3. April 2019

Kinder malten mal

Schüler der Henri-Dunant-Schule werden Anfang Mai ihre Kunstwerke präsentieren

Beim Schulprojekt "Malmal" war Peter Kullmann ganz in seinem Element. Am gestrigen Donnerstag feierte der Sossenheimer Künstler seinen 70. Geburtstag. Archivfoto: Krüger

Im Rahmen der von dem Kultur- und Förderkreises Frankfurt-Sossenheim (Kufö) vor mehreren Jahren ins Leben gerufenen Initiative „Kinderkultur in Sossenhemer Schulen“ fand zum zweiten Mal an der Henri-Dunant-Schule das Projekt „Mal mal“ statt.

Die Idee des Vereins ist, den Kindern Zugang zur kulturellen Bildung zu ermöglichen. Der Sossenheimer Künstler Peter Kullmann gestaltete mit den Schülern der vierten Klassen mit – Leinwände. Im ersten Arbeitsschritt grundierten die insgesamt rund 60 Kinder die Leinwände und verarbeiteten Stücke aus Pappe, Zeitung und Jute. Als nächstes kam dann Farbe auf die Fläche. Peter Kullmann erklärte den Schülern die einzelnen Arbeitsschritte und unterstützte sie. Er erklärte ihnen die unterschiedlichen Farbtöne und wie Mischungen entstehen. Anfang Mai sollen die fertiggestellten Werke in einer Ausstellung in der Schule präsentiert werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.