17. Juni 2017

Schwerer Verkehrsunfall mit Fußgänger

Verletzter kam mit lebensbedrohenden Verletzungen ins Krankenhaus

Die Markierungen auf der Westerbachstraße waren am folgenden Tag noch zu sehen. Foto: Krüger

Am vergangenen Donnerstag, den 15. Juni 2017, gegen 23.55 Uhr, ereignete sich in der Westerbachstraße, in Höhe der Hausnummer 244, ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 26-jähriger Frankfurter zu diesem Zeitpunkt mit seinem Golf die Westerbachstraße in Richtung Sossenheim, als ein 19-Jähriger aus Bad Soden die Straße zu Fuß überqueren wollte. Der 19-Jährige wurde dabei von dem Pkw erfasst und erlitt lebensbedrohende Verletzungen. Er wurde sofort in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit dem 17. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511700 in Verbindung zu setzen. pol/mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.