Geburtstagsparty wieder mit Yilmaz Karahasan

Die AWO feiert mit seinen Mitgliedern vierteljährlich bei Kaffee und Kuchen

Vorne Yilmaz Karahasan, in der Mitte der „Geburtstagskinder“. Foto: Krüger

Wer im vergangenen Vierteljahr Geburtstag hatte und Mitglied der AWO-Sossenheim ist, wird mit PartnerIn zur Geburtstagsparty eingeladen. Am vergangenen Sonntag, 18. November, war es wieder soweit und man traf sich im Stadtteilzentrum, Dunantring 8. Weiterlesen

„Nie wieder Krieg“ – Kranzniederlegung am Ehrenmahl

Vereine, VdK und Kirche gedachten am Volkstrauertag mit einer Kranzniederlegung den Opfern

Rene Foerster, VdK, links und Franz Kissel, Vereinsring, legten am Ehrenmahl Kränze nieder. Fotos: Krüger

Auf dem Sossenheimer Friedhof an der Siegener Straße gedachten am Volkstrauertag Vereine, VdK und kirchliche Vertreter mit einer Kranzniederlegung den Opfern beider Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft. Weiterlesen

6 x 11 Jahre – Jubiläumsgala der Karnevalisten

DIE SPRITZER feierten im Volkshaus unter dem Motto „Sossenheim, Du gehst nicht unter“

Zahlreiche Ehrungen auf der Jubiläumsgala der SPRITZER durch Manfred Kreis vom IGMK. Fotos: Krüger

Am vergangenen Samstag, 17. November, eröffnete der „1. Sossenheimer Karnevalsverein DIE SPRITZER 1953 e.V.“ seine diesjährige Kampagne mit einer „Jubiläumsgala“. Man feiert in dieser Fastnachtszeit 6 x 11 Jahre „DIE SPRITZER“. Weiterlesen

Eine gelungene „Schwarze Partie“

Traditionelle „Fahrt ins Blaue“ des Männerchors der Chorgemeinschaft 1880/82

Vor der Abfahrt in den Rheingau. Fotos: Krüger

Am 16. November trafen sich die Sänger des Männerchors der Chorgemeinschaft 1880/82 und Freunde auf dem Kerbeplatz. Auf dem Programm stand die traditionelle „Schwarze Partie“. Im Bus begrüßte der Organisator der Fahrt, Gerhard Schneider, die Teilnehmer und Weiterlesen

Zerstörungswut am Wartehäusschen

Anwohner beseitigen Glasscherben im Wartehäuschen - Politiker diskutieren Alternativen

Bilder wie diese zeigen sich in Sossenheim in letzter Zeit leider immer öfter. Nun wird über Alternativen zu den Glaswänden diskutiert. Foto: Mingram

„Nicht schon wieder!“, stöhnten Fahrgäste der Buslinie 55 am vergangenen Sonntag. An der Haltestelle Westerwaldstraße, Richtung Rödelheim, bot sich der leider zurzeit immer häufiger werdende Anblick von zahllosen Glasscherben im Wartehäuschen. Weiterlesen

Abschied in die Winterpause

Das Café „Le Pic Vert“ hat in der kalten Jahreszeit geschlossen

Die Gärtner Frank Müller (rechts) und Thomas Pfützner haben sich auch als Café-Betreiber einen Namen gemacht. Foto: Mingram

Der Grünspecht, Namensgeber des originellen Gärtnereicafés im Sossenheimer Unterfeld, gehört nicht zu den Zugvögeln. Dennoch hat sich „Le Pic Vert“ Anfang November für die Wintermonate verabschiedet. Weiterlesen

Infraserv unterstützt Vereine

Zahlreiche Projekte in Sossenheim erhalten Anschubfinanzierung

Die Vorsitzende des Fördervereins der Henri-Dunant-Schule, Nicole Herrmann (Mitte) und Schulleiter Ulrich Grünenwald (rechts) stellen ihr Projekt „Leseförderung für die Schulbücherei – die Leseinsel“ vor. Foto: Infraserv Höchst

Engagement für die Nachbarn – das ist ein wichtiges Ziel von Infraserv Höchst, dem Betreiber des Industrieparks Höchst. 2018 stehen Sossenheim und Nied im Mittelpunkt des Spendenkonzepts. Die zweite Spendenrunde ist nun abgeschlossen. Der Spendenbeirat befürwortete 49 Anträge von Vereinen, Institutionen und Initiativen und schüttete damit den zweiten Teil der insgesamt 75.000 Euro aus. Weiterlesen

Kleine Helfer

Mini-Feuerwehr hat Spenden von Infraserv und „Folk for Benefiz“ erhalten

Die neu gegründete Minifeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Sossenheim findet großen Zuspruch bei den Kindern. Foto: FFW Sossenheim

Die Mini-Feuerwehr wurde im April dieses Jahres gegründet und erfreut sich großer Beliebtheit. Weiterlesen

Ein Viertelstündchen Frankfurt

Drei Autoren waren zu Gast in der Stadtbibliothek Sossenheim

Büchereileiter Karl-Otto Wentz (2.v.rechts) bot den Gästen mit der Lektüre von Gerd Fischer (v.links), Sibylle Nicolai und Uli Aechtner einen vergnüglichen Abend. Foto: Mingram

Eine Viertelstunde benötigt der geübte Leser für eine der Kurzgeschichten, die in dem zweiten Band der Reihe „Ein Viertelstündchen Frankfurt“ veröffentlicht wurden. Nur unwesentlich länger dauert es, diese Geschichten laut vorzulesen. Zeit, die man sich nehmen sollte wenn man die Gelegenheit bekommt, den Autoren persönlich zu lauschen. Weiterlesen

Martinsfeuer auf dem Kirchberg

Zahlreiche Teilnehmer folgten St. Martin zu Pferde beim Martinszug

Die Martinszug-Teilnehmer trafen sich am Martinsfeuer auf dem Kirchberg. Fotos: Krüger

Gut besucht war der Gottesdienst am vergangenen Sonntag-Nachmittag zur Feier des „Martinstags“ in der kath. Kirche St. Michael. Am Gottesdienst nahmen auch die „Martinsbläser“ aus Eschborn teil. Nach dem Gottesdienst führte der „Martinszug“ Weiterlesen

„Die Weiber“ eröffnen in Sossenheim die Kampagne

Eine alte Tradition am 11.11. im Café Kitzel gefeiert

Eröffnung der Kampagne im Café Kitzel, rechts Gitti Högermeyer. Fotos: Krüger

Seit 38 Jahren eröffnen „Die Weiber“, wie sie sich selbst gerne nennen, traditionell ihre Fastnachts-Kampagne im rustikalen „Café Kitzel“. So auch am vergangenen Sonntag, als es dort richtig fastnachtsmäßig zuging. „Die Weiber“, alle einstige oder aktuell Mitglied in der Chorgemeinschaft, Weiterlesen

Viele Stände, großes Programm

Vorbereitungen auf den Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren

ISG-Vorsitzender Uwe Ciemer (links) und Schriftführer Jochen Wiechula hängen zurzeit die Plakate für den Sossenheimer Weihnachtsmarkt auf. Foto: Krüger

Der Aufschwung des Sossenheimer Weihnachtsmarktes geht weiter. In diesem Jahr werden am Sonntag, 2. Dezember, wieder 40 Stände auf dem Kirchberg und in der Michaelstraße aufgebaut. Das Angebot wird insgesamt noch größer werden als im vergangenen Jahr. Weiterlesen

Tagesfahrt nach Trier

Die Kerbeburschen starteten zu ihrer traditionellen Nostalgie-Busfahrt

Start zur „Sonderfahrt“ nach Trier. Rechts "Organisator" Michael Schneider. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag, 3. Oktober, starteten die Kerbeburschen vom Kerbeplatz aus nach Trier. Für „Verpflegung“ war bestens gesorgt. Auf dem Programm stand zunächst eine „kostümierte Stadtführung“ durch Trier. Weiterlesen

Der Winzerteller gehört zum Weinfest der AWO

„Wein, Weib und Gesang“ sorgten für gute Laune im Stadtteilzentrum

Marianne Karahasan, 2. v. rechts, mit ihren Helferinnen im Kreis der Gäste. Fotos: Krüger

„Zum Weinfest gehört der Spundekäs und ein Winzerteller, ohne dies geht das bei uns nicht“, so die Leiterin des Stadtteilzentrums der Arbeiterwohlfahrt, Marianne Karahasan. Am 3. November fand im Stadtteilzentrum das 20. Sossenheimer Weinfest der AWO statt. Sie begrüßte die Gäste und wünschte allen ein „schönes Weinfest“. Weiterlesen