26. September 2016

Kelterfest bei herrlichem Sonnenschein

42. Volksradfahren mit tatkräftiger Unterstützung des RV Sossenheim

An der Kontrollstelle im Sossenheimer Unterfeld, Kilometer 5, holten sich die Teilnehmer bei Alexander Hahn und Peter Lotz vom RV Sossenheim ihren Kontrollstempel. Fotos: Krüger

Immer am letzten Sonntag im September veranstaltet die Apfelweinkelterei Possmann auf ihrem Gelände an der Eschborner Landstraße in Rödelheim ihr Kelterfest. Auch die Wanderfreunde des Volkshausvereins sowie die Radler des RV Sossenheim waren zu Gast.

Zahlreiche Besucher nutzten den sonnigen Tag für einen Familienausflug. Sie wurden bestens mit Speis und Trank versorgt. Es gab unter anderem leckere Kartoffelpuffer, die der Vorsitzende des RV Sossenheim, Charly Brech, und seine Helfer in einer großen Pfanne brutzelten.
Für die musikalische Unterhaltung war eine Band engagiert. Neben zahlreichen Angeboten und Aktivitäten, unter anderem wurde eine Führung durch die Kelterei angeboten, gab es einen weiteren musikalischen Höhepunkt: „The Voice of Elvis“. Gerry Dinis bot eine begeisternde Show mit Songs von Elvis Presley.
Bereits am Vormittag waren im Rahmen des Kelterfestes zahlreiche Teilnehmer zum 42. Volksradfahren durch das Sossenheimer Unterfeld und längs der Nidda gestartet. Bei Kilometer fünf hatte der RV Sossenheim einen Kontrollstand und gab den Teilnehmern einen Stempel und als Belohnung Äpfel aus einer großen Kiste.
Zurück in Rödelheim wurden unter den Teilnehmern am Nachmittag zahlreiche Preise verlost. Der Hauptpreis war ein Damen-Fahrrad. Es war ein rundum sonniges und gelungenes Kelterfest, zu dessen Gelingen auch der RV Sossenheim tatkräftig beigetragen hat. mk

 

Die Wanderfreunde des Volkshausvereins nutzten den schönen Tag und tranken einen „Schoppen“ auf dem Kelterfest.

Die Wanderfreunde des Volkshausvereins nutzten den schönen Tag und tranken einen „Schoppen“ auf dem Kelterfest.

Ein rundum sonniges und gelungenes Kelterfest, zu dessen Gelingen auch der RV Sossenheim tatkräftig beigetragen hat. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.