13. Oktober 2019

Weinfest des Volkshausvereins

Kurzes Innehalten zum Tod von Rene Foerster und Liesel Oltsch

Peter Donath begrüßte die Mitglieder zum Weinfest des Volkshausvereins. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag, 12. Oktober, begrüßte diesmal der zweite Vorsitzende, Peter Donat, die Gäste zum traditionellen Weinfest des Volkshausvereins. Er erinnerte an die kürzlich verstorbenen Rene Foerster und Liesel Oltsch und fand angemessene Worte zum Gedenken.

Auf der Weinkarte standen Müller-Thurgau, Riesling und Morio-Muskat sowie ein Portugieser Rotwein. Zudem waren gut bestückte Winzerteller und Brezn mit Butter vorbereitet. Bei gutem Wein vom Weingut Hund (Venningen) und einem unterhaltsamen Plausch saß man bis zum Einbruch der Dunkelheit zusammen. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.