3. Mai 2019

Blues im Stadtteilzentrum

„Down Home Percolators“ sind am 19. Mai zu Gast

Die Sossenheimer Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Frankfurter Bund für Volksbildung laden am Sonntag, 19. Mai, zu einer Blues-Matinee ein.

Zum wiederholten Male gastieren Klaus Killian  und Bernd Simon im Stadtteilzentrum am Dunantring 8. Zu dieser besonderen Matinee, die in diesem Jahr den Jubiläen „100 Jahre AWO und 20 Jahre Stadtteilzentrum“ gewidmet ist, sind alle Bluesfreunde eingeladen. Beginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gerne entgegen genommen.
Als „Down Home Percolators“ spielen die beiden Vollblutmusiker den traditionellen Blues der 20er- bis 50er-Jahre – mit authentischem Sound, aber in eigener Interpretation. Die Musiker wollen der Musik mit Respekt vor der Tradition begegnen, aber auch mitreißend und dynamisch und mit jeder Menge Feeling spielen.
Das Duo hat über Jahre nicht nur viele Zuhörer begeistert, sondern auch die internationale Blueskritik mit seinen Konzerten und CDs überzeugt. Bereits 2006 erhielt ihre CD „Homebrew“ den Preis der Deutschen Schalplattenkritik.
Zwischen den Sets ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.