23. März 2021

Spielplatz wird neu gestaltet

Baubeginn in der Carl-Sonnenschein-Straße

Als Teil des Städtebauförderprogramms „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ beginnen ab Ende März die Landschaftsbauarbeiten zur Neugestaltung des Spielplatzes in der Carl-Sonnenschein-Siedlung.

Im Vorfeld waren Kinder, Jugendliche, die umliegende Nachbarschaft sowie alle Interessierten eingeladen, ihre Anregungen und Wünsche in die Planung mit einzubringen. Mit der Neugestaltung des Spielplatzes gibt es künftig neue Angebote für kleinere und größere Kinder, für Ruhesuchende sowie für Anwohnerinnen und Anwohner. „Es entstehen vielfältige neue Spiel- und Aufenthaltsorte mit verschiedenen neuen Sitzmöglichkeiten. Denn der Spielplatz soll zu einem schönen Treffpunkt für die ganze Nachbarschaft werden“, erklärt Planungsdezernent Mike Josef.
Für ältere Kinder wird eine Spiel- und Kletterkombination errichtet, eine Calisthenics-Anlage sowie neue Schaukeln. Eine der Schaukeln ist auch für Kinder mit Behinderungen geeignet. Für kleinere Kinder werden innerhalb der bereits vorhandenen Sandspielfläche eine Sandbaustelle mit verschiedenen Podesten und eine Rutsche ergänzt sowie ein Holzdeck als Sitzgelegenheit. Daneben entstehen ein Spielhügel, eine neue Kleinkinderschaukel, sowie eine Wippe in unmittelbarer Nähe zu der bestehenden Drachenskulptur. Wege durch den Spielplatz werden barrierefrei.
Die vorhandenen Spielgeräte wurden bereits entfernt, damit die Kampfmittel-Sondierung demnächst erfolgen kann. Die Arbeiten am Spielplatz dauern voraussichtlich bis Mitte Juli. Im Verlauf der Bauzeit ist in der anliegenden Carl-Sonnenschein-Straße mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Zudem stehen aufgrund der Baustellenanlieferung hier weniger Parkplätze zur Verfügung.
Weitere Informationen zum Städtebauförderprogramm „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ finden sich unter www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/stadterneuerung im Internet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.