Archiv für den Monat: August 2022

Heute beginnt das SOOPA-FESTIVAL 2022

Einlass ist ab 19.00 Uhr – es gibt noch Karten an der Abendkasse

Eine Brotzeit gab es für die Helferinnen und Helfer beim Aufbau für das SOOPA-FESTIVAL am Tag vor Festival-Beginn auf dem Kerbeplatz. Heute, Donnerstag, 18. August, dürfen sich die Besucher der Veranstaltung auf „Dj Gestört aber Geil“ freuen. Morgen, Freitag, ist kein geringerer als „Heino“ zu Gast. Zudem treten „Roy Hammer und die Pralinees“ auf. Am Samstag dann die „Rodgau Monotones“ und „WET CORNER“. Veranstalter sind die Kerbeburschen Sossenheim. Foto: Krüger

Von Sanft-Rock bis Schwermetall – Bernd Seibel rockt den „Riwweler“

Gäste und Wirtin Michaela Leder sind begeistert von rockigem Musikprogramm

Riwweler-Wirtin Michaela Leber und Bernd Seibel alias "Mr. Strat - the one man blues rock show" vor dem Show-Beginn im Äbbelwoi-Traditionslokal. Foto: Krüger

„Mr. Strat – the one man blues rock show“, für diesen Namen hat sich Bernd Seidel in Erinnerung an seine jungen Musikerjahre entschieden. „Man hat mich einfach de Strat genannt!“ Der von den „Quietschboys“ und „Aber Hossa“, aber auch von anderen Bands bekannte Solo-Gitarrist, hat sich eine weitere musikalische Grundlage geschaffen. Am vergangenen Samstag, 13. August 2022, war Premiere. Weiterlesen

Nach der Pandemie – Ebbelwoifest im 75. Jahr Volkshausverein

Volkshausverein feierte mit seinen Mitgliedern mit „Stöffche“ und „Handkäs mit Musik“

Roger Podstatny, Bildmitte stehend, begrüßte nach gut zweijähriger Pause wieder zum „Ebbelwoifest“. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag feierte der Volkshausverein nach Pandemie-bedingter Pause endlich wieder sein „Ebbelwoifest“. Ob pur oder gespritzt, dem Apfelwein wurde gut zugesprochen. Man prostete sich zu und plauderte in gemütlicher Runde. Es gab den obligatorischen „Handkäs mit Musik“, selbst zubereitet oder auch einen „Frankfurter Wurstteller“. Weiterlesen

Ungeliebte Moderne? Eine Führung durch die Henri-Dunant-Siedlung

Ein Blick in die Geschichte, die Gegenwart und in die Zukunft des Viertels um den Dunantring

Gut vorbereitet führte Petra Schwerdtner, Bildmitte, die interessierten Teilnehmer durch die Dunantsiedlung. Foto: Krüger

Von „Kunstkontakt-Frankfurt“, in Kooperation mit der GWH und der University of Applied Sciences, hatte Dipl. Kulturwissenschaftlerin Petra Schwerdtner am vergangenen Samstag, 13. August, zu einer Führung durch die Dunant-Siedlung eingeladen. Der Blick sollte insbesondere auch in die Zukunft gerichtet sein. Treffpunkt war am neuen Sossenheimer Kreisel. Weiterlesen

„Sossenheim OPEN AIR“ kurz „SOOPA“ auf dem Kerbeplatz

Staatsminister Axel Wintermeyer zum 3. Mal Schirmherr, „und ich bin es gerne!“

Sebastian Schönherr, v. links, Axel Wintermeyer, Juan Aragon und Michael Schneider auf der Pressekonferenz „Sossenheim Open Air“, vom 18. bis 20. August 2022. Foto: Krüger

Am vergangenen Freitag, 12. August, präsentierten der Veranstalter, Sossenheimer Kerbeburschen e.V. und der Hauptsponsor, Frankfurter Volksbank eG, auf dem Kirchberg anlässlich einer Pressekonferenz als Schirmherren Staatsminister Axel Wintermeyer. „Sossenheim OPEN AIR“ kurz „SOOPA“ genannt, findet vom 18. bis 20. August auf dem Kerbeplatz statt. Einlass jeweils 19 Uhr. Weiterlesen

Der Bundeskanzler zu Gast bei Infraserv

Besichtigung der Wasserstoff-Infrastruktur im Industriepark Höchst

Bundeskanzler Olaf Scholz informierte sich im Industriepark Höchst in Frankfurt am Main bei Infraserv-Geschäftsführer Dr. Joachim Kreysing (rechts) über die Weiterentwicklung der Wasserstoff-Technologie. Foto: Infraserv

Bundeskanzler Olaf Scholz hat am Dienstag, 9. August, den Industriepark Höchst in Frankfurt besucht und sich bei der Standortbetreibergesellschaft Infraserv Höchst über die Entwicklung der Wasserstoff-Technologie informiert. Weiterlesen

„Backstage SOOPA“

Das Sossenheim Open Air Magazin ist erschienen - Einnahmen werden gespendet

Zum ersten Mal gibt es zum SOOPA ein eigenes Festivalmagazin „Backstage SOOPA“. Neben dem Exklusivinterview mit Volkssänger Heino gibt es unter anderem auch einen Blick hinter die Kulissen von SOOPA. Foto: SOOPA

Pünktlich vor Beginn der dritten Auflage von Sossenheim Open Air (SOOPA) ist das offizielle Festivalmagazin „Backstage SOOPA“ erschienen. Sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf des Magazins gehen im Rahmen der „Tradition Hilft!“-Aktion an den Förderkreis des Klinikums Frankfurt-Höchst. Weiterlesen

Die „Brücke 5“ soll schöner werden

Kinder, Jugendliche und Nachbarn erstellen Graffiti-Collage für Industriepark-Unterführung

Hier entsteht seit Montag ein Graffiti-Kunstwerk: Miriam Rill vom Quartiersmanagement Sindlingen (2.v.links), Christina Goehre vom Kinder- und Jugendhaus Sindlingen (2.v.rechts), Tim Waldeck (links) und Ideengeber André Boland von Infraserv Höchst freuen sich auf das fertige Kunstwerk. Foto: Infraserv

Die Unterführung an der Werksbrücke West des Industrieparks Höchst wird zum Kunstwerk: Eine Graffiti-Collage soll zukünftig die Wände der Brückenunterführung am Ende der Farbenstraße verschönern. Weiterlesen

Sossenheimer Musiksommer im Jubiläumsjahr

Nach zwei Jahren Corona-Pause hatte der Kufö wieder auf den Kirchberg eingeladen

Auch Agnes und Ralf Hochstadt hatten, zusammen mit Freunden, ihr Vergnügen auf dem Kirchberg in Frankfurt-Sossenheim. Fotos: Krüger

Am 7. Oktober 1997 wurde der Kultur- und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim e.V., kurz Kufö genannt, gegründet, um dem Wunsch nach mehr kulturellen Veranstaltungen entsprechen zu können. Er besteht in diesem Jahr 25 Jahre. Einer der Höhepunkte dieser Veranstaltungen ist der „Sossenheimer Musiksommer“ auf dem Kirchberg. Weiterlesen

Vom Mini-Vulkan bis zu Teebeutel-Raketen

Bei den „FerienForschern“ tauchen Kinder in die Welt der Naturwissenschaften ein

Der „Mini-Vulkan“ begeistert die Kinder bei den „FerienForschern“ ganz besonders. Foto: Infraserv

Einen Flaschentornado zaubern oder Pfefferkörner zum Tanzen bringen – in den Naturwissenschaften gibt es viele faszinierende Phänomene zu entdecken. Bei den „FerienForschern“ von Infraserv Höchst können sich wissbegierige Nachwuchs-Forscherinnen und -Forscher im Alter von sechs bis zwölf Jahren selbst ein Bild davon machen. Weiterlesen

Im Dialog zum Masterplan Industrie

Wirtschaftsdezernentin Wüst zu Besuch bei Sanofi Deutschland im Industriepark Höchst

Wirtschaftsdezernat und Sanofi Deutschland im gemeinsamen Dialog über die Standortentwicklung im Industriepark Höchst, gegenwärtige Herausforderungen der chemisch-pharmazeutischen Industrie: Ralph Hug (v.links) von Sanofi Deutschland, Oliver Schwebel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt, Stefan Kentrup von Sanofi Deutschland, Stadträtin Stephanie Wüst, Prof. Jochen Maas von Sanofi Deutschland, Denis Guth und Bernd Rentmeister von der Wirtschaftsförderung Frankfurt. Foto: Sanofi-Aventis Deutschland

Stadträtin Stephanie Wüst hat ihre Firmengespräche im Industriepark Höchst mit einem Besuch des Gesundheitsunternehmens Sanofi Deutschland fortgesetzt, dem größten Industrieunternehmen in Frankfurt und zugleich dem größten Standort des französischen Konzerns weltweit. Weiterlesen

Wiesen-Grillfest der CDU Sossenheim

In gemütlicher Runde Plaudern und Gegrilltes vom Rost genießen

Gegrilltes und gut gekühlte Getränke schon zur Begrüßung durch MDL Uwe Serke, hinten Mitte. Foto: Krüger

Am vergangenen Freitag, 29. Juli 2022, fand das Sommer-Grillfest der CDU Sossenheim auf dem Wiesen-Gelände der AWO Sossenheim, Dunantring 8, statt. Uwe Serke, Vorsitzender der Sossenheimer CDU und Landtagsabgeordneter in Wiesbaden, konnte im Laufe des Abends gut 100 Gäste begrüßen. Weiterlesen

Maden im Luxusfleisch

Haxen Reichert in Höchst: Ordnungsamt stellt Fleisch sicher und ordnet Vernichtung an

Bei diesem Dry-Aged-Beef von Haxen Reichert wurde ein ein akuter Befall mit Fliegenlarven festgestellt. Nun müssen rund 800 Kilogramm Rindfleisch entsorgt werden. Foto: Ordnungsamt

Die Lebensmittelkontrolle des Ordnungsamtes hat am Mittwoch, 27. Juli, Dry-Aged-Beef, trocken gereiftes Rindfleisch, bei Haxen Reichert in Höchst genauer unter die Lupe genommen. Das, was die Lebensmittelkontrolleure dabei entdeckten, verdirbt nicht nur Verbraucherinnen und Verbrauchern die Lust auf schmackhafte Grillsteaks – es sind Bilder, die selbst für gestandene Bedienstete nicht alltäglich sind. Weiterlesen

Trauer um Jupp Renzel

Sossenheims karnevalistisches Urgestein verstorben

Der Auftritt von Ritter Josef war über viele Jahre ein Höhepunkt der Spritzer-Sitzungen. Archivfoto: privat

Im Alter von 83 Jahren ist am 24. Juli Spritzer-Ehrenmitglied Josef „Jupp“ Renzel verstorben. Über viele Jahre prägte er den Sossenheimer Karnevalsverein mit und absolvierte legendäre Auftritte als „Ritter Josef, der Stramme von scharfen Eck“. Weiterlesen