18. Mai 2020

An der Nidda war „die Hölle los“

Noch ist die Corona-Krise nicht überstanden – viele wollten „endlich mal raus“

Ein beliebtes Ziel für zahlreiche Spaziergänger, Jogger und Radfahrer war am vergangenen Wochenende die Nidda mit ihrer „Niddarausche“ am "Drei-Stadtteileck". Foto: mk/Fay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.