19. Februar 2020

Auch im Jahr 2020 hat sich der Kufö wieder viel vorgenommen

Auf dem Programm stehen u. a. Gastspiele von „MUNDSTUHL“ und „Komödie Düsseldorf on Tour“

Eine Kufö-Gruppe mit Franz Kissel, links, besuchte eine Ausstellung im Frankfurter „Städel“. Foto: Archiv Krüger

Nach dem erfolgreichen Start mit „Mit Musik ins neue Jahr“ und dem Besuch des Städel Museums mit einer Führung durch die Ausstellung „Making van Gogh“, steht für den Kultur- und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim e.V., kurz Kufö, am 26. und 27. März eine Stadtteil-Oper auf der Agenda.

In diesem Projekt unterstützt der Kufö die Henri-Dunant-Schule im Rahmen seines Programms „Kinderkultur in Sossenheimer Schulen“. Zur Aufführung kommt „Planet Sossenheim“, eine Kinder-Oper, die, von Schule und Schülern während der Schulzeit erarbeitet, im großen Saal des Volkshauses Sossenheim aufgeführt wird. Tickets, für Kinder 3,- Euro und für Erwachsene 7,- Euro, erhält man über die Schule.

Ein echtes Highlight folgt im April. Am 25. April, 20 Uhr, gastieren im Volkshaus „MUNDSTUHL“ mit ihrem aktuellen Programm „Flamongos“. Die beiden Comedians Lars Niedereichholz und Ande Werner stehen für unverwechselbaren Nonsens und ihre derben Späße.

Am 17. Mai, um 11 Uhr, steht ein musikalischer Frühschoppen auf dem Programm. In den Clubräumen 1 und 2 spielen die „Blütenweg-Jazzer“ fröhlichen Dixieland und verjazzte Oldies.

Das Sommerhighlight ist stets der „Sossenheimer Musiksommer“. Auf dem Kirchberg gastiert am 31. Juli ab 18 Uhr die Band „mybeat“ mit ihrem Programm: „Das Beste aus Pop und Rock“. Hier ist der Eintritt frei.

Die „Komödie Düsseldorf on Tour“, u. a. mit Peter Millowitsch und Andrea Spatzek, gastiert am 18. Oktober um 17 Uhr im großen Saal des Volkshauses Sossenheim. Die Besucher erwartet die Komödie „Opa wird verkauft“.

Lustig geht es auch am 13. Dezember im Volkshaus mit einem alten Bekannten zu. Bäppi La Belle strapaziert die Lachmuskeln mit „OSCAR“, nach dem Film von Luis de Funes. Damit klingt auch das Programm 2020 aus. Über dieses eigene Programm hinaus ist der Kufö auf der Kerb Anfang Oktober beteiligt und hat auf dem Weihnachtsmarkt am 1. Advent einen eigenen Stand.

Der Kufö wird die Tickets rechtzeitig in den Vorverkauf geben: Eulen-, Feldberg-, Westerbachapotheke und Schuh-Henrich. Anfragen und Tickets auch unter Tel. 069 342502 und per E-Mail, Franz.Kissel@kultur-ffm-sossenheim.de, oder über die Homepage www.kufö.de. Die Jahreshauptversammlung ist am 12. März, um 19 Uhr, in den Clubräumen des Volkshauses.

Das Jahr 2021 startet der Kufö am 10. Januar mit dem 24. Neujahrskonzert. Zu Gast im Volkshaus Sossenheim ist das „Joh.-Strauß-Orchester Frankfurt“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.