19. April 2021

Digitale Bürgersprechstunde

Syna zum Leitungsausbau im Frankfurter Westen

Am morgigen Dienstag, 20. April, findet von 18 bis 19 Uhr die erste von drei digitalen Bürgersprechstunden zum geplanten Hochspannungsfreileitungsprojekt im Westen Frankfurts zwischen Nied und Eschborn statt.

Im Rahmen der Genehmigungsplanung und -verfahren bindet die Syna GmbH die Öffentlichkeit frühzeitig ein. Die Bürger können ihre Fragen und Anregungen direkt mit den projektverantwortlichen Planern besprechen. Aufgrund der aktuellen Corona-Kontaktbeschränkungen ist eine Veranstaltung vor Ort leider nicht möglich. Die Bürgersprechstunde wird daher virtuell stattfinden. Anmeldungen für die erste Bürgersprechstunde werden unter eveeno.com/FrankfurtWest1 entgegen genommen.
Weitere Termine finden am Donnerstag, 29. April, um 13 Uhr sowie am Montag, 3. Mai, um 18 Uhr statt. Anmeldungen werden bis zum 28. April jeweils unter eveeno.com/FrankfurtWest2 und eveeno.com/FrankfurtWest3 entgegen genommen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.