19. Juli 2021

Ein jazziger Frühschoppen

Jazzfreunde Höchst laden wieder ins Schlosscafé ein

Die Jazzfreunde Höchst laden am Sonntag, 18. Juli, um 11 Uhr zu einem weiteren Frühschoppen im Schlosscafé ein.

Es spielt die Hot Four Creole Jazzband. Besucherinnen und Besucher können sich zurück versetzen in die South State Street in Chicago der 20er Jahre. Hier begann , was später als „Roaring Twenties“ die goldenen zwanziger Jahre , in die Geschichte einging. Schwarze wie Weiße vergnügten sich in den unzähligen Lokalitäten zwischen der 12. und 36. Straße. Hier blühte, trotz Verbot, der Handel mit Alkohol, Glücksspiel und Prostitution.
In dieser Zeit begann in Chicago auch das goldene Zeitalter des Jazz. Die neuartige, aufregende Musik aus New Orleans ließ die Menschen Charleston und Foxtrott tanzen. In den Tanzsälen und Cafés spielten King Oliver, Kid Ory, Jelly Roll Morton , Louis Armstrong und viele andere Musiker aus dem Süden der USA.
Die Hot Four Creole Jazzband widmet sich ganz dem Jazz aus dieser Zeit. Sie präsentieren sich als traditionelles New Orleans Quartett, deren Musiker am liebsten unverstärkt spielen.
Für Speisen und Getränke ist wie immer gesorgt. Der Eintritt ist frei. Spenden werden gerne genommen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.