20. November 2018

6 x 11 Jahre – Jubiläumsgala der Karnevalisten

DIE SPRITZER feierten im Volkshaus unter dem Motto „Sossenheim, Du gehst nicht unter“

Zahlreiche Ehrungen auf der Jubiläumsgala der SPRITZER durch Manfred Kreis vom IGMK. Fotos: Krüger

Am vergangenen Samstag, 17. November, eröffnete der „1. Sossenheimer Karnevalsverein DIE SPRITZER 1953 e.V.“ seine diesjährige Kampagne mit einer „Jubiläumsgala“. Man feiert in dieser Fastnachtszeit 6 x 11 Jahre „DIE SPRITZER“.

Der große Saal des Sossenheimer Volkshaus war toll hergerichtet, die diesmal aufgestellten runden Tische waren vom Wirt im Volkshaus, Attilio Daga, festlich eingedeckt. Die Bühnendekoration hatte der Sossenheimer Künstler Peter Kullmann eigens für diese „Jubiläumsgala“ entwickelt und auf die Bühne „gezaubert“. Als sich der große Bühnenvorhang öffnete, ging ein anerkennendes Raunen durch den Saal. Mehr als 20 Tische waren mit jeweils 10 Personen besetzt.

Der Vorsitzende der SPRITZER, begrüßte die Gäste, Ehrengäste und geladene Freunde des Vereins. Und zunächst ganz besonders seinen „Mitstreiter“ auf der Bühne, den Sitzungspräsidenten der SPRITZER, Michael Lacalli. Zusammen begrüßten sie u.a. Kult-DJ Helmut, MdL Uwe Serke und Gattin Susanne, stellvertretend für die Sossenheimer Vereine den Vereinsring-Vorsitzenden Franz Kissel mit Gattin Monika, Bäckermeister Peter Kitzel und Christa Beckmann vom Gasthaus „Zum Taunus“. Aber auch Ehrenmitglied „Tiger Baby Jupp Josef Renzel“ mit Gattin Erdmute und den ehemaligen Vorsitzenden Prof. Dr. Norbert Müller mit Gattin und noch einige mehr, sowie Vertreter der Presse. Aufgrund des besonderen Anlasses waren auch Vertreter des 1. Sindlinger Karnevalsverein und des Nieder Carneval Club zu Gast. Zum ersten Mal in dieser Kampagne wurde ein „Dreifach-Donnerndes-Sosselum Helau“ angestimmt.

Zahlreiche Ehrungen standen auf dem Programm. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Hartmut Strohecker und Manfred Krüger geehrt, für 40-jährige Mitgliedschaft Andreas Will, Britta und Harald Loos, Uta und Helmut Stoltze sowie Brigitta Ulrich.

Unter den Gästen der Jubiläumsgala waren von der „Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval e.V.“ Manfred Kreis und der Vorsitzende Dietmar Jerger im Saal. Sie ernannten Peter Kullmann zum Ehrenmitglied der Interessengemeinschaft und ehrten zahlreiche verdiente Mitglieder der SPRITZER. Mitglieder der Garde wurden mit dem „Goldenen Fließ“ geehrt. Marianne und Yilmaz Karahasan von der AWO dankten Manfred Koch und Michael Lacalli ganz besonders für die langjährige gute Zusammenarbeit. Zum Auszug der Geehrten klatsche der ganze Saal den „Narrhallamarsch“.

Tanzmariechen Jolie Macri (7).

Nach Abschluss der Ehrungen tanzte Tanzmariechen Jolie Macri ein tolles Solo. Die erst 7-jährige Jolie bekam für ihren ersten öffentlichen Auftritt ganz viel Applaus und war, wie die Eltern auch, ganz stolz auf ihre prima Leistung. Sodann wurde das vorzügliche 4-Gänge-Menü von den Mitarbeitern von Volkshauswirt Attilio Daga serviert. Die delikate „Italienische Küche“ kam bei den Jubiläums-Gästen sehr gut an. Anschließend durfte zur Musik der „Ingrid Schwarz Band“ getanzt werden. Eine rundum sehr gelungene „Jubiläumsgala“, wie von Gästen und Beteiligten zu hören war.

Ab sofort und bis spätestens 4. Januar 2019, können Mitglieder Kartenbestellungen für die Veranstaltungen der SPRITZER bei Rick Macri, Alt Sossenheim 60, abgeben. Die Karten müssen dort am Freitag, dem 11.1.2019 zwischen 17.00 und 20.00 Uhr oder am Samstag, dem 12.1.2019 zwischen 11.00 und 16.00 Uhr abgeholt werden. Nicht abgeholte Karten gelangen in den allgemeinen Vorverkauf! Die Termine sind: 17.2. Seniorennachmittag, 23.2. SPRITZER-Party-Sitzung, 28.2. SPRITZER-Weiberfasching und am 2.3. die Große SPRITZER-Sitzung. Weitere Info unter: www.die-spritzer.de. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.