12. August 2019

100 Millionen Euro für Stadtteilentwicklung

OB und Stadtrat stellten Schwerpunkte auch für Sossenheim vor

Oberbürgermeister Peter Feldmann (links) und Planungsdezernent Mike Josef erklärten wofür die Fördermittel von Bund und Land unter anderem in den Stadtteilen Sossenheim und Höchst eingesetzt werden. Foto: Rüffer

Oberbürgermeister Peter Feldmann und Planungsdezernent Mike Josef haben betont, dass die Stadtteilentwicklung in Frankfurt künftig weiter ausgebaut wird. Das Ziel besteht darin, in den Quartieren bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und die Lebensqualität in den Stadtteilen zu verbessern. Dafür werden fast 100 Millionen Euro in die Stadtteile Höchst, Sossenheim, Griesheim, Nied und Bonames investiert.

Sie möchten weiterlesen

Wenn Sie weiterlesen möchten, müssen Sie sich als registrierter Nutzer von „SWplus“ anmelden.
Wenn Sie noch keinen Benutzernamen haben, müssen Sie das Formular "Nutzerregistrierung" unten ausfüllen.
Weitere Informationen finden Sie unter SWplus.

Anmelden
   
Registrieren
*Ich akzeptiere die AGBs
*Benötigtes Feld