21. November 2017

Ehrennachmittag der SG Sossenheim

Die SGS ehrte langjährige und verdiente Mitglieder des Vereins

Von links: Gerhard Schneider, Johann Gemander, Roger Podstatny und Helmut Sauer, sowie Heribert Heinecke mit einem uralten Kassenbuch. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag hatte die SG Sossenheim, SGS, zu einem „Ehrennachmittag“ eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen hatten die „Ehrengäste“ Gelegenheit zu einem Plausch über alte Zeiten, den Verein heute und auch über ganz allgemeine Themen zu „quatschen“, wie es in der Einladung stand.

Der Vorsitzende der SGS, Roger Podstatny, begrüßte die Anwesenden und nahm zusammen mit seinem Stellvertreter Gerhard Schneider die Ehrungen vor. Dabei wurden sie unterstützt vom Abteilungsleiter und Trainer Boxen, Heribert Heinecke. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Johann Gemander, Lauftreff, mit Urkunde und Ehrennadel in Silber geehrt. Helmut Sauer bekam die silberne Ehrennadel für seine besonderen Verdienste in der Box-Abteilung ausgehändigt. Heribert Heinecke steckte ihm die Nadel an und lobte die Verdienste insbesondere als „Kassierer der Ersten Stunde“.

Für 25-jährige Mitgliedschaft waren Florian Kissling, Vera Klepping, Hagen Klinkert, Fred Wisler, Oliver Wisler und Gisela Wittmer eingeladen, sowie Martin Holz und Felix Zgraja für 50-jährige Mitgliedschaft. Roger Podstatny sprach auch ihnen in Abwesenheit seinen Dank für Treue und ihre Verdienste um den Verein aus. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.