16. November 2022

Asphaltweg statt Schotter

CDU: Radweg an den Sulzbachwiesen muss instand gesetzt werden

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 6 fordert, dass der Rad- und Fußweg an den Sulzbachwiesen entlang der A 66 hin nach Frankfurt Höchst instand gesetzt wird und die Schotterung aufgrund der abfälligen landschaftlichen Lage durch eine Asphaltierung ersetzt wird.

Mehrerer Radlerinnen und Radler sowie Fußgängerinnen und Fußgänger nutzen den Christdemokraten zufolge täglich den Fuß- und Radweg von Sulzbach kommend entlang der A 66 hin nach Frankfurt Höchst. Ab dem Teilstück Dunantring bis hin zum gepflasterten Weg nahe der Unterführung Richtung Sulzbach handele es sich jedoch um ein Schotterteilstück.
Gerade die abschüssige landschaftliche Lage sorge dafür, dass große Teile der Schotterung abrutschen und eine entsprechende Schlaglochbildung begünstigen. Dies führe dazu, dass oftmals Radfahrerinnen und Radfahrer vom Fahrrad stürzen oder mangels Befahrbarkeit das Teilstück zu Fuß absolvieren. Derzeit befinde sich das stark frequentierte Teilstück in einem schlechten Allgemeinzustand.
Unter dem Aspekt einer schnellen und effizienten Radverkehrsanbindung der Stadtteile Höchst und Sossenheim zu den Nachbargemeinden des Main-Taunus-Kreises wäre es laut CDU sinnvoll, das vorhandene geschotterte Teilstück entsprechend zu reparieren. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.