17. November 2022

Vielfältiges Angebot zur Berufswahl nutzen

Provadis unterstützt Jugendliche bei der Berufs- und Studienorientierung

Frühzeitige Orientierung hilft bei der Berufswahl: Schülerinnen und Schüler können bei Provadis vielfältige Informationsangebote nutzen und erste Erfahrungen sammeln. Foto: Provadis

Wie geht es nach der Schule weiter? Welche Perspektiven bieten Berufe in der Industrie und wie können junge Menschen herausfinden, ob eine Ausbildung oder ein dualer Studiengang für sie der passende Berufseinstieg ist? Gerade in diesen schwierigen Zeiten des Fachkräftemangels ist es umso wichtiger, bewährtes Know-how als Entscheidungshilfe zu nutzen. Provadis ist auch in puncto Berufs- und Studienorientierung ein zuverlässiger Partner.

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern, die sich ein Bild vom Ausbildungs- und Studienangebot von Provadis machen möchten, können aktuell wieder auf ein vielfältiges und attraktives Veranstaltungsangebot zurückgreifen. Die Berufsinformations- und Schnuppertage finden vor Ort statt, werden je nach Pandemielage aber auch virtuell angeboten. „Wir freuen uns sehr, dass wir Jugendlichen mit diesen Orientierungsangeboten wichtige Hilfestellung leisten können“, betont Georg Dinca, Referent Ausbildungs- und Hochschulmarketing bei Provadis. „Junge Menschen können sich viel besser für ihren eigenen Weg entscheiden, wenn sie sich vor Ort informieren, an unserem Bewerbungstraining oder an einer Schnuppervorlesung teilnehmen. Wir stehen ihnen bei allen Fragen gerne zur Seite.“
Die Berufsinformationstage stehen im Zentrum des vielfältigen Angebots: Beim Infotag Ausbildung, der bis Ende des Jahres mehrfach auf dem Programm steht, können sich Interessierte über alle Ausbildungsberufe bei Provadis informieren, die Ausbildungsstätten besichtigen und sich mit Auszubildenden sowie Ausbilderinnen und Ausbildern austauschen. Verschiedene Schnuppertage im Bereich Industriemechanik, für die Ausbildung als Chemikantin oder Chemikant sowie für die logistischen Berufe bieten im November und Dezember Live-Eindrücke vom Ausbildungsalltag.
Auch am Elterninfoabend am Mittwoch, 30. November, stehen Verantwortliche aus der Ausbildung für alle Fragen rund um das Ausbildungsangebot von Provadis zur Verfügung.
Die genauen Termine und das Anmeldeformular für die Berufsinformationstage gibt es unter www.provadis.de/berufsinfotage im Internet.
Nicht alle Schülerinnen und Schüler können an den Berufsinfotagen teilnehmen. Provadis-Schulkoordinatorinnen und -koordinatoren besuchen interessierte Schulen oder schalten sich virtuell dazu, ob im Unterricht, bei einer Berufsinformationsveranstaltung oder am Elternabend. Nähere Informationen erhalten Lehrerinnen und Lehrer unter www.provadis.de/schulbesuche im Internet.
In Kooperation mit Schulen und Unternehmen hat Provadis außerdem ein weiteres Angebot zur Berufs- und Studienorientierung auf die Beine gestellt. In einem neuen MINT-Werkstattraum werden speziell Technikberufe in Verbindung mit den Bereichen IT und Produktion durch kleine interdisziplinäre Projekte erlebbar gemacht.
Wer sich für einen dualen Studiengang interessiert, sollte das Informationsangebot der Provadis Hochschule nicht verpassen. Die virtuellen Infoabende finden monatlich statt und dauern rund 90 Minuten. Schüler erfahren alles Wissenswerte rund um die Studiengänge in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Informatik. Die Teilnehmenden erhalten Informationen über die Vereinbarkeit von Studium und Beruf sowie über die besonderen Eigenschaften von dualen Studiengängen. Die nächsten Termine der Infoabende sind unter karriereabend.de einsehbar. Wer Interesse hat, in eine Vorlesung hineinzuschnuppern, findet unter provadis-hochschule.de/schnuppervorlesung.html eine breite Auswahl an Vorträgen zu spannenden aktuellen Themen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.