17. November 2022

Der Ortsbeirat tagt wieder

In der Tagesordnung geht es gleich zweimal um die Sulzbachwiesen

Am Dienstag, 29. November, findet um 18 Uhr im Gemeindesaal der Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Frankfurt-Höchs in der Bolongarostraße 110 statt.

In der allgemeinen Bürgerfragestunde geht es um Baumaßnahmen seitens der NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH in Schwanheim.
Auf der Tagesordnung steht unter anderem für Höchst und Unterliederbach: die Querungshilfe über Burgunderweg sowie Fahrradbügel in den Einmündungen der Liederbacher Straße.
Auf der Tagesordnung steht unter anderem für Sossenheim: die Installation einer Kfz-Durchfahrtsperre an den Sulzbachwiesen, die Instandsetzung des Radwegs Sulzbachwiesen, defektes technisches Equipment im Volkshaus Sossenheim, die Sicherung des Radverkehrs Richtung Leunabrücke, die Umgestaltungspläne für den Cäcilia-Lauth-Park und der naturnahe Umbau Sossenheimer Wehr.
Die nächste Sitzung findet voraussichtlich am 17. Januar um 18 Uhr im Gemeindesaal der Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Frankfurt-Höchs in der Bolongarostraße 110 statt. red

Am Dienstag, 29. November, findet um 18 Uhr im Gemeindesaal der Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Frankfurt-Höchs in der Bolongarostraße 110 statt.

In der allgemeinen Bürgerfragestunde geht es um Baumaßnahmen seitens der NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH in Schwanheim.
Auf der Tagesordnung steht unter anderem für Höchst und Unterliederbach: die Querungshilfe über Burgunderweg sowie Fahrradbügel in den Einmündungen der Liederbacher Straße.
Auf der Tagesordnung steht unter anderem für Sossenheim: die Installation einer Kfz-Durchfahrtsperre an den Sulzbachwiesen, die Instandsetzung des Radwegs Sulzbachwiesen, defektes technisches Equipment im Volkshaus Sossenheim, die Sicherung des Radverkehrs Richtung Leunabrücke, die Umgestaltungspläne für den Cäcilia-Lauth-Park und der naturnahe Umbau Sossenheimer Wehr.
Die nächste Sitzung findet voraussichtlich am 17. Januar um 18 Uhr im Gemeindesaal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.