17. Februar 2021

„Kesse Frisur“

Weiden längs der Nidda

Geradezu neidisch werden könnte man, beim Anblick der kessen „Frisuren“ die die Weiden längs der Nidda kürzlich erhalten haben. Wir Menschen müssen uns noch mindestens bis zum 1. März gedulden, damit dem „Wildwuchs“ auf dem Kopf zu Leibe gerückt werden darf. Aber dann muss es ja nicht unbedingt Kahlschlag sein. Foto: Mingram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.