Rote Nelken für den Frieden

Friedensfest der SPD Sossenheim in diesem Jahr unter der Friedenseiche

Rote Nelken brachten, von links: Elke Tonhäuser, Ursula Redlich, Dr. Charlotte Eisenberg, Roger Podstatny, Brigitte Stark-Matthäi, Petra Scharf, Peter Donath, Jutta Dahlke und Klaus Moos. Foto: Krüger

Ein klassisches Fest, wie in den vergangenen Jahren, konnte wegen „Corona“ nicht stattfinden. Deshalb lud Roger Podstatny, Vorsitzender der SPD Sossenheim, zu einem Treffen unter die fast 150 Jahre alte Stiel-Eiche ein. Am Sonntag, 30. August, wurde so jenes Fest gefeiert, das an den Antikriegstag am 1. September erinnern soll. Weiterlesen

Bücherwurm hofft auf Neustart

Viele beliebte Lesungen mussten und müssen ausfallen

Der Verein „Sossenheimer Bücherwurm“ hat einen „Bücher-Bully“ für Bilder- und Erstlesebücher angeschafft. Foto: Stadtteilbücherei

Vor der Jahreshauptversammlung des Sossenheimer Bücherwurms im September trafen sich die Vorstandsmitglieder, um auszuloten, ob gelegentlich wieder Lesungen in der Bibliothek angeboten werden können. Weiterlesen

Sossenheimer SPRITZER sagen die bevorstehende Kampagne 2020/2021 schweren Herzens ab

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ – der Karnevalsverein hat sich für eine einjährige Pause ausgesprochen

Als Protokoller stand der 1. Vorsitzende Manfred Koch im Februar dieses Jahrs auf der Bühne – Corona war aber noch kein Thema. Archivfoto: Krüger

Gesundheit und Sicherheit sind den SPRITZERN ein wichtiges Anliegen und die Veranstaltungen sollten in dieser besonders schwierigen Zeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht zum gesundheitlichen Risiko für aktive SPRITZER und alle Besucher und Freunde der Sossenheimer Fassenacht werden. So der Vorstand in seiner aktuellen Mitteilung. Weiterlesen

Verschärfte Maßnahmen

Corona-Krise: Frankfurt erreicht die Eskalationsstufe 2

Antoni Walczok, der Leiter der Abteilung Infektiologie im Gesundheitsamt, Oberbürgermeister Peter Feldmann, Personal- und Gesundheitsdezernent Stefan Majer und Sicherheitsdezernent Markus Frank (von links) verschärfen die Corona-Maßnahmen. Foto: Stadt Frankfurt

Gestern ist es passiert. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen lag in Frankfurt bei 25,0. Damit tritt für die ganze Stadt Frankfurt die zweite Warnstufe des Präventions- und Eskalationskonzeptes des Landes Hessen in Kraft. Weiterlesen

Doppelt quer gedacht

Sossenheimer Spitzen

von Mathias Schlosser

Denken wir mal quer: In Frankfurt leben zurzeit 763.380 Menschen. 251 von ihnen sind zurzeit offiziell an Covid-19 erkrankt. Selbst wenn man annimmt, dass es zehnmal mehr Kranke gibt, ist das Verhältnis zwischen Corona-Kranken und Gesunden immer noch 1:304. Rein rechnerisch könnte man also mehr als 300 maskenlose Frankfurter treffen, ehe man Gefahr läuft, sich mit Covid-19 anzustecken. Im Auge des Mathematikers scheint die Wirkung der Maskenpflicht zumindest Weiterlesen

Kein Picknick in der Natur

Stadtpolizei ahndet Verstöße am Nidda-Ufer

Solche Bilder soll es in Zukuft am ehemaligen Höchster Wehr nicht mehr geben. Foto: Archiv

In den vergangenen Wochen haben sich Beschwerden über die illegale Nutzung des Landschaftsschutzgebietes Sossenheim/Nied, direkt an der Nidda gehäuft. Von starker Vermüllung, Partys von Jugendlichen, Lärm, unzulässigem Baden in der Nidda und dem Befahren mit Autos ist die Rede. Weiterlesen

Einschulung in der Albrecht-Dürer-Schule

Rektor Stefan Leicher begrüßte insgesamt 85 Schulanfänger

In der Albrecht-Dürer-Schule begrüßte Schulleiter Stefan Leicher die einzelnen Klassen der Schulanfänger und die mitgekommenen Eltern. Corona bedingt fiel das Begrüßungszeremoniell für die vier Klassen etwas kleiner aber trotzdem bekannt herzlich aus. Zu ihrer Schultüte waren die Kinder in diesem Jahr auch mit einer Gesichtsmaske ausgestattet. mk

Kerbeburschen überraschen mit erfolgreichem Open-Air-Konzert

An drei Tagen mit Mallorca-Feeling, Rock der 70er Jahre bis heute und Alpenrock-Musik fürs Herz

The Gypsys mit toller Musik und aufwendiger Licht-Show. Fotos: Krüger

Zudem wurde ein Open-Air-Gottesdienst zum „Tag der örtlichen Vereine“ gemeinsam von Pfarrerin Dr. Charlotte Eisenberg, Evangelische Regenbogengemeinde und Pastoralreferent Michael Ickstadt, Katholische Gemeinde St. Michael, abgehalten. Das ganze „Open-Air“ war aufgrund der aktuellen Corona-Situation kein leichtes Unterfangen, aber der Vorsitzende der Kerbeburschen, Michael Schneider, sprach von rundum geglücktem Ablauf und war sehr zufrieden. Weiterlesen

Henri-Dunant-Schule zurück in Sossenheim

„Ich erkläre die neue Schule für eröffnet“ - Rektor Ulrich Grünenwald sichtlich zufrieden

Zur Eröffnung der neuen Schule durchschnitten Frau Schwab und Frau Mehring, im Vordergrund, ein rotes Band. Fotos und Video: Krüger

Im Jahr 2005 meldeten Rektor Ulrich Grünenwald und sein Lehrerkollegium dem Stadtschulamt, dass sich in der Schule der Schimmelpilz ausbreitet. Die Beseitigung wurde gefordert. „Das ist jetzt 15 Jahre her und wir sind heute froh, dass wir in ein neues Schulgebäude einziehen dürfen“, sagte der umtriebige und allseits beliebte Leiter der Grundschule. Weiterlesen

Gelungener Open-Air-Start

Am heutigen Samstag kommt die Party Band „The Gypsys“ - am Sonntag Auto-Frühschoppen mit „Vulkanexpress“

Anne-Lena Retsch, von links, Lisa Retsch, Alexander Hoyer und Frank Surner freuen sich auf Mallorca-Star „Lorenz Büffel“. Fotos: Krüger

Das dreitägige Auto-Spektakel der Kerbeburschen startete am gestrigen Freitag mit dem „Mallorca-Star“ Lorenz Büffel, alias „Johnny Däpp“. Die Besucher der Open-Air-Veranstaltung waren trotz Corona-Einschränkungen gut in Stimmung und kamen gegen 22 Uhr richtig in Schwung, als Lorenz Büffel auftrat. Er enttäuschte die Erwartungen nicht und heute soll es ab 20 Uhr weitergehen. Weiterlesen

Die „MINT“-Stars von morgen

Schüler experimentieren zuhause live am Bildschirm

Jan Luley präsentiert seine Mechanikbox. Ihm haben die Online-Workshops gut gefallen, vor allem im Fach Informatik. „Wir haben ein Spiel programmiert, das wir später auch noch spielen können“, erzählt er. Foto: Provadis

Seit vielen Jahren ist sie eines der Highlights unter den Angeboten zur Berufsorientierung und der hessischen MINT Aktionslinie: Die Veranstaltungsreihe „MINT – Die Stars von Morgen“, durchgeführt von Provadis in Kooperation mit den hessischen Science Centern, ermöglicht Schülern der Jahrgangstufe acht bis zehn durch eigenes Experimentieren die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) live zu erleben und einen Einblick in MINT-Berufe zu bekommen. Weiterlesen

Schulen und Kitas gut gerüstet

Magistrat stellt Konzept für Wiederaufnahme des Regelbetriebs an den Schulen vor

Am Montag, 17. August, steht nach den regulären Kita-Öffnungen und der schrittweisen Öffnung der Grundschulen die Öffnung der weiterführenden Schulen unter Pandemiebedingungen bevor. Die städtischen Verantwortlichen sind mit Blick auf die Wiedereröffnung der Schulen im Regelbetrieb und die Betreuung in den Kitas nach der Ferienzeit trotz voll belegter Gruppen und Schulklassen zuversichtlich. Weiterlesen

„Alles Gute zum Schulstart“

Uwe Serke freut sich über den Neubau der Henri-Dunant-Schule

Zu Beginn des neuen Schuljahres wünscht der Sossenheimer Landtagsabgeordnete Uwe Serke allen Schülern einen guten Start und eine erfolgreiche Schulzeit. „Wir in Sossenheim haben besonderen Grund zur Freude: Ab diesem Schuljahr kann der Neubau der Henri-Dunant-Schule genutzt werden, so dass den Schülern ein modernes und zeitgemäßes Schulgebäude zur Verfügung steht“, erklärt Uwe Serke. Weiterlesen

Noch Restkarten fürs „Open-Air-Festival“

Der Bühnenaufbau hat begonnen – Kerbeburschen im Endspurt

Der Vorsitzende Michael Schneider, links, sein Stellvertreter David Reichwein, hinten und Marius Mager, rechts, packen kräftig zu. Foto: Krüger

Das dreitägige Festival für Besucher mit dem Auto, ähnlich wie im Autokino, wird eine ganz tolle Sache auf dem Sossenheimer Kerbeplatz. Davon sind der Vorsitzende der Kerbeburschen, Michael Schneider, sein Vorstand und die Kerbeburschen überzeugt. Am Freitag, 14. August, die „Mallorca-Party“, am Samstag die „Sossenheimer Partynacht“ und am Sonntag der „Tag der Vereine“ versprechen „Großes (Auto)Kino“. Weiterlesen

Coronavirus zwingt zur Absage des Neujahrskonzerts

Die aktuelle Situation und die Vorgaben der „Saalbau“ veranlassen den Kufö zur Absage

„Mit Musik ins neue Jahr“ das fällt 2021 leider aus. Archivfoto: Krüger

Alle Veranstaltungen des Kultur- und Förderkreises Frankfurt-Sossenheim e.V. bis zum 28. Februar 2021 wurden abgesagt bzw. werden verlegt. In einer Mitteilung des Vereins heißt es: „Leider ist auch davon unser 24. Sossenheimer Neujahrskonzert am 10. Januar 2021 betroffen. Aber Sicherheit und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle.“ Über neue Termine werde rechtzeitig informiert und man bittet um Verständnis. mk