19. Mai 2021

Eine „Bücherstube“ für alle die gerne lesen

Im Vorortbüro Carl-Sonnenschein-Straße 72 an jedem 1. und 3 Mittwoch im Monat

„Lesefreundin“ Helene Wymar, links, in der Bücherstube bei Claudia Peters und Maria Winter, rechts. Fotos: Krüger

Seit heute, dem 19. Mai 2021, ist in der Carl-Sonnenschein-Siedlung für Groß und Klein eine „Bücherstube“ eingerichtet. An jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat kann man sich von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr kostenlos Bücher ausleihen.

Lesefreunde finden dort Kinder-, Koch-, Sachbücher und Romane aller Art. Betreuerin Claudia Peters ist optimistisch überzeugt und sagte, „wir denken, da ist bestimmt für jeden etwas dabei“. Weiter sagte sie, „die Bücherstube öffnen wir solange, bis sich entscheidet ob wir in der Carl-Sonnenschein-Siedlung, am neu gestalteten Spielplatz, einen von uns beantragten öffentlichen Bücherschrank erhalten. Wenn nicht bleibt die Bücherstube natürlich weiterhin geöffnet“.

Der neue Spielplatz soll einen Bücherschrank erhalten, wünscht sich Claudia Peters.

Zum ehrenamtlichen Team im Vorortbüro gehören noch Maria Winter und Ramona Schneevoigt. Auch sie betreuen die jetzt eingerichtete Bücherstube und hoffen auf regen Besuch von Lesefreunden. Noch ist das Bücherangebot recht überschaubar. Für weitere Bücherspenden wären sie daher sehr dankbar und sagen: „Sprechen Sie uns einfach in der Bücherstube an!“ mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.