12. Oktober 2017

Der Kirchberg wird saniert

Bauarbeiten seit dem 11. Oktober – das Eiscafé ist gut erreichbar

Giuseppe Marino vom Eiscafé Venezia auf dem Kirchberg. Fotos: Krüger

Seit dem 11. Oktober ist der Kirchberg einseitig gesperrt, denn die grundhafte Sanierung hat begonnen. Die aus Natursteinpflaster bestehende Pflasterdecke ist uneben und weist teilweise breite und tiefe Fugen auf. Sie wird abgetragen und erneuert, das Platzgefälle wird geändert und Entwässerungsrinnen werden ebenfalls erneuert. Der Eiscafébetreiber, Giuseppe Marino, kann sein Geschäft weiter offenhalten.

Das Plakat weist auf die Sperrung hin.

Die Planungen sehen vor, dass die Bauarbeiten am 30. November abgeschlossen sind und der Weihnachtsmarkt am 1. Advent auf dem neu gestalteten Platz uneingeschränkt stattfinden kann. Aber daran hat der 1. Vorsitzende der Interessengemeinschaft Sossenheimer Gewerbetreibender, ISG, Uwe Ciemer, auch nie gezweifelt. Der Weihnachtsmarkt wird von der ISG organisiert und durchgeführt. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.