Kategorie-Archiv: Frankfurt

Ärztliches Direktorium neu gewählt

Dr. Carsten Dalchow bleibt Ärztlicher Direktor des Klinikums Frankfurt Höchst

Die Geschäftsführer des Klinikums Martin Menger (rechts) und Stefan Schad (Mitte) gratulierten dem neugewählten Ärztlichen Direktorium: Dr. med. Carsten Dalchow (2.v.links) mit seinen beiden Stellvertretern Dr. med. Martin Barth (links) und Dr. med. Hendrik Manner. Foto: Klinikum Höchst

Dr. Carsten Dalchow, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen- Ohren-Heilkunde, ist Ärztlicher Direktor des Klinikums Frankfurt Höchst. Er wurde jüngst von den Chefärzten des Klinikums als Leiter der Ärzte wiedergewählt. Weiterlesen

Sonder-Impfaktion

Impfung mit „Johnson & Johnson“-Vakzin im Impfzentrum Frankfurt am 22. und 23. Juni

Am heutigen Dienstag, 22. Juni, und am morgigen Mittwoch, 23. Juni, können sich 1.000 Impfwillige im Rahmen einer Covid-19-Sonder-Impfaktion im Impfzentrum Frankfurt immunisieren. Bei der Impfung mit dem Impfstoff von „Johnson & Johnson“ ist ein vollständiger Impfschutz bereits durch eine einmalige Impfung gewährleistet. Weiterlesen

Es ist ein Mädchen

Das Klinikum Frankfurt Höchst freut sich über die 1.000. Geburt

Chefarzt Prof. Dr. med. Joachim Rom gratulierte den glücklichen Eltern Futma und Ahmet Ilhan stellvertretend für sein gesamtes Team der Geburtshilfe zur Geburt ihrer Tochter Itilal, der 1.000 Geburt im Klinikum Frankfurt Höchst in diesem Jahr. Foto: Klinikum Höchst

Das Klinikum Frankfurt Höchst freut sich über die 1.000. Geburt in diesem Jahr. Es ist ein Mädchen. Itilal ist schon jetzt der ganze Stolz ihrer Eltern Futma und Ahmet Ilhan. Weiterlesen

Infraserv hilft Vereinen in Not

75.000 Euro stehen zusätzlich zum Spendenkonzept bereit – Anträge bis 1. Juli einreichen

Mit dem Corona-Spendenkonzept möchten die Geschäftsführer von Infraserv Höchst, Jürgen Vormann (links) und Dr. Joachim Kreysing, in Not geratene Vereine im Umfeld des Industrieparks Höchst und somit auch in Höchst, Unterliederbach und Sossenheim unterstützen. Foto: Infraserv

Die Corona-Pandemie ist auch für die Vereine im Frankfurter Westen und in Kelsterbach ein großes Problem: Veranstaltungen fallen aus, bei den Sportclubs ist kaum Training möglich, Musikvereine können nur eingeschränkt proben, zum Teil gehen die Mitgliederzahlen zurück, Nachwuchswerbung fällt schwer. Jetzt kommt Unterstützung von Infraserv Höchst – die Betreibergesellschaft des Industrieparks Höchst hat eine Corona-Spendenaktion ins Leben gerufen, um in Not geratenen Vereinen zu helfen. Weiterlesen

Frankfurt vor Lockerungen

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt konstant unter 100 – Ab 24. Mai wird gelockert

Wenn die Inzidenz am Samstag, 22. Mai, in Frankfurt den fünften Tag in Folge unter 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner liegen sollte, und danach sieht es aus, greift die Bundes-Notbremse ab Pfingstmontag, 24. Mai, um 0 Uhr nicht mehr. Stattdessen würden ab dann die Corona-Regeln des Landes gelten und die bringen zahlreiche Lockerungen für Privatpersonen, Handel und Sport mit sich. Weiterlesen

Infraserv-Feuerlöschboot geht in „Rente“

Übergabe an das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein - Dienstende nach 60 Jahren

Das Infraserv-Feuerlöschboot geht auf die Reise nach Norderstedt: Thorsten Peine, stellvertretender Leiter der Infraserv-Werkfeuerwehr (vorne rechts), und Thomas Stein, Hauptbrandmeister bei der Infraserv-Werkfeuerwehr (vorne links), übergeben die Schlüssel an Wolfgang Keln vom Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein (vorne Mitte). Foto: Infraserv

60 Jahre lang war der Main-Abschnitt am Industriepark Höchst sein „Revier“, mit dem Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand geht es jetzt noch einmal auf eine große Reise, rheinabwärts bis zur Nordsee: Das Feuerlöschboot von Infraserv Höchst geht in „Rente“. Weiterlesen

Frankfurts Schulen und Kitas öffnen wieder

Inzidenz gesunken: Ab morgen gehen Schüler in den Wechselunterricht

Seit gestern hat Frankfurt nach dem Bundes-Infektionsschutzgesetzes die Voraussetzungen erfüllt, um ab dem morgigen Mittwoch, 12. Mai, die Kitas für den eingeschränkten Regelbetrieb wieder zu öffnen. Damit entfällt auch die Notbetreuung. Die Schulen werden für alle Schülerinnen und Schüler in den Wechselunterricht gehen. Weiterlesen

Frankfurt radelt wieder

Frankfurter „Stadtradeln“ startet am 3. Juni - 30 zusätzliche Sonderpreise

Auch das „GrünGürtel-Tier“ fährt anlässlich seines 30-jährigen Bestehens bei der „Stadtradeln“-Kampagne mit. Foto: Wächter

Auch in diesem Jahr heißt es von Donnerstag, 3. Juni, an wieder: Radeln fürs Klima. Die Stadt Frankfurt beteiligt sich wieder an der internationalen Klima-Bündnis-Kampagne „Stadtradeln“. Ziel ist es, im Zeitraum von 21 Tagen das Auto stehen zu lassen und so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad zurückzulegen, um klimaschädliches Kohlendioxid zu vermeiden. Weiterlesen

„Geschmack Sache“ gestartet

Die Höchster Markthalle hat einen neuen Stand mit Feinkost

Frisch eingezogen in die Höchster Markthalle sind Veronika Eimermacher-Huck und Robert Huck mit ihrer Firma „Geschmack Sache“ und deren Feinkost-Produkten. Foto: oelefanten.de

Die 68-jährige Hattersheimerin Veronika Eimermacher-Huck und ihr 71-jähriger Mann Robert Huck haben Corona mit Mut und Kreativität getrotzt. Ihre Firma „Geschmack Sache“, die sich auf Feinkost spezialisiert hat, hat nun auch einen Stand in der Höchster Markthalle. Weiterlesen

Blumen zum Muttertag

Blumen-Hecktor ist weiterhin geöffnet - Blumige Muttertagsgrüße vorbestellen

Für den Muttertag nimmt Blumen Hecktor Vorbestellung entgegen und bietet dafür eine Expressausgabe am Sonntag an. Foto: Hecktor

„Wir geben uns im Moment alle Mühe, das wir auch in Zukunft als Ihr Partner für Floristik, Pflanzen und Raumbegrünung mit Hydrokultur da sind“, erklärt Stefan Hecktor von Blumen Hecktor und freut sich, dass sein Laden geöffnet sein darf. Auch der Sommerpflanzenverkauf aus der eigenen Gärtnerei in Höchst hat bereits begonnen. Weiterlesen

Neuer Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde

Prof. Dr. Urs Voßmerbäumer ist ein Netzhaut-Spezialist mit internationaler Ausbildung

Prof. Dr. med. Urs Voßmerbäumer freut sich auf seine Aufgaben als Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde am Klinikum Frankfurt Höchst. Foto: Klinikum Höchst

Neuer Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde am Klinikum Frankfurt Höchst ist seit Ende April Prof. Dr. med. Urs Voßmerbäumer, bisher Geschäftsführender Oberarzt der Universitäts-Augenklinik Mainz. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Claus Eckardt an, der kürzlich in den Ruhestand eingetreten ist. Weiterlesen

Überleben dank Herz-Lungen-Maschine

Klinikum Höchst schafft Spezialgerät für Versorgung von herz- und lungenkranken Patienten an

Das Klinikum Frankfurt Höchst hält seit Kurzem ein zweites ECMO-Gerät – eine Art künstliche Lunge – zur Versorgung schwer herz- und lungenkranker Patienten bereit. Bei der sogenannten extrakorporalen Membranoxygenisierung (ECMO) übernimmt eine Maschine vorübergehend die Funktion der Lunge und versorgt den Körper mit Sauerstoff. Weiterlesen

9,2 Tonnen Müll gesammelt

„Cleanup“: von Zigarettenkippen, Einweggeschirr bis zum Nachtschränkchen war alles dabei

Allein im Höchster Brüningpark sind am 24. April 323 Kilo Müll gesammelt worden. Foto: Stadt Frankfurt

Am Ende des dritten „Frankfurt Cleanup“ am 23. und 24. April brachte alles zusammen die respektable Menge von 9,2 Tonnen auf die Waage. Im Vorjahr wurden insgesamt 3,6 Tonnen Müll gesammelt. Weiterlesen

Neues Gefahrstofflager

Erster Spatenstich für hochmodernes Lagergebäude im Industriepark Höchst

Gemeinsam nehmen Stadtrat Markus Frank (2. von links), Jürgen Vormann (2. von rechts), Vorsitzender der Geschäftsführung von Infraserv Höchst, sowie Klaus Alberti (rechts) und Andreas Brockmeyer, Geschäftsführer der Infraserv Logistics, den symbolischen ersten Spatenstich für das neue Gefahrstofflager im Industriepark Höchst vor. Foto. Infraserv

Im Industriepark Höchst hat der Bau eines neuen Gefahrstofflagers begonnen. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben Stadtrat Markus Frank, Wirtschaftsdezernent der Stadt Frankfurt, Jürgen Vormann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Infraserv Höchst, sowie Dr. Andreas Brockmeyer und Dr. Klaus Alberti, Geschäftsführer der Infraserv Logistics, am 23. April das Projekt auf den Weg gebracht. Weiterlesen

„Impfen schützt – einen selbst und andere“

Stadtoberhaupt und Gesundheitsdezernent Majer überzeugt von Wirksamkeit von „AstraZeneca“

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann wurde nun auch mit „AstraZeneca“ geimpft. Foto: Stadt Frankfurt

Seit dem Wochenende des 17. und 18. April können sich endlich auch Personen über 60 mit „AstraZeneca“ gegen das Coronavirus impfen lassen. Doch es gibt Vorbehalte gegen den Impfstoff – trotz nachgewiesen hoher Wirksamkeit. Weiterlesen

Distanzunterricht und Notbetreuung

Stufenplan zur Anpassung an die Regelungen der so genannten „Bundes-Notbremse“

Bildungsdezernentin Sylvia Weber hat einen Stufenplan für die Überführung von Frankfurts Schulen und Kitas in die Notbetreuung vorgestellt. Damit reagierte sie auf die Befürchtung vieler Eltern, dass es zu abrupten Schließungen kommen könnte. Zugleich trägt der Stufenplan den Erfordernissen der so genannten „Bundes-Notbremse“ Rechnung. Weiterlesen

Eine Kerze für die Corona-Toten

Oberbürgermeister und Gesundheitsdezernent riefen zum gemeinsamen Gedenken auf

Oberbürgermeister Peter Feldman stellt eine Kerze beim Corona-Leuchten am Friedberger Platz zu Gedenken den Corona-Toten auf. Foto: Menzel

Am Sonntag waren auch in Frankfurt im Rahmen des Corona-Leuchten kleine Gedenkstätten anlässlich der Corona-Toten an unterschiedlichen Orten zu finden. Zahlreiche Frankfurter wollten an die vielen Toten erinnern. Weiterlesen

Höchst zeigt Farbe

Höchster Schloss erstrahlte am St. Patrick's Day in grün

Am gestrigen Mittwoch zeigte sich das Höchster Schloss passend zum Saint Patrick´s Day ganz in grün. Die Illumination wurde durch den Vereinsring Höchst initiiert und schon das zweite Mal durchgeführt. Man wollte zeigen, dass nicht nur Berlin an diesem Tag grün zeigt, sondern dass auch in Höchst solche Dinge möglich sind. Auch wenn Corona-bedingt nicht mit Musik und Getränken gefeiert werden konnte, so wollte man nicht auf die Illumination verzichten. Darüber hinaus wollte man auch seine partnerschaftliche Beziehung zu der irischen Stadt Tralee unterstreichen. Foto: Häffner

Fit für das Mathe-Abi

Provadis bietet Online-Vorbereitungskurse an - zehn Stipendien zu vergeben

Die mehrtägigen Online-Kurse von Provadis bereiten Schüler bestens auf das Mathe-Abi vor. Foto: Provadis

Die diesjährigen Abiturprüfungen stehen kurz bevor und die Corona-Pandemie stellt alle Abiturienten vor besondere Herausforderungen. Die Provadis Hochschule bietet deshalb zwei virtuelle Vorbereitungskurse für die Mathematik-Abiturprüfung an und leistet damit einen Beitrag für den erfolgreichen Schulabschluss im Fach Mathematik. Weiterlesen