30. April 2018

CDU will Wiederaufbau unterstützen

Ortsbeirat 6 stellt 1.000 Euro für den Tierschutzverein Frankfurt-West zur Verfügung

Die Christdemokraten im Ortsbeirat 6 wollen den Tierschutzverein Schwalbach und Frankfurt-West beim Wiederaufbau des bei einem Brand zerstörten Katzengeheges im Tierheim Nied unterstützen.

Der Ortsbeirat will für die finanzielle Unterstützung aus seinem Budget einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung stellen. Das Tierheim Nied bietet Zuflucht für durchschnittlich 100 Katzen und andere Kleintiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen im Tierheim landen. Hierzu zählen herrenlose und verwilderte Straßenkatzen ebenso, wie ältere und körperlich behinderte Katzen, die abgegeben werden.
Insgesamt leistet der Tierschutzverein Schwalbach und Frankfurt-West im Bereich des Tierschutzes viel Arbeit für den gesamten Frankfurter Westen, wie beispielsweise auch durch Fangaktionen verwilderter Katzen, um der ungehinderten Vermehrung verwilderter Hauskatzen entgegenzuwirken.
Bei einem Brand im Tierheim am 2. April wurde nun das Katzengehege komplett zerstört und kann nicht mehr genutzt werden. Damit der Tierschutzverein seine Arbeit auch in Zukunft fortführen kann, möchte der Ortsbeirat den Wiederaufbau finanziell unterstützen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.