28. Januar 2021

„Wir sind auf dem richtigen Weg“

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt niedrigste unter den deutschen Großstädten

Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) hat Frankfurt mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 63,5 den niedrigsten Wert aller deutschen Großstädte.

„Wir sind auf dem richtigen Weg“, kommentierte Oberbürgermeister Peter Feldmann diese erfreuliche Entwicklung. „Natürlich sind wir noch nicht über den Berg und natürlich haben wir noch einen weiten Weg vor uns – aber die Richtung stimmt.“
Den Erfolg hätten die Frankfurter sich selbst erarbeitet: „Die überwältigende Mehrheit hält sich an die Regeln, auch wenn das mit Sicherheit nicht immer einfach ist. Maske tragen, Hygieneregeln beachten, Abstand halten, das gehört in Frankfurt mittlerweile zum guten Ton. Danke dafür.“ Auch die zahlreichen Aktiven, im Gesundheitsamt, dem Impfzentrum, bei den Menschen vor Ort, in Schulen, Altenzentren, Kindergärten hätten mit ihrem großen Engagement dazu beigetragen, die Zahlen zu senken.
Jetzt gelte es, nicht lockerzulassen. Das Ziel laute: „Erste deutsche Großstadt, die wieder unter 50 liegt.“ „Auf geht’s! Gemeinsam schaffen wir das“, motiviert das Stadtoberhaupt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.