Eine Kerze für die Corona-Toten

Oberbürgermeister und Gesundheitsdezernent riefen zum gemeinsamen Gedenken auf

Oberbürgermeister Peter Feldman stellt eine Kerze beim Corona-Leuchten am Friedberger Platz zu Gedenken den Corona-Toten auf. Foto: Menzel

Am Sonntag waren auch in Frankfurt im Rahmen des Corona-Leuchten kleine Gedenkstätten anlässlich der Corona-Toten an unterschiedlichen Orten zu finden. Zahlreiche Frankfurter wollten an die vielen Toten erinnern. Weiterlesen

Keine Müllablagerungen mehr

CDU stellt Antrag für Maßnahmen im östlichen Flurscheideweg

Im östlichen Teil des Flurscheidewegs rund um den Glascontainer und im angrenzenden Wäldchen wird immer wieder illegal Müll abgelagert. Das will die CDU nun unterbinden. Foto: CDU

Die CDU Sossenheim fordert, dass geeignete Maßnahmen gegen die regelmäßigen illegalen Müllablagerungen im östlichen Flurscheideweg ergriffen werden, und dass in diesem Zusammenhang geeignete alternative Standorte für den Glascontainer im Flurscheideweg geprüft werden. Weiterlesen

Falschparken unterbinden

CDU stellt erneuten Antrag für Maßnahmen gegen Falschparken im Flurscheideweg

Unter anderem auch bedingt durch das nahe liegende Gewerbegebiet herrscht im Flurscheideweg in Sossenheim großer Parkdruck. Vermehrt parken Autofahrer dort ihre Fahrzeuge im Halteverbot oder auf dem Bürgersteig und behindern und gefährden damit andere Verkehrsteilnehmer. Die CDU hat deshalb ein weiteres Mal einen Antrag an den Magistrat eingereicht, um gegen das Falschparken vorzugehen. Weiterlesen

CDU verteilt Zuständigkeit für Stadtteile

Susanne Serke und Michael Schneider sind weiterhin für Sossenheim zuständig

Die CDU im Frankfurter Westen hat bei den Kommunalwahlen erneut sechs Mandate im Ortsbeirat 6 errungen. Da jedoch nicht alle Stadtteile des Ortsbezirks mit einem eigenen Mitglied in der CDU Fraktion vertreten sind, ist es notwendig, dass einige auch die Anliegen eines weiteren Stadtteils vorrangig bearbeiten. Weiterlesen

Soziale Teilhabe ermöglichen

Deutsche Postcode Lotterie fördert Teilhabe-Projekt des SOS-Kinderdorf Frankfurt

Mit einer großzügigen finanziellen Unterstützung von 24.000 Euro fördert die Deutsche Postcode Lotterie das Projekt „Teilhabe durch Bildung und Gemeinschaft“ des SOS-Kinderdorf Frankfurt. Dieses Projekt richtet sich an benachteiligte Frauen im Stadtteil Sossenheim mit dem Ziel, soziale Teilhabe zu ermöglichen, Bildungschancen zu eröffnen und so Familien zu stärken. Weiterlesen

Fahrradfreundlich ist das nicht

Erneut „Schilda“ durch zusätzliches Verbotsschild für die Lindenscheidstraße

„Fahrradfreundliche Stadt Frankfurt“ – kann man das bei diesem negativen Beispiel ernsthaft glauben? Foto: Krüger

Als neuen „Schildbürgerstreich“ sehen viele das zusätzlich aufgestellte Verkehrsschild 254, „Verbot für Radverkehr“, das an der Einfahrt zur Lindenscheidstraße kürzlich platziert wurde. Täglich nutzen viele Radfahrer trotz „Einbahnstraßenregelung“ diesen Weg, um aus südlicher Richtung in Richtung Sulzbach und Bad Soden zu fahren, oder einfach nur, um in die angrenzende Siedlung zu kommen. Kopfschütteln überall, denn „man hätte das ja auch sinnvoller und radfahrerfreundlich gestalten können“, so die Meinung von Radfahrern. Aber vielleicht kümmert sich der Ortsbeirat drum, denn auch die Siegener Straße ist als Durchfahrt nach Eschborn für Radfahrer seit einiger Zeit gesperrt. Wir berichteten darüber. mk

Frühling bei den Kleingärtnern

Mit dem Häckseln beginnt die Arbeit in der Anlage der Kleingärtner

Mitglieder der Familie Cayli nahmen sich gerne Häckselgut mit in ihren Kleingarten. Foto: Krüger

Die rund 340 Kleingärtner lieferten auch in diesem Frühjahr ihr Schnittgut auf dem Sammelplatz ab. Gut 520 m³ waren von den fleißigen Helfern zu verarbeiten. Der Vorsitzende des Kleingärtnervereins Sossenheim, Peter Eichner, hatte einen großen Häcksler von einer Fachfirma ausgeliehen. Für dieses Jahr ist das Häckseln abgeschlossen. Was in den Gärten noch übrig ist, müssen die Gärtner selbst zerkleinern und kompostieren, oder nimmt der Kofferraumservice der FES in der Breuerwiesenstraße entgegen. mk

„Das ist pure Geldverschwendung“

Zu den Artikeln „Neue Fahrbahn, neue Bürgersteige“ und „Gefahr für Radler und Fußgänger“ erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer (beides nicht zur Veröffentlichung) an info@sossenheimer-wochenblatt.de. Weiterlesen

Wild entsorgt

Elektroschroot im Unterfeld wird immer schlimmer.

Die wilden Müllablagerungen im Sossenheimer Unterfeld werden immer dreister. Jetzt fanden Spaziergänger gleich mehrere Tüten mit Elektroschrott in den Büschen. Unbekannte haben in freier Natur jede Menge Starter, Kondensatoren, Batterien und weiteren Elektromüll entsorgt. Auf Grund der Menge kann man davon ausgehen, dass es sich bei dem Übeltäter oder der Übeltäterin wohl nicht um eine Privatperson gehandelt hat. Foto: Krüger

Sossenheim hat gewählt

CDU bleibt im Stadtteil die stärkste Kraft

Die CDU geht in Sossenheim als klarer Sieger hervor. SPD und Grüne folgen ihr mit Abstand aber nahezu im Gleichschritt. Grafik: Stadt Frankfurt

In Sossenheim waren am 14. März insgesamt 9.942 Bürger wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei gerade einmal 33,1 Prozent. Großer Sieger bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung im Stadtteil ist die CDU mit 31,5 Prozent. Weiterlesen

Von der Hasenhaarfabrik zum Familienzentrum

Schlaglicht Hasenhaarscherer an SOS-Kinderdorf Frankfurt übergeben

Bernd Glanz, Vorstandsmitglied des Heimat- und Geschichtsvereins Sossenheim, übergab das Schlaglicht zur Geschichte der Sossenheimer Hasenhaarscherer an Ina Franzkewitz, Leiterin des SOS-Kinderdorf Frankfurt zu dem auch das SOS Kinder- und Familienzentrum Sossenheim gehört. Foto: SOS Kinderdorf

Der Heimat- und Geschichtsverein Sossenheim übergab am vergangenen Freitag das Schlaglicht zur Geschichte der Sossenheimer Hasenhaarscherer an das SOS-Kinderdorf Frankfurt, das seit Ende 2014 in dem ursprünglich als Hasenhaarfabrik erbauten Gebäude ansässig ist. Weiterlesen

Kufö-Vorstandssitzung online

„Blütenweg-Jazzer“, „Mundstuhl“ und „Musiksommer“ für 2021 abgesagt

Im Jahr 2018 begrüßten Franz Kissel, links, mit Regina Opelt und Gabi Timmas, rechts, Prof. Dr. Bruno Weis, den Gründer der „Blütenweg-Jazzer“, vor dem Sossenheimer Volkshaus zu einem Pressetermin. Archivfoto: Krüger

Dem Beispiel des Vereinsring folgend, nahmen im Februar alle Vorstandsmitglieder des Kultur- und Förderkreises von zuhause aus an einer visuellen Vorstandssitzung teil. Der 1. Vorsitzende Franz Kissel musste nach Begrüßung und zunächst kurzer Aussprache feststellen, dass es für das Jahr 2021 keine Terminplanung für Veranstaltungen geben kann. Weiterlesen

Höchst zeigt Farbe

Höchster Schloss erstrahlte am St. Patrick's Day in grün

Am gestrigen Mittwoch zeigte sich das Höchster Schloss passend zum Saint Patrick´s Day ganz in grün. Die Illumination wurde durch den Vereinsring Höchst initiiert und schon das zweite Mal durchgeführt. Man wollte zeigen, dass nicht nur Berlin an diesem Tag grün zeigt, sondern dass auch in Höchst solche Dinge möglich sind. Auch wenn Corona-bedingt nicht mit Musik und Getränken gefeiert werden konnte, so wollte man nicht auf die Illumination verzichten. Darüber hinaus wollte man auch seine partnerschaftliche Beziehung zu der irischen Stadt Tralee unterstreichen. Foto: Häffner

Trauer um Elke Siero

Sie kämpfte aber konnte nicht gewinnen

Elke Siero ist am 15. März 2021 kurz nach ihrem 74. Geburtstag gestorben. Archivfoto: Krüger

Mit ihrem Lebenspartner Herbert Fay trauern Freundinnen und Freunde um die beliebte Wahlsossenheimerin. Ihr Mitgefühl gilt auch Tochter Carmen van Rooyen, die mit ihrer Familie in Südafrika lebt. mk

Ältere Dame angegriffen – update

Das Opfer flüchtet mit dem Auto in ein Krankenhaus - Haftbefehl nach brutaler Hundeattacke

Am Montagabend vergangener Woche wurde eine ältere Dame auf dem Lidl Parkplatz in der Siegener Straße von einem unbekannten Täter mit Tritten, Schlägen und einem Hund attackiert und verletzt. Der Hund des Täters verbiss sich in den Oberarm der Dame, die dadurch schwerste Verletzungen davontrug. Weiterlesen

Fit für das Mathe-Abi

Provadis bietet Online-Vorbereitungskurse an - zehn Stipendien zu vergeben

Die mehrtägigen Online-Kurse von Provadis bereiten Schüler bestens auf das Mathe-Abi vor. Foto: Provadis

Die diesjährigen Abiturprüfungen stehen kurz bevor und die Corona-Pandemie stellt alle Abiturienten vor besondere Herausforderungen. Die Provadis Hochschule bietet deshalb zwei virtuelle Vorbereitungskurse für die Mathematik-Abiturprüfung an und leistet damit einen Beitrag für den erfolgreichen Schulabschluss im Fach Mathematik. Weiterlesen