24. Juli 2017

Kirchberg wird umgestaltet

Grundhafte Sanierung des Festplatzes beginnt noch in diesem Jahr

Giuseppe Marino, Eiscafé Venezia, geht davon aus, dass sich die Beeinträchtigungen in Grenzen halten. Foto: Krüger

Die aus Natursteinpflaster bestehende Pflasterdecke ist uneben und weist teilweise breite und tiefe Fugen auf. Für die alljährlich stattfindenden Veranstaltungen, Sossenheimer Musiksommer, Michaelstraßenfest und Weihnachtsmarkt  ist das Erscheinungsbild des Platzes nicht mehr angemessen. Zudem besteht aufgrund des Gefälles bei Starkregen die Gefahr, dass angrenzende Läden überflutet werden.

Eine Fläche von ca. 600 qm wird ab dem 16. Oktober grundhaft erneuert, das Platzgefälle wird geändert und Entwässerungsrinnen werden erneuert. Auch die alten Sitzbänke werden erneuert, unterirdische Leerrohre für Strom und Wasser werden verlegt und die Mauer soll aufgewertet werden. Veranstaltende Vereine und Kirche wurden von der Stadt in die Planungen grundsätzlich einbezogen. Der Eiscafébetreiber, Giuseppe Marino, ist froh, dass die Verschönerung des Kirchbergs jetzt bzw. nach dem Sommer durchgeführt wird.

Am 8. Dezember sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Stellt sich die Frage, ob, wie oder wo der Weihnachtsmarkt am 1. Advent stattfinden kann. Der Vorsitzende des Weihnachtsmarkt-Veranstalters, der ISG, Uwe Ciemer, will in den nächsten Tagen dazu Gespräche mit der Stadt führen. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.