30. August 2019

Bürgerpreis für „Folk for Benefitz“

Peter Hankiewicz nahm die Urkunde und einen Scheck über 500,- Euro entgegen

Von Robert Restani, links und OB Peter Feldmann nahm Peter Hankiewicz, Bildmitte, die Auszeichnung entgegen. Foto: mk/ Hankiewicz

„Das Rathaus gehört Ihnen“. Mit diesen Worten beendete Oberbürgermeister Peter Feldmann seine Rede anlässlich der Verleihung des Frankfurter Bürgerpreises am 20. August 2019 im ehrwürdigen Kaisersaal des Römers. Zuvor hatte er mit wohl gewählten Worten und anhand zahlreicher Beispiele die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements für die Frankfurter Stadtgesellschaft betont.

Unter den geladenen Gästen, die sich nun das Rathaus zu Eigen machen sollten, waren auch 16 aktive Helfer der Sossenheimer Initiative „Folk for Benefiz“, die dieses Jahr zu den Preisträgern gehörte. „Folk for Benefiz hat seit 2014 das kulturelle Angebot in Sossenheim erweitert und inzwischen beachtliche Geldbeträge an Sossenheimer Vereine weitergegeben“, stellte der Vorsitzende der Stiftung der Frankfurter Sparkasse Robert Restani in seiner Laudatio fest.

Stellvertretend für die Aktiven von „Folk for Benefiz“ nahm Peter Hankiewicz die Urkunde und einen Scheck über 500,- Euro entgegen. Der Bürgerpreis wird von der Stadt Frankfurt und der Stiftung der Frankfurter Sparkasse für besonderes ehrenamtliches Engagement verliehen. In diesem Jahr konnten 18 Vereine, Initiativen und Einzelpersonen einen der begehrten Preise entgegennehmen. Für die angemessene musikalische Umrahmung der Preisverleihung sorgten alte Bekannte: Die Irish Folk Band „Blue Blistering Barnacles“, die Peter Hankiewicz vor fast 30 Jahren gegründet hat. Sie spielte bereits dreimal bei „Folk for Benefiz“.

Die nächste Veranstaltung von „Folk for Benefiz“ findet am 2. November 2019 im Gemeindehaus der evangelischen Regenbogengemeinde, Westerwaldstraße 20, statt. Diesmal ist die Irish Folk-Band „Oakwood Paddys“ aus dem Sauerland zu Gast. Unterstützt werden sie von der lokalen Band „Bold Seamen All“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.