2. Mai 2018

Von Büchern bis zum „i-Päd“

Stadtteilbibliothek lädt am 26. Mai zum Sommerfest mit Flohmarkt ein

Im Mai hält die Stadtteilbibliothek Sossenheim wieder ein vielseitiges Programm parat. Da ist für kleinere Kinder ab vier Jahren und für größere Kinder bis zwölf Jahre etwas dabei.

„Ein fabelhafter Freundetag“ von Jane Chapman wird den Kleinen ab vier Jahren am Dienstag, 8. Mai, um 16 Uhr von Hildegard Kretschmer vorgelesen. Dabei erfahren sie, wie die Maus einen herrlichen Tag mit Hase, Frosch und Schildkröte verbringt.
Am Mittwoch, 9. Mai, und am Mittwoch, 23. Mai, dreht sich jeweils ab 16 Uhr alles rund um Apps und „i-Päds“. Unter dem Motto „Was hörst du?“ Können Kinder von neun bis zwölf Jahren am 9. Mai an einer Geräuscheführung durch die Bibliothek teilnehmen. Dabei steht eine App im Mittelpunkt. „Appdimensional“ heißt es am 23. Mai. Dieses Angebot für Sieben- bis Zwölfjährige bietet Gelegenheit zum Fotografieren, Filmen und Experimentieren. Die Kinder werden mit „iPads“ kreativ.
Ein Sommerfest mit Flohmarkt für Kindersachen und Bücher auf dem Kirchberg steht am Samstag, 26. Mai, auf dem Programm. Von 14 bis 17 Uhr werden außerdem Spielaktionen, Grillwürstchen, Kuchen und Getränke angeboten. Bei Regen findet das Sommerfest nicht statt. Der Eintritt ist frei.
Am Dienstag, 29. Mai, liest Hildegard Kretschmer um 16 Uhr das Buch „Wir sind der Schrecken aller Monster“ von von Norbert Landa für Kinder ab vier Jahren vor. Die Geschichte handelt von Monsterjagd und bringt einen Monsterspaß. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.