Alle Artikel von Manfred

„Sossenheim OPEN AIR“ kurz „SOOPA“ auf dem Kerbeplatz

Staatsminister Axel Wintermeyer zum 3. Mal Schirmherr, „und ich bin es gerne!“

Sebastian Schönherr, v. links, Axel Wintermeyer, Juan Aragon und Michael Schneider auf der Pressekonferenz „Sossenheim Open Air“, vom 18. bis 20. August 2022. Foto: Krüger

Am vergangenen Freitag, 12. August, präsentierten der Veranstalter, Sossenheimer Kerbeburschen e.V. und der Hauptsponsor, Frankfurter Volksbank eG, auf dem Kirchberg anlässlich einer Pressekonferenz als Schirmherren Staatsminister Axel Wintermeyer. „Sossenheim OPEN AIR“ kurz „SOOPA“ genannt, findet vom 18. bis 20. August auf dem Kerbeplatz statt. Einlass jeweils 19 Uhr. Weiterlesen

Sossenheimer Musiksommer im Jubiläumsjahr

Nach zwei Jahren Corona-Pause hatte der Kufö wieder auf den Kirchberg eingeladen

Auch Agnes und Ralf Hochstadt hatten, zusammen mit Freunden, ihr Vergnügen auf dem Kirchberg in Frankfurt-Sossenheim. Fotos: Krüger

Am 7. Oktober 1997 wurde der Kultur- und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim e.V., kurz Kufö genannt, gegründet, um dem Wunsch nach mehr kulturellen Veranstaltungen entsprechen zu können. Er besteht in diesem Jahr 25 Jahre. Einer der Höhepunkte dieser Veranstaltungen ist der „Sossenheimer Musiksommer“ auf dem Kirchberg. Weiterlesen

Wiesen-Grillfest der CDU Sossenheim

In gemütlicher Runde Plaudern und Gegrilltes vom Rost genießen

Gegrilltes und gut gekühlte Getränke schon zur Begrüßung durch MDL Uwe Serke, hinten Mitte. Foto: Krüger

Am vergangenen Freitag, 29. Juli 2022, fand das Sommer-Grillfest der CDU Sossenheim auf dem Wiesen-Gelände der AWO Sossenheim, Dunantring 8, statt. Uwe Serke, Vorsitzender der Sossenheimer CDU und Landtagsabgeordneter in Wiesbaden, konnte im Laufe des Abends gut 100 Gäste begrüßen. Weiterlesen

Endlich wieder ein „Sossenheimer Musiksommer“

Am kommenden Freitag, 5. August, ab 18 Uhr bei freiem Eintritt auf dem Kirchberg

Roland Schmied, links, und Walter Opelt vom Kufö bringen die Banner an. Für die musikalische Unterhaltung sorgt ab 18.30 Uhr die Tanz- und Stimmungsband „Seligenstädter Blech & Co“ – für das leibliche Wohl der Vorstand des Veranstalters Kufö und seine Helfer. Der Eintritt ist frei. Foto: Krüger

Letzter Schultag vor den großen Ferien

Aber auch letzter Schultag in der HDS für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen

Die Abschiedsfeier vor den Ferien, gerne auch „Monatstreffen“ genannt, hier im Hof der HDS, soll, wenn möglich, zukünftig im Volkshaus-Sossenheim stattfinden. Fotos: Krüger

Am Ende gab es doch einige Tränen. Denn für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Henri-Dunant-Schule, HDS, war es der letzte Schultag in der Grundschule. Schulleiter Ulrich Grünenwald und sein Lehrerkollegium, unter Leitung von Anne Rumpf, hatten ein buntes Musik-Programm zusammengestellt, das sie Kindern, Schülern, Eltern und Großeltern präsentierten. Es gab viel und herzlichen Applaus. Weiterlesen

Das kann teuer werden – Missbrauch von Notrufen, Vortäuschen einer Straftat

Messer im Rücken - Ein Anruf bei der Polizei alarmiert Einsatzkräfte und sorgt für Absperrungen in unserem Stadtteil

Kein Durchkommen an der Ecke Michaelstraße/Montabaurer Straße – Absperrungen rund um den „Tatort“. Foto: mk/Mager

So berichtet die Polizei: Am Donnerstag, den 21. Juli 2022, gegen 19.35 Uhr, ging beim Polizeinotruf ein Anruf ein, wonach es in der Renneroder Straße zu einem lautstark geführten Streit unter Nachbarn gekommen sei. Auf Grund anderer Einsatzlagen konnten hierzu zunächst keine Revierkräfte entsandt werden. Weiterlesen

„Die Fürchterlichen Fünf“ im Volkshaus

Musiktheater-Aufführung der Henri-Dunant-Schule begeisterte Jung und Alt

Zum finalen Lied „Du bist ok, so wie du bist“ kamen Anne Rumpf, links, Julia Planitz, rechts und alle Singenden und Tanzenden gemeinsam auf die Bühne im Volkshaus. Foto: Krüger

Bericht mit Video: Am vergangenen Montag, 18. Juli, begrüßten Schulleiter Ulrich Grünenwald und Regina Opelt, 1. stellv. Vorsitzende des Kultur- und Förderkreises, Kufö, die knapp 400 Gäste im großen Saal des Volkshauses Sossenheim. Darunter zahlreiche Kinder, Schülerinnen und Schüler und ihre Familien sowie „Freunde der Grundschule“. Weiterlesen

AWO-Geburtstagskaffee für Mitglieder

Leckere Schwarzwälder Kirschtorte zur nachträglichen Gratulation

Im Kreise der Jubilare, die neue Vorsitzende des AWO Ortsverein Sossenheim, Heike Watkowiak, 2. von rechts, auf der Terrasse des Stadtteilzentrums. Foto: Krüger

Am Sonntag, 17. Juli 2022, feierte die AWO Sossenheim ihren traditionellen Geburtstagskaffee. Eingeladen waren die Mitglieder, deren Geburtstag zwischen dem 23. April und dem 17. Juli lag. 13 Frauen und Männer sind der Einladung gefolgt. Erstmals gratulierte Heike Watkowiak als neue Vorsitzende des Ortsverein Sossenheim der Arbeiterwohlfahrt den Jubilaren. Ältester Geehrter war Kurt Mock, Jahrgang 1932, und jüngste Geehrte Helga Förster, Jahrgang 1948. Brigitta Essel stimmte das Geburtstagsständchen, gesungen von allen Anwesenden, an. mk

Ein sommerliches Schwätzchen unter Nachbarn

Grillgut und Getränke brachten die Teilnehmer nach eigenem Bedarf mit

Am vergangenen Samstag am Grill am Ende der Lindenscheidstraße: Michael Weber hatte sichtlich Spaß. Eingeladen hatten die Familien Bollin, Schmidt und Weber, die auch Kaffee und Kuchen spendeten. Hinzu gesellten sich aus der Nachbarschaft die Familien Hampel und Heckner, die Eheleute Postner und Bauriedl sowie Petra Schmidt, Alica Koch und unser Fotograf. Abfall wurde weitestgehend vermieden, weil niemand diesen zurück lies, bzw. zuhause spülte. So geht es also auch! Foto: Krüger

Zum 2. Mal „ausTAUSCHbar“

„Tauschen ist das neue Kaufen“ so das Motto des erfolgreichen Tauschbasars

Die Organisatoren von links: Kirsten Allendorf, Peter Hankiewicz, Julia Gorke (interessierte Besucherin), Ingrid Strasser und Stefan Strasser. Foto: Krüger

Am 16. Juli hatten die Veranstalter in das SOS-Familienzentrum zu einem neuen Tauschbasar eingeladen. Maximal staubsaugergroß sollten die mitgebrachten Tauschgegenstände sein. Technische Geräte wurden zunächst auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft. Klamotten und Bücher waren nicht zugelassen, „dafür gibt es andere Einrichtungen!“ Weiterlesen

Schulfest der Edith-Stein-Schule

Nach fünfjähriger Abstinenz endlich wieder ein Schulfest

Biologie-Lehrerin Duygu Yavuz, hinten Mitte, leitete auf dem Schulfest die Biologie-Aufführung mit Regenwürmern. Foto: Krüger

Bericht mit Video: Zum 55-jährigen Bestehen der Schule und dem ersten Schulfest seit der Umbenennung in Edith-Stein-Schule, ESS, hatten Schülerinnen und Schüler, das Lehrer-Kollegium und der Elternbeirat ein außergewöhnlich umfassendes Programm zusammengestellt. Weiterlesen

41. ISG Straßenfest nach 3 Jahren Corona-Pause

ISG feierte mit Unterstützung vom „Riwweler“ auf dem Kirchberg

Organisatoren von der ISG und vom Riwweler, von links, Walter Opelt, Michaela Leder, Manuel Tiedemann und „Bernd vom Riwweler“. Fotos: Krüger

Endlich wieder ein Straßenfest im Sossenheim, diesmal auf dem Kirchberg. Am 9. Juli gestaltete die Interessengemeinschaft Sossenheimer Gewerbetreibender, ISG, das Straßenfest und wurde kräftig unterstützt vom Gasthaus Zur Krone, in Sossenheim nur „Riwweler“ genannt. Weiterlesen

Letzte Proben vor der Aufführung am 18. Juli im Volkshaus

Es gibt noch Karten für die Musiktheater-Aufführung der Henri-Dunant-Schule

Ur-Rodgau Monotoner Ali Neander, links mit Gitarre, hat viel Freude am Gesang der Schulkinder, wie auch Sabine Fischmann, rechts und Anne Rumpf, ganz rechts, mit Begeisterung dabei sind. Foto: Krüger

Vorbericht mit Video: „Die Fürchterlichen Fünf“ so der Name der Aufführung nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Wolf Erlbruch, beginnt am Montag, 18. Juli 2022, um 18.00 Uhr, im Volkshaus Sossenheim. Die pädagogische Leitung hat Musiklehrerin Anne Rumpf, mit professioneller Unterstützung durch Sabine Fischmann, Text und Regie, sowie Ali Neander, Gitarrist der Kultband „Rodgau Monotones“, musikalische Leitung. Weiterlesen

„Ein Bekenntnis zur Tradition“

Spatenstich für das neue Porsche Approved Service Zentrum an der Wilhelm-Fay-Straße

Den Spatenstich tätigten von links: Oliver Glöckler, Christoph Glöckler, Stephanie Wüst, Alireza Gordi und Alexander Pollisch. Foto: Krüger

Auf einem knapp 10.000 Quadratmeter großen Areal an der Wilhelm-Fay-Straße baut die Otto Glöckler Sportwagen GmbH ihre Porsche-Präsenz in Frankfurt weiter aus. Das Gebrauchtwagen- und Service-Zentrum soll innerhalb von 12 bis 15 Monaten entstehen und auch einen Ladepark für Elektrofahrzeuge bieten. Weiterlesen

Wasserrohrbruch am frühen Morgen

Eine Anwohnerin der Michaelstraße informierte gegen 4 Uhr die Mainova

In der Michaelstraße musste die Straße aufgebrochen werden. Foto: Krüger

Die Michaelstraße musste ab dem frühen Montag-Morgen für den Verkehr gesperrt werden. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte die Mainova über das Malheur informiert. Das Wasser wurde abgestellt. Bis das Leck gefunden werden konnte, dauerte es aber noch ein paar Stunden. Weiterlesen

Ulrich Grünenwald – Lebhafter Empfang am 60. Geburtstag

Der beliebte Rektor der Henri-Dunant-Schule wurde zu Schulbeginn mit Gesang freudig begrüßt

An vergangenen Donnerstag: Inmitten seiner Schülerinnen und Schüler, seines Lehrerkollegiums und den Vertretern des Elternbeirats ist der Jubilar kaum zu erkennen. Die Überraschung ist gelungen, und die Kinder bewiesen einmal mehr, wie gut sie singen können. Ein herzlicher Glückwunsch, der aus vielen Kehlen kam! Foto: mk/Kissel

Die Kinder sangen ein eigens zum 60. Geburtstag von Ulrich Grünenwald komponiertes Lied, in dem die besonderen Eigenschaften des Schulleiters hervorgehoben wurden. Einige Gratulanten glaubten auch ein kleines Tränchen in den Augen des so Geehrten gesehen zu haben. Die Überraschung war gelungen. Weiterlesen

Eiskugeln für den Guten Zweck

Das „Eiscafé Venezia" von Giuseppe Marino auf dem Kirchberg gab die Einnahmen gerne weiter

Von links: Angela Abedini, Uwe Menger, Giuseppe Marino und sein Team vom „Eiscafé Venezia" nach der Spendenübergabe. Foto: Krüger

Am Ende der 4-stündigen Aktion am vergangenen Samstag, 25. Juni, von 14 bis 18 Uhr, konnte Uwe Menger, vom Vorstand der „Frankfurter Stiftung für Krebskranke Kinder“, den ansehnlichen Betrag von 2.000,00 Euro entgegennehmen. Giuseppe Marino hatte die Einnahmen aus dem Eiscreme-Verkauf auf den runden Betrag aus eigener Tasche aufgestockt. Weiterlesen

„Tag der offenen Tür“ der „Kita Regenbogenland“

Mit Flohmarkt „Alles fürs Kind“ bei Kaffee und Kuchen

Von Kita und Elternbeirat, von links, Lea Schlöder, Jan De Fries, Jeanette Kleber, Angela Abedini und Tanja Pieljic. Frau und Herr Chabra, ganz links, schauten interessiert zu. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag, 25. Juni, hatten Kita-Leiterin Jeanette Kleber und ihr Kita-Team zu einem „Tag der offenen Tür“ in die Westerbachstraße 10 eingeladen. Angela Abedini hatte zudem einen Flohmarkt mit überwiegend Kindersachen organisiert. Weiterlesen

Erste Jahreshauptversammlung des Volkshausvereins nach der Pandemie

Zahlreiche Ehrungen und Verabschiedung der ehemaligen Leiterin der „Babbelstubb“

Der 1. Vorsitzende Rodger Podstatny ehrte Anneliese Bartnik, links, Ingrid Kuske für Herta Kuske und dankte Sabine Klüber, der ehemaligen Leiterin der Babbelstubb, rechts. Foto: mk/Stark

Trotz der sommerlichen Temperaturen waren zahlreiche Mitglieder des Volkshausvereins am 19. Juni zur JHV 2022 gekommen. Roger Podstatny, 1. Vorsitzender des Vereins, warf zu Beginn der Versammlung einen Rückblick auf 2020/2021. Coronabedingt konnten leider keine Veranstaltungen stattfinden. Weiterlesen

Endlich wieder ein „Gemeindefest“ nach Corona-bedingter Pause

Der Förderverein der Gemeinde St. Michael hatte zum „Fronleichnamsfest“ eingeladen

Thomas Kohles, Mitte, nahm den 3. Preis in Vertretung von Angela Kohles entgegen. Michael Ickstadt, links, und Stefan Abel übergaben die Gewinne. Foto: Krüger

Mit einem Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Michael begannen am Vormittag des 16. Juni 2022 die Feierlichkeiten zum Tag des „Herrenlebens“, „Fronleichnam“. Nach dem Gottesdienst traf man sich im und am Gemeindehaus zum „Gemeindefest“.  Aus organisatorischen Gründen hatte man auf die traditionelle Prozession verzichten müssen. Weiterlesen

„Die Fähre singt“ – Eine Musikstunde auf der Walter Kolb

Die vier ersten Klassen der HDS schipperten und sangen auf der Mainfähre Höchst

Die Lehrerinnen Marina Mensinger, Viktoria Weil und Vanessa Hahn mit den Kindern der 1 b und c auf der Mainfähre Walter Kolb. Foto: Krüger

Fährmann Sven Junghans und Schulleiter Ulrich Grünenwald hatten für den 13. Juni 2022 wieder einmal diesen außergewöhnlichen Unterrichtsort ausgemacht. Sven Junghans begrüßte die jüngsten Schülerinnen und Schüler der Henri-Dunant-Schule, HDS, auf der Fähre und mahnte: „Keiner stellt sich auf die Bank, denn im Wasser um uns herum schwimmen Krokodile, Haifische und Oktopusse!“ Kurzes Schweigen, kleine Lacher, und dann gab Musiklehrerin Anne Rumpf den ersten Ton vor. Weiterlesen

Automatisierter 360°-Thermografie-Fahrzeug-Scanner

Neue beeindruckende Technik in der SVS Sach-Verständigen-Stelle schaut unter den Lack

Katja Rothenburger, v. links und Volker Carl sowie Artur Fink (SVS), im Hintergrund, präsentierten den voll automatisierten 360°-Thermografie-Fahrzeug-Scanner in der Praxis. Fotos: Krüger

Den ersten voll automatisierten 360°-Thermografie-Fahrzeug-Scanner und damit ein neuartiges „Car-Check-System“, stellten am 9. Juni 2022 Fachleute in der Prüfstelle an der Westerbachstraße 134 in Frankfurt-Sossenheim in einer Pressekonferenz vor. Weiterlesen

HDS-Spendenlaufgelder an UNICEF übergeben

Mit einem Kinderfest feierte die Grundschule die Übergabe von 3.638,10 Euro

Von UNICEF war Max Barth, v. links, gekommen und nahm die Spendengelder von Antonia Mohr, Monique Puma und Eleonore Schwab entgegen. Zum Spielmobil gehört auch ein Hüpfkissen, im Hintergrund, als Spaßerzeuger. Fotos: Krüger

Die Organisatoren, allen voran Monique Puma und Abele Luisa, waren selbst über den riesigen Erfolg überrascht. In der Henri-Dunant-Schule, HDS, hatte man ein „Friedensprojekt“ auf die Beine gestellt, zu dem auch ein Spendenlauf der Aktion „wir laufen für UNICEF“ gehörte. Wir berichteten darüber. Mit mindestens 400,- Euro hatte Monique Puma gerechnet, es kamen aber unglaubliche 3.638,10 Euro zusammen. Weiterlesen

Private Fahrradspende für die Henri-Dunant-Schule

Große Freude in der Sossenheimer Grundschule über eine großzügige Spende

Elternbeiratsmitglied Alexander Heckner, links mit Tochter Julianna, übergab Fahrräder und Fahrradhelme an Schulleiter Ulrich Grünenwald, rechts. Auch die Elternbeirats-Vorsitzende, Hildegard König, war zur Übergabe in den Schulhof der HDS gekommen. Foto: Krüger

Die drei Fahrräder mit 20“ Reifen waren zuvor technisch überprüft worden. Sie werden auch für die Verkehrserziehung dringend gebraucht, denn die Fahrräder der Verkehrsschule sind nicht immer ausreichend bzw. nicht alle Kinder haben ein eigenes Fahrrad. Alexander Heckner engagiert sich im Förderverein, ist als Vater im Elternbeirat der 2c und hatte sich spontan für diese Spende entschieden, und auch gleich die Fahrradhelme mitgeliefert. Weiterlesen