25. September 2016

Zünftige Wiesn-Stimmung

AWO-Begegnungszentrum feierte ein Oktoberfest „im eigenen Heim“

Zünftige Stimmung herrschte auf dem Oktoberfest der AWO im Begegnungszentrum. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag begrüßte die Leiterin des AWO-Begegnungszentrums, Marianne Karahasan, die Gäste auf dem Oktoberfest „im eigenen Heim“. Darunter waren auch Roger Podstatny von der SPD-Sossenheim und Elke Tonhäuser vom Mieterverein.

Zu Beginn stimmte Marianne Karahasan ein zünftiges „Prosit der Gemütlichkeit“ an. Begleitet wurde sie dabei von Wolfgang Hinzmann am Klavier. Es war eine fröhliche Feier mit Oktoberfest-Bier aus München.
„Das Fest ist insbesondere auch für die Menschen gedacht, die keine Gelegenheit haben, nach München auf die Wiesn zu fahren“, so Yilmaz Karahasan von der AWO. Er und die stets freundlichen Helfer im Haus bedienten die Gäste mit Fleischpflanzerl, Leberkäs und Krustenbraten, der allerdings schnell vergriffen war. Dazu gab es selbstgemachten Kartoffelsalat. Die Gäste feierten bei Bier und Wein fröhlich bis zum Einbruch der Dunkelheit. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.