Kategorie-Archiv: Allgemein

Kerbeburschen brauchen noch „Wurfmaterial“

Die Fastnachtsumzüge in Eschborn, Frankfurt und „Klaa Paris“ sollen gut „bestückt“ sein

Michael Schneider, rechts, im Gespräch mit Manfred Krüger. Foto: mk

Mit dem Beginn eines neuen Jahrzehnts steht der Verein sogleich vor der ersten Herausforderung. Das Jahr 2020 ist kaum gestartet und schon sind die Sossenheimer Kerbeburschen mit der Organisation der Faschingskampagne 2020 beschäftigt. Weiterlesen

Sternsingeraktion 2020 brachte 3.900, – Euro

„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“

Als Sternsinger wirkten mit: Beatrice, Vivian, Linda, Behra, Beryutha, Marco, Gita, Aaron, Johannes, Mia, Liam, Linnea, Eva. Begleitet wurden sie bei ihren Hausbesuchen von Minh-Thao Hoang, Elisabeth Neugebauer, Elias Ohly. Foto: mk/G. Roth

Die Aktion „Dreikönigssingen 2020“ fand in diesem Jahr bereits zum 62. Mal statt. Sie stand unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“. Beispielland der Aktion rund um den Jahreswechsel war der Libanon, inhaltlich drehte sich alles um das Thema Frieden. Weiterlesen

Künstlerforum nochmals unter der Leitung von Peter Kullmann

Erfolgreiche Ausstellung der Exponate von 14 Künstlern im Volkshaus

Franz Kissel, rechts, bedankte sich mit einem kleinen Präsent bei Peter Kullmann. Fotos: Krüger

Im Januar 2018 übernahm Rene Foerster das Künstlerforum von dem bekannten Sossenheimer Maler und Grafiker Peter Kullmann. Leider verstarb Rene Foerster überraschend Anfang Oktober 2019. Für die damals bevorstehende Ausstellung, am 11. und 12. Januar 2020, sprang deshalb Peter Kullmann nochmals kurzfristig ein. Weiterlesen

Auf der Bühne wurde es eng

Großes Neujahrskonzert mit dem „Polish Art Philharmonic“-Orchester

Viel Applaus gab es für Sopranistin Nathalie de Montmollin, Dirigent Michael Maciaszczyk und das „Polish Art Philharmonic“-Orchester. Foto: Krüger

Für Freunde der Wiener Klassik und von Operetten ist das Neujahrskonzert des Kultur- und Förderkreises seit nunmehr 23 Jahren ein Pflichttermin. Gestern war ein besonders eindrucksvolles Orchester zu Gast. Weiterlesen

Biobasierte Reststoffe nutzbar machen

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert „Innovationsraum BioBall“

Allein in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main fallen pro Jahr über eine Million Tonnen an biobasierten Reststoffen an. Um den Strukturwandel hin zu biobasierten Stoffkreisläufen nachhaltig voranzutreiben und zu einer bioökonomischen Wertschöpfung beizutragen, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den „Innovationsraum Bioökonomie im Ballungsraum – BioBall“ in den kommenden Jahren mit bis zu 20 Millionen Euro. Weiterlesen

Bernd-Dieter Serke feierte 80. Geburtstag

Zahlreiche Freunde kamen ins Haus der Serkes und stießen mit dem Jubilar an

„So feiert sich ein 80. Geburtstag am besten, mit Familie und Freunden“, sagte der Jubilar, hinten in der rechten Mitte. Fotos: Krüger

Am Vormittag des 7. Januar kamen zahlreiche Freunde in das Haus der Familie Serke an der Kurmainzer Straße in Sossenheim, um dem Jubilar ihre Glückwünsche zu überbringen. Die Familie hatte alles gut vorbereitet und kümmerte sich um die Gäste. So war es für den Jubilar und seine liebe Frau Uschi nicht ganz so anstrengend. Weiterlesen

„Making van Gogh“

Noch freie Plätze für die Führung im Städel Museum

Am 31. Januar, 17:30Uhr, bietet der Kultur- und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim, kurz Kufö, einen Besuch des Städel Museums an. Tickets für die Führung durch die van Gogh-Ausstellung kosten 19,- Euro. Anmeldung unter Telefon 069 342201. mk

Busspur frisst Parkplätze

In der Westerbachstraße sind Parkplätze weggefallen

Freie Fahrt jetzt für Busse und Fahrradfahrer auf der vielbefahrenen Westerbachstraße von Rödelheim bis zur Wilhelm-Fay-Straße. Das heißt aber auch, absolutes Halteverbot und damit Wegfall zahlreicher Parkplätze in diesem Abschnitt der Westerbachstraße. Foto: Krüger

Adventstreffen am letzten Schultag

Jahresabschluss der Henri-Dunant-Schule mit viel Musik und Tanz

Von Ukulelen begleitet singen Schüler und Chor-AG gemeinsam mit Musiklehrerin Anne Rumpf am Flügel. Fotos und Video: Krüger

Zum letzten Mal fand in der Aula der benachbarten IGS West, an der Palleskestraße, das „Adventstreffen“ vor den Weihnachts-Ferien statt. Im nächsten Jahr, um diese Zeit, ist der Unterricht wieder in Sossenheim, im dann fertigen neuen Schulgebäude. Der Schulleiter der Henri-Dunant-Schule, Ulrich Grünenwald, begrüßte Schüler und Eltern Weiterlesen

Blättchen macht Weihnachtspause

Nächste Ausgabe erst am 9. Januar

Auch das Sossenheimer Wochenblatt macht Weihnachtspause.

Die nächste gedruckte Ausgabe finden Sie am Donnerstag, 9. Januar in Ihren Briefkästen. Auch das Internetangebot „SWplus“ pausiert und wird in der Zeit vom 20. Dezember bis 5. Januar nicht täglich aktualisiert. Wir wünschen allen Lesern schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. sz

 

„Man darf sich nicht länger als einen Tag böse sein“

Marianne und Hans Hochrein sind seit 65 Jahren verheiratet

Persönlich kam Oberbürgermeister Peter Feldmann ins Sossenheimer Volkshaus, um Marianne und Hans Hochrein zur Eisernen Hochzeit zu gratulieren. Foto: Stadt Frankfurt/Menzel

Während in Frankfurt täglich etwa elf Ehen geschlossen werden, können die wenigsten Paare auf 65 gemeinsame Ehejahre zurückblicken und diese feiern. Die Eheleute Marianne und Hans Hochrein haben das geschafft: Am Mittwoch haben sie im Volkshaus ihre Eiserne Hochzeit gefeiert. Auf den Tag genau 65 Jahren zuvor hatten sie sich im Jahr 1954 im Standesamt Höchst das Jawort gegeben. Weiterlesen

„The original USA Gospel Singers“ begeistern im Volkshaus

Der Kultur- und Förderkreis beendete das Veranstaltungsjahr 2019 mit einem echten Knaller

Die Sängerinnen und Sänger brachten eine tolle Musik-Show auf die Bühne und regten zum Mitmachen an. Foto und Video: Krüger

Nach einem Jahr mit vielen Höhepunkten bot der Kultur- und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim e.V., kurz Kufö, nochmal einen echten Höhepunkt an. Im großen Saal des Volkshauses Sossenheim gastierten am vergangenen Sonntag, 15. Dezember, „The original USA GOSPEL SINGERS & Band“. Weiterlesen

Krippenspiel in Hessischer Mundart im Gottesdienst

„Fröhliche Weihnacht?“ - Eine turbulente Geschichte zum „Heiligabend“ in der heutigen Zeit

Auch als Pfarrer im Ruhestand ist Horst Klärner, rechts, beim Krippenspiel dabei, wie jetzt auch Pfarrerin Charlotte Eisenberg, 2. von links. Fotos: Krüger

„Die Ankunft Gottes in unserer Welt zu feiern“, das war das Thema dieses doch etwas anderen Gottesdienstes am 3. Adventssonntag in der Ev. Kirche an der Siegener Straße. „Im Mittelpunkt unseres heutigen Gottesdienstes steht ein lustiges Krippenspiel in Hessischer Mundart“, kündigte Dr. Charlotte Eisenberg eingangs an, Weiterlesen

11. Adventsfenster bei leichtem Schneefall geöffnet

Die Baustellenzufahrt am Ende der Lindenscheidstraße geriet für kurze Zeit in Vergessenheit

Michael Weber, links, drehte für die Gäste Nürnberger Bratwürste auf dem Grill. Fotos: Krüger

Diesmal schneite es. Das waren weihnachtliche Voraussetzungen für das 11. Adventsfenster. So konnten die Familien Bollin, Schmitt und Weber ab 17 Uhr die Vorbereitungen für das Adventsfenster treffen. Die Nachbarschaft unterstützte wie immer tatkräftig. Weiterlesen