Schlagwort-Archiv: AWO

Die Tanzgazelle von Hip Hop und Hüpf

Am Samstag steigt die „Spritzer“-Partysitzung im Volkshaus

Der Choreograf des „Spritzer“-Männerballetts, Björn Zewetzki, wurde von Sitzungspräsident Michael Lacalli zum Ritter geschlagen. Foto: Die „Spritzer“

Beim traditionellen Senioren „Krebbelkaffee“ der AWO Sossenheim mit dem bunten Programm den „Spritzern“ am 28. Februar nutzte der Sossenheimer Karnevalsverein, um sein langjäriges Mitglied Björn Zewetzki zu ehren. Weiterlesen

Sommerfest

AWO und Mieterverein

Das alljährliche gemeinsame Sommerfest des Mietervereins Henri-Dunant-Siedlung und des Stadtteilzentrums der AWO findet am Samstag, 24. Juni, statt.

Das Motto lautet in diesem Jahr „Wir halten zusammen – Wir feiern zusammen“. Ab 14 Uhr wird auf dem Wiesen-Gelände der AWO gefeiert. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt Brat-, Rinds- und Currywurst, Fischbrötchen, Kaffee und Kuchen und andere Leckereien. Gegen den Durst gibt es frisch gezapftes Bier, Apfelwein, verschiedene Weine und natürlich auch nichtalkoholischen Getränke.
Kinder kommen ebenfalls nicht zu kurz. Das Spielmobil des Abenteuer-Spielplatzes Riederwald wird mit vielfältigen Spielgeräten und einer Hüpfburg dafür sorgen, dass das Siedlungsfest auch ein Fest für Kinder wird. An Info-Ständen kann man sich über die Arbeit und das Engagement sowie über die Angebote der Veranstalter des Festes informieren. Neben dem Sommerfest wird auch ein Flohmarkt veranstaltet. red

Geburtstagsparty der AWO

Am 14. Februar feiert die AWO mit den Senioren den traditionellen Krebbel-Kaffee

Die Sossenheimer AWO feierte wieder mit den Mitgliedern, die in den letzten drei Monaten Geburtstag hatten. Foto: Krüger

Marianne Karahasan, Leiterin des Stadtteilzentrums der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hatte am vergangenen Sonntag alle Mitglieder, die in den letzten drei Monaten Geburtstag hatten, ins Stadtteilzentrum im Dunantring 8 eingeladen. Weiterlesen

Krebbel-Kaffee der AWO

Seniorenfastnacht mit den Spritzern

Die AWO Sossenheim und das Stadtteilzentrum der AWO laden am Sonntag, 12. Februar, zu ihrem traditionellen Krebbel-Kaffee im Volkshaus Sossenheim in der Siegener Straße 22 ein.

Unter dem Motto „Sossenheimer Senioren feiern Fassenacht“ findet der beliebte Krebbel-Kaffee statt. Einlass ist ab 13.31 Uhr. Das Programm beginnt um 14.31 Uhr. Es gibt keine Platzreservierung. Der Sossenheimer Karnevalsverein „Die Spritzer“ sorgt mit Ausschnitten aus seinen 2017er Sitzungen für Unterhaltung und Stimmung. Der Selbstkostenbeitrag beträgt acht Euro und beinhaltet Kaffee und zwei Krebbel. Die Eintrittskarten gibt es ab sofort bei allen drei Sossenheimer Apotheken. red

Vorverkauf beginnt

Die AWO Sossenheim und das Stadtteilzentrum der AWO laden am Sonntag, 12. Februar, zu ihrem traditionellen Krebbel-Kaffee ein.

Die Eintrittskarten dafür sind für acht Euro – einschließlich Kaffee und zwei Krebbel – ab sofort in allen drei Sossenheimer Apotheken erhältlich. Unter dem Motto „Sossenheimer Senioren feiern Fassenacht“ findet der beliebte Krebbel-Kaffee im Volkshaus Sossenheim in der Siegener Straße 22 statt. Einlass ist um 13.31 Uhr. Das Programm beginnt um 14.31 Uhr. Es gibt keine Platzreservierung. Der erste Sossenheimer Karnevalsverein, „Die Spritzer“ sorgt mit Ausschnitten aus seinen aktuellen Sitzungen für Unterhaltung und Stimmung. red

Geburtstagparty bei der AWO

Mit 87 Jahren war Erika Rudert die älteste Teilnehmerin

Erika Rudert (vorne rechts sitzend) war diesmal die älteste Teilnehmerin bei der AWO-Geburtstagparty. Sie feierte vor kurzem ihren 87. Geburtstag. Helmut Rudert singt für seine Erika (links unten). Foto: Krüger

„Wie schön, dass du geboren bist“, stimmte Marianne Karahasan, Leiterin des Stadtteilzentrums der Arbeiterwohlfahrt, AWO, am vergangenen Sonntag im Stadtteilzentrum, Dunantring 8, zur Begrüßung an. Die AWO hatte zur traditionellen Geburtstagsparty eingeladen. Weiterlesen

„Mei Gidarr, de Blues, de Tequila un ich“

Der Frankfurter Liedermacher Rainer Weisbecker gastierte im Stadtteilzentrum

Bei der „Bluesikalischen Lesung“ war der Frankfurter Mundartdichter und Liedermacher Rainer Weisbecker nahe am Publikum und brachte den Saal im AWO-Stadtteilzentrum mit seiner „Gidarr“ zum toben. Foto: Krüger

Der bekannte Frankfurter Mundartdichter und Liedermacher Rainer Weisbecker war am 21. Oktober im Stadtteilzentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu Gast. Der Sänger, Texter, Gitarrist, Komponist und Buchautor ist bekannt aus Funk und Fernsehen. „Wir sind immer wieder begeistert, wenn Rainer Weisbecker bei uns ist“, sagte Marianne Karahasan, Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Sossenheim und Leiterin des Stadtteilzentrums, das fast bis auf den letzten Platz besetzt war. Weiterlesen

Zünftige Wiesn-Stimmung

AWO-Begegnungszentrum feierte ein Oktoberfest „im eigenen Heim“

Zünftige Stimmung herrschte auf dem Oktoberfest der AWO im Begegnungszentrum. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag begrüßte die Leiterin des AWO-Begegnungszentrums, Marianne Karahasan, die Gäste auf dem Oktoberfest „im eigenen Heim“. Darunter waren auch Roger Podstatny von der SPD-Sossenheim und Elke Tonhäuser vom Mieterverein. Weiterlesen

OB Peter Feldmann zu Gast auf dem „Friedensfest“ der SPD

"Rentenpapst" Paul Rink für 60-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Friedensfest SPD, Paul Rink (hinten rechts) mit Roger Podstatny (hinten links) und Peter Feldmann. Foto: Krüger

Mit den Worten, „wir alle tragen die Verantwortung für den Frieden in der Welt“,  begrüßte am vergangenen Samstag der Stadtverordnete und Vorsitzende des Ortsvereins Sossenheim Weiterlesen

Internationales Sommerfest

Auch die Sossenheimer AWO ist dabei

Das diesjährige Sommerfest des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) findet am Sonntag, 4. September, ab 14 Uhr im Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum in der Gutleutstraße 319 auf dem Sommerhoffpark statt.

An dem Sommerfest beteiligt sich der Sossenheimer Ortsverein und das Stadtteilzentrum der AWO mit zwei Ständen. Unter dem Motto „Solidarische Stadtgesellschaft“ werden dort auch viele weitere Weiterlesen

Fest für die ganze Familie

Beim Sommerfest des Mietervereins war allerhand geboten

Trotz schlechter Witterung kamen zahlreiche Familien zum Sommerfest des Mietervereins Henri-Dunant-Siedlung und der AWO und genossen das vielfältige Programm von Kinderschminken bis Tanzmusik. Foto: Krüger

„Wir halten zusammen – wir feiern zusammen“, so lautete das Motto des gemeinsamen Sommerfestes des Mietervereins Henri-Dunant-Siedlung und des Stadtteilzentrums der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am 18. Juni auf dem Wiesengelände am Dunantring. Weiterlesen