29. März 2019

Für kleine Sportskanonen

Viel Bewegung bietet das Ferienprogramm des SOS Familienzentrums

Ein abwechslungsreiches Ferienprogramm ganz im Zeichen des Sport bietet das SOS-Kinder- und Familienzentrum in Sossenheim für die kommenden Osterferien.

Sport ist für die Entwicklung von Kindern ganz entscheidend. Treiben Kinder Sport, fördert das die Motorik, und damit Reaktionsvermögen, Gleichgewichtssinn und Bewegungskoordination. Zudem verbessern Bewegung und Sport die Konzentration und schulen die sozialen Fähigkeiten. Mindestens eine Stunde pro Tag sollten Kinder sich so stark bewegen, dass sie ins Schwitzen kommen, empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation. Mit dem aktuellen Ferienprogramm für die Osterferien möchte das SOS-Kinderdorf Frankfurt Mädchen und Jungen im Grundschulalter für Bewegung begeistern.
In der ersten Ferienwoche steht mit Schwimmen, Radfahren, Klettern und Bouldern sowie Reiten an jedem Tag eine andere sportliche Aktivität für Kinder auf dem Programm. Insgesamt können zwölf Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren teilnehmen.
Pro Kind wird ein Kostenbeitrag von 15 Euro erhoben, der Mittagessen, Getränke und Snacks beinhaltet. Treffpunkt ist jeweils um 9 Uhr im Kinder- und Familienzentrum in Sossenheim.
Interessierte Eltern können sich gerne vorab informieren. Informationen und Anmeldungen hält Felicitas Boida per E-Mail an felicitas-boida@sos-kinderdorf.de oder unter der Telefonnummer 3700430-18 parat. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.