16. August 2017

100 Schulanfänger in der ADS

Einschulung mit kleiner Feier in der Turnhalle der Albrecht-Dürer Schule

Rektor Stefan Leicher inmitten seiner Lehrerkolleginnen für die neuen Schüler. Fotos: Krüger

Am 15. August begann für zahlreiche Kinder ein neuer Lebensabschnitt: Die Schule hat für sie begonnen. In der Albrecht-Dürer-Schule, ADS, wurden rund 100 Kinder eingeschult. Sie sind auf fünf Klassen aufgeteilt. Zudem gibt es dort auch eine Vorschulklasse mit sechs Kindern, wie Schulleiter Stefan Leicher erklärte.

Schüler der 2. Klassen warten vor der Turnhalle spitzbübig auf ihren Auftritt.

Eltern, Geschwister, Oma und Opa waren am ersten Schultag dabei und wurden herzlich begrüßt. Die Kinder kommen zu etwa 90 % aus Familien, in der Deutsch nicht die erste gesprochene Sprache ist. Schulelternbeirat und Eltern hatten vor der Sporthalle zur Begrüßung für die Schulanfänger und deren Begleitung eine Theke mit Getränken, Süßigkeiten und Kuchen aufgebaut. Mit einem kleinen Programm begrüßten auch Kinder der 2. Klassen ihre neuen Mitschüler an der ADS. mk

Kaffee, Süßes und Kuchen wurden bereit gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.