10. Juli 2018

Flächenbrand an der A66 gelöscht

Die Freiwillige Feuerwehr von Sulzbach brachte das Feuer schnell unter Kontrolle

Das abgelöschte Feld in unmittelbarer Nähe der A66. Foto: Krüger

An der Grenze zu Sossenheim, auf der Seite von Sulzbach der A66, wurde am gestrigen Montag, 9. Juli, die Feuerwehr kurz nach 13:00 Uhr, zu einem Flächenbrand gerufen. Das nach dem Ernteeinsatz dort liegende trockene Stroh war auf einer Fläche von ca. 2.000 Quadratmeter in Brand geraten. Um kurz nach 13:30 hieß es „Feuer aus“.

Die Brandursache ist nicht bekannt und Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Feuerwehrmann sagte, „erst gestern hat es hier nebenan auf einem Feld gebrannt, aber das kommt in dieser trockenen Jahreszeit öfter vor“. Daher bittet die Feuerwehr, keine Kippen achtlos wegzuwerfen und auch keine Grillfeuer abseits von Grillplätzen anzuzünden. Auch weggeworfene Flaschen bzw. Glasscherben bilden durch den „Brennglaseffekt“ eine Brandgefahr. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.