13. Oktober 2016

Oktoberfest und Erntedank

Am heutigen Donnerstag findet ein Hausgottesdienst zu Erntedank statt

Das Begegnungszentrum Toni-Sender-Straße veranstaltet am heutigen Donnerstag einen Hausgottesdienst zu Erntedank. Auch ein Oktoberfest sowie eine Führung zu den Schauplätzen Frankfurts in den 50er Jahre stehen im Oktober auf dem Programm.

Am heutigen Donnerstag, 13. Oktober, findet von 15 bis 17 Uhr ein Hausgottesdienst zu Erntedank mit Pfarrer Horst Klärner der evangelischen Regenbogengemeinde statt. „O´Zapft is“ heißt es am Freitag, 14. Oktober, von 15 bis 18 Uhr. Beim Oktoberfest gibt es Brezeln, Fassbier, Leberkäse und Bratkartoffeln. Für diese Veranstaltung wird um Anmeldung bis 12. Oktober gebeten.
Zu den Schauplätzen Frankfurts in den 50er Jahre, die Zeit des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders entführt eine Führung im Karmeliterkloster am Montag, 17. Oktober von 14 bis 16 Uhr. Auch hier wird um Anmeldung gebeten. Die Führung kostet sieben Euro.
Ein Frühstück zu den wunderschönen Meldodien der erfolgreichen Sängerin Nana Mouskouri wird am Dienstag, 18. Oktober, angeboten. Für 3,50 Euro gibt es von 9 bis 11 Uhr ein wunderbares Frühstücksbuffet.
Mit Gehilfen und Rollatoren sind wir mobiler als je zuvor. Detlev Mingram, Physiotherapeut und Dozent an der Altenpflegeschule des DRK in Kronberg, erklärt an praktischen Beispielen wie Hindernisse im Alltag ohne großen Kraftaufwand und ohne gefährliche Manöver bewältigt werden können. Teilnehmer sollten ihr „Fahrzeug“ mitbringen, damit sie es neu kennen lernen können. Der Kurs findet am Dienstag, 25. Oktober von 17.15 bis 18.15 Uhr statt und kostet zwei Euro. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.