9. April 2019

Reparieren lohnt sich

Im Begegnungszentrum Sossenheim fand zum ersten Mal ein „RepairCafé“ statt

Anita Wähler freut sich sichtlich. Martin Scholl hat den „wunden Punkt“ ihres Toasters gefunden. Foto: Mingram

Vor allem Senioren sind begeistert von der Botschaft des „Repair-Cafés“, das am vergangenen Mittwoch im Seniorenzentrum Toni-Sender-Straße sein Debüt in Sossenheim feierte.

Sie möchten weiterlesen

Wenn Sie weiterlesen möchten, müssen Sie sich als registrierter Nutzer von „SWplus“ anmelden.
Wenn Sie noch keinen Benutzernamen haben, müssen Sie das Formular "Nutzerregistrierung" unten ausfüllen.
Weitere Informationen finden Sie unter SWplus.

Anmelden
   
Registrieren
*Ich akzeptiere die AGBs
*Benötigtes Feld