Archiv für den Monat: Juni 2018

Sperrmüll von der FES einfach vergessen?

Gehweg nicht begehbar und Zebrastreifen beeinträchtigt

Der Sperrmüll blockiert Gehweg und Übergang. Foto: Krüger

Wie vor Ort berichtet wird, war der Sperrmüll ordnungsgemäß angemeldet und auch vor das Haus gestellt worden. Eine Nachfrage soll ergeben haben, so ein Nachbar, dass der Sperrmüll auf der Liste der FES abgehakt war, aber offenbar vergessen wurde. Nur stellt sich dann die Frage, warum der Müll, der dort seit einigen Tagen liegt, dann nicht mittels einer Extratour abgeholt wurde. Kein schöner Anblick an der Haupt-Durchgangsstraße Alt Sossenheim und zudem sehr gefährlich für Passanten. mk

Endlich strahlt der „Faulbrunnen“ wieder

Das Sossenheimer Symbol unweit der Straße „Alt Sossenheim“ wurde gereinigt

„1926 Sossenheimer Sprudel“ steht zu lesen. Fotos: Krüger

1926 sollte aus unserem Ort bekanntlich „Bad Sossenheim“ werden, so, wie in der Nachbarschaft „Bad“ Soden entstanden ist. Aber daraus wurde nichts, denn das Wasser aus dieser Quelle genügte nicht den Anforderungen. Aber die Quelle sprudelt nach wie vor. Heute können sich die Bürger wenigstens darüber freuen, dass der Brunnen nach langer Zeit mal wieder professionell gereinigt wurde. Zahlreiche Sossenheimer wünschen sich nun noch, Weiterlesen

75.000 Euro für Sossenheim und Nied

Antragsfrist für zweite Spendenrunde 2018 von Infraserv Höchst verlängert

Die Jubiläumsfeierlichkeiten in Sossenheim sind in vollem Gange – dabei entsteht vielleicht noch eine tolle Projektidee. Die gute Nachricht: Vertreter von Vereinen und Institutionen aus Sossenheim haben jetzt noch eine Woche zusätzlich Zeit, um sich für das Spendenkonzept von Infraserv Höchst zu bewerben. Die Antragsfrist für die erste Spendenrunde wurde bis Sonntag, 8. Juli verlängert. Weiterlesen

SGS-Fußballtag bereitet große Freude

840 Zuschauer kamen zum großen Fußball-Tag im Jubiläumsjahr der SG Sossenheim

Dragoslav Stepanovic, rechts und Heinz Wagner, ein gemeinsames Foto mit den Akteuren vor dem Anpfiff. Fotos und Video: Krüger

Bereits am Vormittag des 23. Juni 2018 begann für 77 Kinder der Fußballtag mit einem Zirkeltraining der „Eintracht-Frankfurt-Fußballschule“ auf dem Sportplatz an der Westerbachstraße. Trainer wie beispielsweise Norbert Nachtweih, Ex-Fußballprofi der Eintracht, gestalteten das Training und Weiterlesen

Kampfmittelsondierung am 28. Juni

Die Michaelstraße wird teilweise gesperrt

Beidseitiges Halteverbot für den 28. Juni ist schon eingerichtet. Foto: Krüger

Am 28. Juni 2018 besteht in der Michaelstraße morgens ab 7:00 Uhr beidseitiges Halteverbot. Auf den Schildern steht zu lesen: Kampfmittelsondierung. Die Straße wird zwischen Marienberger Straße und der Montabaurer Straße für den Verkehr gesperrt. Sofern eine Bombe aus dem Krieg gefunden wird, ist sogar mit einer Evakuierung zu rechnen. mk

Auch Frauen mögen „Männerorte“

Christian Setzepfand führte die Besucher der Stadtteilbücherei an „Männerorte“ in Frankfurt

Die 101 Männerorte, die Christian Setzepfand (rechts) in der Sossenheimer Stadtteilbücherei vorstellte, sind auch für Frauen interessant. Foto: Mingram

Wohl wissend, dass er mit dem Titel „Männerorte“ dem Gender-Mainstream – wenn auch augenzwinkernd – zuwider handelt, spürte der bekannte Stadtführer und Autor Christian Setzepfand, als Co-Autor neben Jutta Zwilling und Frank Berger, 101 Orte in Frankfurt auf, die männlich geprägt sind oder eben einfach für Männer geschaffen wurden. Weiterlesen

„Tour de West“ – Frankfurter Stadtradeln

Mit 35 Teilnehmern stellte Sossenheim die größte Gruppe aller Teilnehmer

35 Teilnehmer starteten vom Kerbeplatz aus durch den Stadtpark in Richtung Höchst. Foto: Krüger

Insgesamt trafen sich an der Höchster Fähre 95 Teilnehmer zum gemeinsamen „Nachbarschaftsradeln“ über Schwanheim durch den Frankfurter Stadtwald und wieder zurück nach Höchst bzw. auch nach Sossenheim. Die überparteiliche Rad-Initiative-West hatte eingeladen. Weiterlesen

„Tradition lebt“ – Sossenheimer Kerbeburschen feierten ihr Sommerfest

Schirmherr Axel Wintermeyer lobte die gute Arbeit und den tollen Auftritt auf dem Hessentag

Anerkennung und einen Scheck von Schirmherr Axel Wintermeyer nimmt Michael Schneider, links, gerne entgegen. Fotos und Video: Krüger

Festredner Axel Wintermeyer, Abgeordneter des Hessischen Landtags und seit 2010 Staatsminister im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten sowie Chef der hessischen Staatskanzlei, lobte die hervorragende Arbeit in den ersten fünf Jahren seit der Wiedergründung der Sossenheimer Kerbeburschen. Weiterlesen

Familienfest der Kerbeburschen

Für das Fest wurde die Schaumburger Straße teilweise gesperrt

Hartmut Herfort, Bildmitte mit Kleinkind, ist für die Jugendarbeit zuständig und kümmerte sich um die Familien. Foto: Krüger

Da hatten sich am vergangenen Samstag, 16. Juni, die Kerbeburschen um ihren Vorsitzenden Michael Schneider im Jubiläumsjahr „800 Jahre Sossenheim“ so richtig was einfallen lassen. Für die Familien und insbesondere die Kinder gab es ein umfangreiches Angebot und für das leibliche Wohl wurde im Apfelweingarten des „Hainer Hof“ bestens gesorgt. Weiterlesen

Mieter im Westen profitieren

Land Hessen begrenzt Mietpreise der „Nassauischen Heimstätte“

Als eine „positive Nachricht für tausende Bürger im Frankfurter Westen“ haben die Frankfurter Landtagsabgeordneten Uwe Serke (CDU) und Martina Feldmayer (Grüne) die angekündigte Initiative des Landes Hessen für bezahlbaren Wohnraum durch Begrenzungen bei der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft „Nassauische Heimstätte“ (NH) bezeichnet. Weiterlesen

Neue Auffahrten

CDU fordert eine Machbarkeitsstudie

Gleich drei Gewerbegebiete – „Wilhelm-Fay-Straße“, „Gaugrafenstraßen“ und „Eschborn Süd“ – sorgen in der Westerbachstraße in Sossenheim für viel Verkehr. Die CDU hat jetzt einen Antrag an den Ortsbeirat 6 gestellt mit dem Ziel, dass eine Machbarkeitsstudie für eine neue Anbindung erstellt wird. Weiterlesen

Tänzerinnen schreiben Vereinsgeschichte

2019 starten erstmals zwei SGS-Formationen in der zweiten Bundesliga

Den Tänzerinnen von „subsTANZ“ gelang am Saisonende der Direktaufstieg in die zweite Bundesliga. Foto: SG Sossenheim

Die erste Juni-Woche hatte es in sich für die Tänzerinnen der SG Sossenheim. „movingART“ kämpfte um den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga und „subsTANZ“ gelang am Saisonende der Direktaufstieg in die zweite Bundesliga. Weiterlesen

Bambus, Blüten und Behaglichkeit

„Rosige Stunden im Grünen“ verbrachten die Besucher des Gärtnerei-Sommerfests

Lockerer Swing und Jazz von der Frankfurt-Suburban Jazz-Band untermalte die „rosigen Stunden im Grünen“ beim Sommerfest der Gärtnerei „Müller & Pfützner“. Foto: Mingram

Ein Sommerfest in einer Gärtnerei, das klingt nach Farben, Düften und kulinarischen Genüssen. Das Team der Gärtnerei „Müller & Pfützner“ hat diese Erwartungen am ersten Juniwochenende voll erfüllt. Weiterlesen