19. Mai 2021

Gottesdienst mit Musik

Das Gernsheim-Duo zu Gast in der Evangelischen Regenbogengemeinde

Das Gernsheim-Duo mit der Sopranistin Anna Gann (links) und der Pianistin Naoko Christ-Kato gestaltet den Pfingstgottesdienst der evangelischen Regenbogengemeinde mit Musik jüdischer Komponisten der Romantik. Foto: Gernsheim-Duo

Am Sonntag, 30. Mai, findet um 16 Uhr anlässlich des Festjahres „1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ ein Musik-Gottesdienst mit Liedern des Gernsheim-Duos in der Regenbogenkirche in Sossenheim statt.

Um Anmeldung per E-Mail an regenbogengemeinde.frankfurt@ekhn.de wird gebeten. Der Eintritt ist kostenlos. Das Duo freut sich über Spenden.
Als Wunderkind umjubelten die Frankfurter den jungen Friedrich Gernsheim, der einen Teil seiner Kindheit in der Stadt am Main verbrachte und später in ganz Deutschland als Komponist berühmt wurde. In der NS-Zeit wurden seine Werke aus den Konzertsälen verbannt und Noten vernichtet. Das Gernsheim-Duo mit der Sopranistin Anna Gann und der Pianistin Naoko Christ-Kato widmet sich der Erinnerung an ihn und andere einst bekannte jüdische Komponisten der Romantik, die in Vergessenheit geraten sind. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.