19. Juli 2021

„Music Sneak“ startet wieder

Jahrhunderthalle lädt zum Live-Konzerterlebnis „Ins Freie“ auf die Sommerwiese ein

Die Jahrhunderthalle lädt wieder zu zwei „Sneak Previews“ wie im Kino, nur mit Musik, ein, an dem drei Bands pro Abend spielen, die im Vorfeld natürlich geheim sind. Foto: Körner

Am Sonntag, 22. August, und Sonntag, 26. September, öffnet die „Sommerwiese“ an der Jahrhunderthalle die Tore für zwei ganz besondere Überraschungsausgaben der „Music Sneak“.

Unter dem Titel „Ins Freie“ steht eine Auswahl der hiesigen Künstler- und Musik-Szene im Fokus des Programms. Aber auch auf auswärtige Acts können die Besucher gespannt sein. Pro Show stehen drei besondere Musik Acts in den Startlöchern. Auch diesmal wird es einen bunten Strauß quer durch den Garten der Genres geben.
Die Jahrhunderthalle lädt somit zu einem „Sneak Preview“ wie im Kino, nur mit Musik, ein. Die drei Bands des Abends sind im Vorfeld geheim. Die stimmungsgeladenen Konzertabende bieten Musikerinnen und Musikern eine Plattform, sich mit 30-minütigen Shows vor experimentierfreudigem und unvoreingenommenem Publikum zu präsentieren. Moderator der Music Sneak ist der Wortkünstler und Slampoet Finn Holitzka.
Unter dem Motto „energized by Süwag“ setzt sich die Süwag bei beiden Shows für die musikalische Nachwuchsförderung ein und unterstützt das Live-Konzerterlebnis. „Die Music Sneak ist ein energiegeladenes Musikformat für Nachwuchskünstler und wir freuen uns sehr dabei zu sein und so ganz im Sinne unseres Leistungsversprechens – Meine Kraft vor Ort – die regionale Musikszene zu unterstützen“, sagt Tobias Leistner, Sponsoringverantwortlicher bei Süwag.
Um die unbeschwerte Sommeratmosphäre einzufangen aber trotzdem unaufdringlich für absolute Sicherheit der Besucher zu sorgen, wird der von Wiesen und Bäumen umgebene, kleine Parkplatz der Jahrhunderthalle sommertauglich hergerichtet und mit Tischen und Bänken bestuhlt. Das Hygienekonzept mit online check-in über die Luca-App, Maskenpflicht auf dem Gelände – nicht aber am Tisch – und gastronomischem Platzservice, versprechen entspannte Spätsommerabende.
Aktuelle Informationen gibt es unter www.musicsneak.com, www.jahrhunderthalle.de und www.jh-insfreie.de im Internet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.