Kategorie-Archiv: Sossenheim aktuell

Bücherwurm hofft auf Neustart

Viele beliebte Lesungen mussten und müssen ausfallen

Der Verein „Sossenheimer Bücherwurm“ hat einen „Bücher-Bully“ für Bilder- und Erstlesebücher angeschafft. Foto: Stadtteilbücherei

Vor der Jahreshauptversammlung des Sossenheimer Bücherwurms im September trafen sich die Vorstandsmitglieder, um auszuloten, ob gelegentlich wieder Lesungen in der Bibliothek angeboten werden können. Weiterlesen

Sossenheimer SPRITZER sagen die bevorstehende Kampagne 2020/2021 schweren Herzens ab

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ – der Karnevalsverein hat sich für eine einjährige Pause ausgesprochen

Als Protokoller stand der 1. Vorsitzende Manfred Koch im Februar dieses Jahrs auf der Bühne – Corona war aber noch kein Thema. Archivfoto: Krüger

Gesundheit und Sicherheit sind den SPRITZERN ein wichtiges Anliegen und die Veranstaltungen sollten in dieser besonders schwierigen Zeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht zum gesundheitlichen Risiko für aktive SPRITZER und alle Besucher und Freunde der Sossenheimer Fassenacht werden. So der Vorstand in seiner aktuellen Mitteilung. Weiterlesen

Kein Picknick in der Natur

Stadtpolizei ahndet Verstöße am Nidda-Ufer

Solche Bilder soll es in Zukuft am ehemaligen Höchster Wehr nicht mehr geben. Foto: Archiv

In den vergangenen Wochen haben sich Beschwerden über die illegale Nutzung des Landschaftsschutzgebietes Sossenheim/Nied, direkt an der Nidda gehäuft. Von starker Vermüllung, Partys von Jugendlichen, Lärm, unzulässigem Baden in der Nidda und dem Befahren mit Autos ist die Rede. Weiterlesen

Einschulung in der Albrecht-Dürer-Schule

Rektor Stefan Leicher begrüßte insgesamt 85 Schulanfänger

In der Albrecht-Dürer-Schule begrüßte Schulleiter Stefan Leicher die einzelnen Klassen der Schulanfänger und die mitgekommenen Eltern. Corona bedingt fiel das Begrüßungszeremoniell für die vier Klassen etwas kleiner aber trotzdem bekannt herzlich aus. Zu ihrer Schultüte waren die Kinder in diesem Jahr auch mit einer Gesichtsmaske ausgestattet. mk

Kerbeburschen überraschen mit erfolgreichem Open-Air-Konzert

An drei Tagen mit Mallorca-Feeling, Rock der 70er Jahre bis heute und Alpenrock-Musik fürs Herz

The Gypsys mit toller Musik und aufwendiger Licht-Show. Fotos: Krüger

Zudem wurde ein Open-Air-Gottesdienst zum „Tag der örtlichen Vereine“ gemeinsam von Pfarrerin Dr. Charlotte Eisenberg, Evangelische Regenbogengemeinde und Pastoralreferent Michael Ickstadt, Katholische Gemeinde St. Michael, abgehalten. Das ganze „Open-Air“ war aufgrund der aktuellen Corona-Situation kein leichtes Unterfangen, aber der Vorsitzende der Kerbeburschen, Michael Schneider, sprach von rundum geglücktem Ablauf und war sehr zufrieden. Weiterlesen

Henri-Dunant-Schule zurück in Sossenheim

„Ich erkläre die neue Schule für eröffnet“ - Rektor Ulrich Grünenwald sichtlich zufrieden

Zur Eröffnung der neuen Schule durchschnitten Frau Schwab und Frau Mehring, im Vordergrund, ein rotes Band. Fotos und Video: Krüger

Im Jahr 2005 meldeten Rektor Ulrich Grünenwald und sein Lehrerkollegium dem Stadtschulamt, dass sich in der Schule der Schimmelpilz ausbreitet. Die Beseitigung wurde gefordert. „Das ist jetzt 15 Jahre her und wir sind heute froh, dass wir in ein neues Schulgebäude einziehen dürfen“, sagte der umtriebige und allseits beliebte Leiter der Grundschule. Weiterlesen

Gelungener Open-Air-Start

Am heutigen Samstag kommt die Party Band „The Gypsys“ - am Sonntag Auto-Frühschoppen mit „Vulkanexpress“

Anne-Lena Retsch, von links, Lisa Retsch, Alexander Hoyer und Frank Surner freuen sich auf Mallorca-Star „Lorenz Büffel“. Fotos: Krüger

Das dreitägige Auto-Spektakel der Kerbeburschen startete am gestrigen Freitag mit dem „Mallorca-Star“ Lorenz Büffel, alias „Johnny Däpp“. Die Besucher der Open-Air-Veranstaltung waren trotz Corona-Einschränkungen gut in Stimmung und kamen gegen 22 Uhr richtig in Schwung, als Lorenz Büffel auftrat. Er enttäuschte die Erwartungen nicht und heute soll es ab 20 Uhr weitergehen. Weiterlesen

„Alles Gute zum Schulstart“

Uwe Serke freut sich über den Neubau der Henri-Dunant-Schule

Zu Beginn des neuen Schuljahres wünscht der Sossenheimer Landtagsabgeordnete Uwe Serke allen Schülern einen guten Start und eine erfolgreiche Schulzeit. „Wir in Sossenheim haben besonderen Grund zur Freude: Ab diesem Schuljahr kann der Neubau der Henri-Dunant-Schule genutzt werden, so dass den Schülern ein modernes und zeitgemäßes Schulgebäude zur Verfügung steht“, erklärt Uwe Serke. Weiterlesen

Noch Restkarten fürs „Open-Air-Festival“

Der Bühnenaufbau hat begonnen – Kerbeburschen im Endspurt

Der Vorsitzende Michael Schneider, links, sein Stellvertreter David Reichwein, hinten und Marius Mager, rechts, packen kräftig zu. Foto: Krüger

Das dreitägige Festival für Besucher mit dem Auto, ähnlich wie im Autokino, wird eine ganz tolle Sache auf dem Sossenheimer Kerbeplatz. Davon sind der Vorsitzende der Kerbeburschen, Michael Schneider, sein Vorstand und die Kerbeburschen überzeugt. Am Freitag, 14. August, die „Mallorca-Party“, am Samstag die „Sossenheimer Partynacht“ und am Sonntag der „Tag der Vereine“ versprechen „Großes (Auto)Kino“. Weiterlesen

Coronavirus zwingt zur Absage des Neujahrskonzerts

Die aktuelle Situation und die Vorgaben der „Saalbau“ veranlassen den Kufö zur Absage

„Mit Musik ins neue Jahr“ das fällt 2021 leider aus. Archivfoto: Krüger

Alle Veranstaltungen des Kultur- und Förderkreises Frankfurt-Sossenheim e.V. bis zum 28. Februar 2021 wurden abgesagt bzw. werden verlegt. In einer Mitteilung des Vereins heißt es: „Leider ist auch davon unser 24. Sossenheimer Neujahrskonzert am 10. Januar 2021 betroffen. Aber Sicherheit und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle.“ Über neue Termine werde rechtzeitig informiert und man bittet um Verständnis. mk

Schulweg pünktlich zum Schulstart frei

Gehwege am Dunantring wurden im Bauphasenplan vorgezogen

Der Schulweg am Dunantring ist pünktlich zum Schulbeginn wieder begehbar. Foto: Stadt

Seit März dieses Jahres baut das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) den Knotenpunkt Kurmainzer Straße/Dunantring/Sossenheimer Weg in einen Kreisverkehr um. Die ampelgeregelte Kreuzung sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Stau. Deshalb wird sie nun durch einen leistungsfähigeren Kreisel ersetzt. Weiterlesen

Am Montag nach den Ferien geht die neue Schule in Betrieb

Wenn in der Henri-Dunant-Schule der Unterricht beginnt, sind noch Außenarbeiten erforderlich

Baumaschinen und Arbeiter sind noch nicht ganz verschwunden. Foto: Krüger

Noch nicht ganz abgeschlossen sind die Arbeiten rund um die Schule. Das Mobiliar ist schon aus der Palleskestraße rüber geholt worden, fehlen noch die Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer. Wenn es am 17. August wieder losgeht, ab dem 18. August kommen auch die Erstklässler, werden allerdings Beeinträchtigungen durch die „Corona-Maßnahmen“ nicht zu vermeiden sein. mk

Trauer um Norbert Kuhnke

Mit 59 Jahren verstarb ein treuer Freund, Helfer und Traktorfahrer der Kerbeburschen

Norbert Kuhnke, wie man ihn kannte: Wenn es darum ging, mit dem Traktor den Kerbebaum aus dem Wald zu holen, war er, im Beruf Feuerwehrmann, zur Stelle. Die Kerbeburschen trauern um ihr „treues Mitglied“ und wünschen der Familie viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Archivfoto: Krüger

„Babbelstubb“ diesmal im Hainer Hof

Die Corona-Krise macht auch den Treffen der „Babbelstubb“ zu schaffen

Traditionell am letzten Dienstag im Monat trifft sich die „Babbelstubb“ des Volkshausvereins zum gemütlichen „Gebabbel uff Hessisch“. Noch ist die Krise nicht überwunden und deshalb war man jetzt mal wieder zusammen, jedoch im Apfelweingarten des Gasthofes „Hainer Hof“. Wirt Bernhard Witter, mit Bembel, sowie Carmen Eschenröder und Zlatica Bugarski, stehend, sahen es mit Freude. Foto: Krüger

Fenstermusik am Victor-Gollancz-Haus

Blasorchester Höchst spielte Barock- und Kaffeehausmusik in Sossenheim

In kleiner Besetzung spielte das Blasorchester Höchst für Bewohner und Angestellte des Victor-Gollancz-Hauses Barock- und Kaffeehausmusik. Foto: Blasorchester

In großer Besetzung kann das Blasorchester Höchst / Musikverein Unterliederbach e.V. derzeit wegen „Corona“ nicht auftreten, in kleiner Runde aber schon. Weiterlesen

Ursula Serke ist am 25. Juli 2020 verstorben

Sie war Gründungsmitglied des Frauenchors und gehörte dem Vorstand an

Uschi Serke nahm noch bis vor kurzem an den Aktivitäten der Frauen der Chorgemeinschaft teil. Archivfoto: Krüger

Uschi, wie sie kurz genannt wurde, verstarb im 73. Lebensjahr. Sie war eine echte „Frohnatur“ und spielte auch gerne auf dem Akkordeon. Ihr Mann Bernd-Dieter Serke ist als Stadtbezirksvorsteher in Sossenheim bekannt, Sohn Uwe ist Mitglied des Hessischen Landtags. Die Urnenbeisetzung findet bereits am kommenden Dienstag um 13:30 Uhr auf dem Höchster Friedhof am Sossenheimer Weg statt. mk