17. September 2021

Verwunderung über Namensgebung im Volkshaus Sossenheim

Einen „Chlodwig-Poth-Saal“ gibt es seit 2014 im SOS-Kinder- und Familienzentrum

Das Volkshaus in Frankfurt-Sossenheim. Archivfoto: Krüger

Auch Andreas Will, HuGV, ist empört, „man hätte bei der Namensfindung die Vereine vor Ort fragen sollen!“ Denn die „Saalbau“, sie bewirtschaftet und verwaltet auch das Volkshaus in Sossenheim, benennt die Säle und Räume „ihrer“ Bürgerhäuser um. So habe auch Ludwig Hofmann „mit Sossenheim eigentlich wenig zu tun“. Man wird also sehen, ob es noch ein „Einlenken“ von Seiten der „Saalbau“ gibt. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.