30. Juni 2022

Varisano-Mediziner ausgezeichnet

Sechsmal landen vier Ärzte der Varisano-Kliniken auf der Focus-Ärzteliste

Insgesamt sechsmal werden Ärzte der varisano-Kliniken Frankfurt-Main-Taunus in der aktuellen Focus-Ärzteliste „Deutschlands Top-Ärzte 2022“ empfohlen.

So wird die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am varisano-Klinikum Frankfurt Höchst unter Leitung von Prof. Dr. med. Joachim Rom gleich zweimal ausgezeichnet – in der Kategorie „Brustkrebs“ sowie in der Behandlung von „gynäkologischen Tumoren“. Die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie in Frankfurt-Höchst unter Leitung von Prof. Dr. med. Matthias Schwarzbach ist ebenfalls zweimal gelistet: Im Bereich Gallenchirurgie sowie dem der Weichteiltumoren. Auch die Höchster Klinik für psychische Gesundheit wird besonders empfohlen: Chefärztin Prof. Dr. med. Sybille Roll gilt als bundesweit anerkannte Expertin in der Behandlung von Schizophrenie. Im varisano-Krankenhaus Bad Soden schaffte es der Leitende Arzt der Sektion Neurochirurgie, Prof. Dr. med. Kartik Krishnan, in diesem Jahr erstmals unter die Focus-Top-Experten seines Fachbereichs zu gelangen.
Martin Menger, Vorsitzender der Geschäftsführung, freut sich über die Auszeichnungen: „Unsere Ärztinnen und Ärzte bieten hochklassige Medizin, das wissen wir auch ohne Siegel. Dies Schwarz auf Weiß bestätigt zu sehen, freut sowohl die Kolleginnen und Kollegen als auch die Klinikleitung natürlich sehr.“
Neben fachlicher Qualifikation und wissenschaftlichen Aktivitäten, zählen nach Angaben der Herausgeber der Ärzteliste vor allem die Empfehlungen der medizinischen Fachkollegen sowie der Patientinnen und Patienten zu den wesentlichen Bewertungsgrundlagen.
Die Kliniken Frankfurt-Main-Taunus operieren seit November 2021 unter der gemeinsamen Dachmarke „varisano“. Die varisano-Kliniken Frankfurt-Main-Taunus betreiben als Verbund und gemeinnützige Gesellschaft die kommunalen Kliniken an den Standorten Bad Soden, Hofheim und Frankfurt-Höchst, Gesundheits-Fachschulen sowie eine Seniorenresidenz in Eppstein. Mit insgesamt rund 1.500 Betten und 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind sie der größte kommunale Klinikverbund in der Region. Mehr Informationen zu diesen Einrichtungen gibt es unter varisano.de im Internet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.