Schlagwort-Archiv: Filmforum Höchst

Filmforum Höchst erhält Kinopreis

Anerkennung für die Arbeit in einer schwierigen, existenzbedrohenden Situation

Nach zwei Jahren, in denen die Vergabe des Kinopreises des Kinematheksverbundes nur digital stattfinden konnte, fand die 23. Verleihung der Preise endlich wieder physisch und in festlichem Rahmen in der Deutschen Kinemathek am Potsdamer Platz in Berlin statt. Auch das Filmforum Höchst bekam neben zwei weiteren Frankfurter Kinos einen Kinopreis verliehen. Weiterlesen

Interessante Filme im Juli

Filmforum Höchst verabschiedet sich im August in die Sommerpause

Ein turbulentes Kinojahr neigt sich der wohlverdienten Sommerpause zu, die das Filmforum sich im August gönnt. Vorher im heißen Sommermonat Juli bietet das Kino noch so einige spannende Filme, die die weniger hitzebeständigen Zeitgenossen vielleicht in das angenehm temperierte, dunkle und kontemplative Kinoambiente locken. Weiterlesen

Von Marokko bis Island

Mit dem Filmforum Höchst reisen die Besucher im Februar in viele verschiedene Länder

Am Samstag, 12. Februar, wird Antonia Kilian im Anschluss an ihren Film „The other Side of the river“ im Filmforum Höchst um 18 Uhr zur Diskussion online zugeschaltet sein. Foto: Kilian

Während in der Hauptstadt der Versuch einer hybrid-internationalen Präsenz-Berlinale in Zeiten der Pandemie unternommen wird, stellt das Filmforum sich der Aufgabe, Filme, die in möglichst viele verschiedene Länder führen, in den kürzesten Monat des Jahres zu packen. Weiterlesen

Filmforum Höchst erhält Kinopreis

Land Hessen vergibt Preise und verzichtet auf Juryverfahren

Jedes Jahr im Oktober verleiht das Land Hessen die Hessischen Kinopreise an gewerbliche und kommunale Kinos sowie Kinoinitiativen für ein herausragendes kulturelles Engagement. Da die Kinos im Jahr 2020 Pandemie-bedingt keinen normalen Spielbetrieb aufnehmen konnten, honoriert das Land in diesem Jahr das besondere Engagement aller Kinos, die in den Jahren 2018, 2019 und 2020 mit den Kinopreisen ausgezeichnet wurden. Dazu zählt auch das Filmforum Höchst. Weiterlesen

„Kino leuchtet. Für dich.“

Filmforum Höchst nahm an bundesweiter Kinoaktion teil

Am 28. Februar nahm das Filmforum Höchst an der großen Kinoaktion der Arbeitsgemeinschaft Kino „Kino leuchtet. Für dich.“ teil und ließ, wie bundesweit viele andere Kinos, sein Licht leuchten. Zwischen 19 und 21 Uhr war das Gebäude illuminiert, um all den Abendspaziergängern zu signalisieren, dass man startbereit ist, wieder für interessante Unterhaltung zu sorgen. Aber nicht nur das Gebäude strahlte, sondern auch die Fenster, die mit unterschiedlichen Schatten und Ausleuchtungen aufwarteten und die Passanten mit Bewegtbildern, die es im Großformat auch im Eingangsbereich zu bestaunen gab, zum Verweilen einluden. Foto: Häffner