Sossenheimer Karnevalsverein DIE SPRITZER 1953 e.V.“ seine diesjährige Kampagne mit einer „Jubiläumsgala“. Man feiert in dieser Fastnachtszeit 6 x 11 Jahre „DIE SPRITZER“. Weiterlesen

Eine gelungene „Schwarze Partie“

Traditionelle „Fahrt ins Blaue“ des Männerchors der Chorgemeinschaft 1880/82

Vor der Abfahrt in den Rheingau. Fotos: Krüger

Am 16. November trafen sich die Sänger des Männerchors der Chorgemeinschaft 1880/82 und Freunde auf dem Kerbeplatz. Auf dem Programm stand die traditionelle „Schwarze Partie“. Im Bus begrüßte der Organisator der Fahrt, Gerhard Schneider, die Teilnehmer und Weiterlesen

Zerstörungswut am Wartehäusschen

Anwohner beseitigen Glasscherben im Wartehäuschen - Politiker diskutieren Alternativen

Bilder wie diese zeigen sich in Sossenheim in letzter Zeit leider immer öfter. Nun wird über Alternativen zu den Glaswänden diskutiert. Foto: Mingram

„Nicht schon wieder!“, stöhnten Fahrgäste der Buslinie 55 am vergangenen Sonntag. An der Haltestelle Westerwaldstraße, Richtung Rödelheim, bot sich der leider zurzeit immer häufiger werdende Anblick von zahllosen Glasscherben im Wartehäuschen. Weiterlesen

Abschied in die Winterpause

Das Café „Le Pic Vert“ hat in der kalten Jahreszeit geschlossen

Die Gärtner Frank Müller (rechts) und Thomas Pfützner haben sich auch als Café-Betreiber einen Namen gemacht. Foto: Mingram

Der Grünspecht, Namensgeber des originellen Gärtnereicafés im Sossenheimer Unterfeld, gehört nicht zu den Zugvögeln. Dennoch hat sich „Le Pic Vert“ Anfang November für die Wintermonate verabschiedet. Weiterlesen

Infraserv unterstützt Vereine

Zahlreiche Projekte in Sossenheim erhalten Anschubfinanzierung

Die Vorsitzende des Fördervereins der Henri-Dunant-Schule, Nicole Herrmann (Mitte) und Schulleiter Ulrich Grünenwald (rechts) stellen ihr Projekt „Leseförderung für die Schulbücherei – die Leseinsel“ vor. Foto: Infraserv Höchst

Engagement für die Nachbarn – das ist ein wichtiges Ziel von Infraserv Höchst, dem Betreiber des Industrieparks Höchst. 2018 stehen Sossenheim und Nied im Mittelpunkt des Spendenkonzepts. Die zweite Spendenrunde ist nun abgeschlossen. Der Spendenbeirat befürwortete 49 Anträge von Vereinen, Institutionen und Initiativen und schüttete damit den zweiten Teil der insgesamt 75.000 Euro aus. Weiterlesen