22. Juni 2022

Ein neuer Chor

Erstes Konzert des Regenbogenchors am 10. Juli

Nach jahrelanger Pause hat sich im April der Regenbogenchor der evangelischen Kirchengemeinde Sossenheim unter der Leitung von Hyejoung Choi neu gebildet.

Die gebürtige Koreanerin absolvierte den Bachelorstudiengang Orgelmusik in Korea. In Saarbrücken und Freiburg absolvierte sie den Masterstudiengang Orgel. Aktuell studiert Hyejoung im Bachelorstudiengang Kirchenmusik an der Musikhochschule Frankfurt. Zusätzlich leitet die 33jährige jeden Dienstag von 20 Uhr bis 21.30 Uhr den Regenbogenchor in Sossenheim. Das Repertoire reicht von Barock bis Pop.
Am Sonntag, 10. Juli, steht das erste Konzert an. Dann werden acht eingeübte Stücke, darunter „der kleine grüne Kaktus“ dem Publikum vorgestellt. Zusätzlich kann sich das Publikum auf Klavierstücke der Chorleiterin von Schumann und Bach freuen.
Der Chor freut sich über weitere Mitsängerinnen und -sänger. Wer Spaß am Singen hat, ist eingeladen, mitzusingen. Es sind weder Chorerfahrung noch Notenkenntnisse erforderlich. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.