10. Juli 2018

Dreiste „Müllentsorgung“

Die illegale Entsorgung wird immer unverschämter

Den Sperrmüll an der Westerbachstraße einfach über die Leitplanke geworfen. Foto: Krüger

Immer dreister werden diejenigen, die ihren Sperrmüll einfach abladen und im Landschaftsschutzgebiet entsorgen. Hier das neueste Kopfschütteln verursachende Beispiel an der Westerbachstraße, also direkt an der Hauptstraße. Wer das beobachtet hat, sollte sich nicht scheuen, das Ordnungsamt zu informieren. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.