7. Februar 2019

Behutsam in die Zukunft

In der Metzgerei Brum hat die nächste Generation übernommen

Laura-Samantha Holzmann hat die Sossenheimer Metzgerei ihres Vaters Peter Brum übernommen. Foto: Schlosser

Der Generationswechsel ist geglückt: Seit Dienstag ist die Sossenheimer Metzgerei Brum wieder geöffnet. Die traditionsreiche Metzgerei wird jetzt in fünfter Generation von Laura-Samantha Holzmann geleitet, der Tochter von Peter Brum.

Der 69-Jährige bleibt vorerst weiter im Betrieb und wacht darüber, dass die Wurst auch weiter nach den seit Generationen weitergereichten Familienrezepten hergestellt wird. Seine Tochter will als neue Geschäftsführerin den Betrieb behutsam in die Zukunft führen. „Ich möchte der Metzgerei gerne einen frischeren und moderneren Auftritt geben“, sagt sie. Sechs Jahre hat Laura-Samantha Holzmann zuletzt in London gelebt und hat von dort viele Ideen mitgebracht. „In London ist es mittlerweile richtig cool zum Metzger zu gehen“, berichtet sie.
Der Traditionen der Sossenheimer Metzgerei ist sie sich dabei aber immer bewusst. Laura-Samantha Holzmann weiß, dass die Fleisch- und Wurstspezialitäten ihres Vaters weit über die Grenzen des Stadtteils bekannt sind und will daher an den Rezepturen nichts ändern. Sie will aber neue Kunden gewinnen. „Ich denke da vor allem an junge Familien und an Leute, die sich bewusst ernähren möchten.“
Die Stammkunden waren am Dienstag heilfroh, dass „ihre“ Metzgerei endlich wieder offen hatte. Und auch dass der beliebte Mittagstisch nun wieder zur Verfügung steht, wurde von vielen Sossenheimern begrüßt. Das Angebot soll auf jeden Fall erhalten bleiben und sogar noch ausgebaut werden. Ebenso das Catering für Feste und Familienfeiern.
Neu sind die Öffnungszeiten der Metzgerei Brum. Ab sofort hat der Laden in der Straße „Alt-Sossenheim“ montags bis donnerstags von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Am Freitag können von 8 bis 18 Uhr Fleisch- und Wurstwaren eingekauft werden und am Samstag ist von 8 bis 13 Uhr geöffnet. „Man kann aber seine Einkäufe bei uns auch bestellen und dann außerhalb der Öffnungszeiten abholen“, erklärt Laura-Samantha Holzmann. MS

 

Ein Gedanke zu „Behutsam in die Zukunft

  1. Nun hängt ein Schild am Ladengeschäft und es steht auf der Internetseite:
    „Aus gesundheitlichen Gründen schließen wir unsere Metzgerei und den Catering – Service am 29.06.2019

    Wir sagen herzlichen Dank

    für Ihr Vertrauen

    und verabschieden uns von unserer treuen und langjährigen Kundschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.