6. Juni 2019

Erfolgreicher Probealarm

Sirenensignale rund um Industrieparks wurden getestet

Die Sirenen um die Industrieparks Höchst und Griesheim wurden am gestrigen Mittwochvormittag erfolgreich getestet. Bei dem Probealarm, der zweimal im Jahr durchgeführt wird, funktionierten alle 17 vorhandenen Sirenen einwandfrei.

Die Warnungs- und Entwarnungssignale ertönten zur gewohnten Uhrzeit innerhalb von 30 Minuten. Sie wurden wieder nacheinander von der Meldezentrale des Industrieparks Höchst und der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Frankfurt ausgelöst.
An den Bürgertelefonen des Industrieparks Höchst und des Industrieparks Griesheim informierten sich 14 Anrufer über den Grund der Alarmierung. Die Bürgertelefone sind unter den Rufnummern 305-4000 für Höchst und 3800-2600 für Griesheim erreichbar. Auch das Nachbarschaftsportal des Industrieparks Höchst wurde unter www.ihr-nachbar.de im Internet häufiger aufgerufen als gewöhnlich. Mehr als 1.770 Internet-Nutzer haben sich dort über die Bedeutung der Sirenen und das richtige Verhalten bei einem Sirenenalarm des Industrieparks Höchst informiert. Unter www.ihr-nachbar.de/ihre-sicherheit im Internet besteht auch die Möglichkeit, an einem Sicherheitsquiz teilzunehmen. Außerdem informiert ein Sicherheitsfilm über das richtige Verhalten bei Sirenenalarm.
Der nächste Sirenenprobealarm für die Stadtteile in der Umgebung der Industrieparks Höchst und Griesheim findet am Mittwoch, 6. November, um 10 Uhr statt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.