17. November 2021

„Stille Nacht“

Lesung des Eintracht-Krimi-Autorenteams in der Stadtteilbibliothek

Dana und Ulrich Müller-Braun stellen ihren neuen Eintracht-Krimi „Stille Nacht“ vor. Foto: privat

Der Sossenheimer Bücherwurm lädt am Freitag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr zu einer Lesung des Vater-Tochter-Autorenteams Dana und Ulrich Müller-Braun in die Stadtteilbibliothek ein.

Die beiden Autoren stellen ihren neuen Eintracht-Krimi „Stille Nacht“ vor. Severin und die Eagles werden Zeuge einer Geiselnahme von gut einem Dutzend Eintracht-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die aus der Geschäftsstelle im Stadion entführt werden. Ihre Entführer drohen mit einem Blutbad an Heiligabend, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden. Das Perfide: Das Lösegeld gleicht einem Transfermarkt. Der Eintritt ist frei. Zutritt haben nur Geimpfte oder Genesene mit einem negativen Antigen-Schnelltest. Außerdem müssen während der Veranstaltung Masken getragen werden. Anmeldungen werden per E-Mail an sossenheimer-buecherwurm@t-online.de entgegen genommen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.